Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Asus O!Play HD2 WIFI USB3 Multimedia Player


Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 305,61 1 gebraucht ab EUR 100,00 1 B-Ware & 2. Wahl ab EUR 69,00
  • Der weltweit erste Mediaplayer mit USB 3.0-Unterstützung
  • Flexibel Daten speichern auf 3,5 Zoll-Festplatten mit NAS-Unterstützung
  • Das iPhone als Fernbedienung nutzen
  • TrueHD mit 7.1-Kanal Surround-Sound; DLNA-zertifiziert
  • Lieferumfang: Asus O!Play HD2 WIFI USB3 Multimedia Player
Weitere Produktdetails

Hinweise und Aktionen


Produktinformationen

Technische Details
MarkeASUS Computer
Artikelgewicht2,6 Kg
Produktabmessungen31,6 x 29,4 x 11,6 cm
ModellnummerOPLAY_HD2/1A
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB004T2S2B4
Amazon Bestseller-Rang Nr. 12.874 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung2,6 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit21. März 2011
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

Asus O!Play HD2+WiFi Full HD MediaPlayer

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

2.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mario aus Berlin auf 11. Mai 2012
Format: Elektronik Verifizierter Kauf
Das Produkt ist eine Katastrophe. Design ist unschick und Schmutz anfällig. Besonders die Fernbedienung in Klarlack-Plastik-Optik sieht nach weningen Stunden der Nutzung schlimmer wie jede bislang genutzte Jahre alte Fernbedienung aus. Aber das wäre ja nur ein Randproblem. Dies sind die schlimmsten Probleme:
- Produkt stürzt oft ab besonders beim Wechsel zwischen Menüs
- Im NAS oder Sharing Betrieb ist keine andere Nutzung möglich. Das bedeutet während man die O!Play als Netz Laufwerk freigibt, kann man nichts anderes machen - kein Streamen, Surfen, Musik hören etc.
- Im USB 3.0 Modus am PC angeschlossen bin ich auf schlappe 40 MBit Übertragung gekommen. Eine andere "echte" USB 3.0 Platte kommt am gleichen PC auf 120 MBit.
- Sobald eine Festplatte eingebaut ist läuft der integrierte Lüfter permanent, selbst wenn die Festplatte nur lau warm ist oder im Ruhemodus läuft.
- Der Lüfter ist laut und störend. Ein Betrieb im gleichen Raum ist nur bei lautem Ton möglich.
- Die Indexierung der auf der eingebauten Festplatte abgelegten Dateien ist nicht einmal abgeschlossen worden. Es kamen keine Fehlermeldungen, kein Fortschrittsbalken oder sonstige Rückmeldungen.
- Die O!Play hat keinen Ausschalter. Bei den regelmäßigen Abstürzen bleibt also nur den Netzstecker zu ziehen. Dreimal wurden im Anschluß Fehler auf der Festplatte bemängelt mit dem Hinweis "Platte an einem Windows PC überprüfen". Wer die O!Play also im Wohnzimmer fern von einem PC eingebaut hat, kommt nicht umhin alles wieder abzubauen oder einen PC/Notebook in die Nähe zu bringen.
Im Media Streaming Bereich habe ich bereits einige Produkte ausprobiert und die meisten haben Macken oder kommen mit großen Musik Sammlungen nicht zurecht. Dieses Produkt ist aber das Ende der Fahnenstange.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lothar auf 23. Januar 2013
Format: Elektronik
Lange darauf gewartet…
Jetzt ist sie da Die O!PLAY HD2

Paketinhalt:
- O!PLAY HD 2 Gerät
- Netzadapter mit jeweils einem Anschlusskabel für die EU- und Amerikanisches Stromnetz
(die Leitungen sind lang genug und mit einem Klettband zum Bündeln versehen)
- Fernbedienung MIT Batterien
- USB Dongle WLAN
- CD (mini) für USB Dongle
- Festplatteneinbaurahmen
- SATA-Adapter für die Festplatte
- Befestigungsschrauben für die Festplatte
- 2 „Quick Start Guides“ damit werden aller erdenklichen Sprachen abgedeckt
- VIP Member Warranty Notice (zur Registrierung)
- HDMI-Kabel
- USB3.0 Kabel
- 3poliges Chinch Kabel
- CD mit Treiber/Tools und noch einmal die Anleitung im PDF-Format

Inbetriebnahme:
Ich hatte mir die O!PLAY zuerst von einem Freund ausgeliehen und ausgiebig getestet…
Es ist OHNE Festplatte sehr einfach, auspacken HDMI und Stromversorgung einstecken, Fernseher und O!PLAY einschalten fertig!
Netzwerkdienste Konfiguriert und fertig, das sollte bei WLAN und auch bei Kabelnetzwerk für keinen ein Problem darstellen, da die Menüführung sehr einfach gehalten ist.
Gerät läuft! (Dabei kurz zu bemerken der WLAN-Stick gehört hinten in das Gerät an die USB-Buchse)

Wiedergabe von USB
USB-Stick vorne einstecken höchstens 10 Sekunden warten und über den Dateimanager darauf zugreifen.
Abzuspielende Datei auswählen und fertig.
Pufferzeiten dabei hab ich nicht wirklich feststellen können, es geht sehr schnell!
Bei USB-Datenträgern werden die Dateien Alphabetisch geordnet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Harri auf 26. März 2013
Format: Elektronik Verifizierter Kauf
Das Gerät funktioniert eigentlich reibungslos. Habe eine 3,5" HDD verbaut und darauf meine Filme gespeichert. Bis jetzt gab es kein Problem beim abspielen, alle Codecs wurden akzeptiert und fehlerfrei abgespielt. FullHD kein Problem, Bluray kein Problem. Mich ärgert eigentlich die Navigation bei den Filmen. Das Gerät startet so, dass Filme in einer Miniaturansicht alphabetisch angespielt werden, man muß sich auf der rechten Seite quasi durch die Filme scrollen und mit einer einfachen Bestätigung den Film starten. Mühsam ist aber leider genau das, nämlich das durchscrollen. Bei mir sind es sicher an die 300. Es ist langsam, träge und relativ unklar welcher Film gerade angespielt wird. Bleibt man länger auf der Scrolltaste, wird die Geschwindigkeit massiv erhöht und unzählige Filme übersprungen. Es ist also Glücksache, wo man hinspringt.
Man kann auch wie in einem Windows Explorer durch die Festplatte navigieren. Wenn der Film als ISO abgespeichert ist, geht das Abspielen problemlos. Liegt der Film in einer DVD- oder BD-Struktur vor, geht das leider nicht. Er weiß nichts damit anzufangen. Man müßte dann die einzelnen Files anklicken und sieht dann nur dieses eine File.

Da sollte unbedingt nachgebessert werden. Entweder sollten DVD und BD Strukturen korrekt angespielt werden aus der Exploreransicht, oder aber das Navigieren über die Startseite wird drastisch verbessert. So ist es echte Arbeit. Daher nur 3 von 5 Punkten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen