Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Dezember 2013
Das Buch ist für Anfänger sowie Fortgeschrittene bestens geeignet. Wunderschöne Bilder und es wird genau erklärt, wie man zu solchen Bildern gelangt. Von der Ausrüstung bis zur Bildbearbeitung – alle Schritte verständlich und anschaulich aufgeführt. Natürlich können nicht alle Aspekte und Gerätschaften, welche es auf dem Astro-Markt zu kaufen gibt erwähnt werden, für einen erfolgreichen Einstige (und Fortschritt) in die Astrofotografie ist dieses Buch nur zu empfehlen. Von mir dafür: 5 Sterne.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2014
Das Buch ist teuer. Erklärlich aus der Ausstattung (obwohl es zu Hardcover leider nicht gereicht hat) und - mehr noch- dem vermutlichen Käuferkreis. Aber es hält, was der Titel verspricht. Es entspricht dem Stand der Zeit (Auflage 2013).Es gibt Hinweise für die gängigen Astrobildprogramme (Stack, Schärfen, Filmbearbeitung u.s.w.) auf das Wesentliche derselben. Es erklärt die Vorteile (und eventuelle Schwächen) der Kameras bei bestimmten astrofotografischen Aufnahmegebieten. Es enthält schon Tipps für eines der neuen Nachführgeräte (Deep Sky) die nur eine Kamera + Objektiv ohne Teleskop benötigen. Natürlich ist Astrofotografie ein weites Gebiet. Da fehlt auch mal Einiges: z.B. Hinweise für das Entfernen von Farbsäumen bei Astrofotos mit den verbreiteten kurzbrennweitigen "Kometensuchern" u.ä. Was solls... Es ist ein gutes Buch und für das Thema mit seinen vielen Aspekten (fast) ohne Konkurrenz.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 11. April 2015
Inhalt:
Roland Störmer stellt in seinem Buch die verschiedenen Facetten der Astrofotografie vor und bietet dem Leser tiefe Einblicke ins Thema und ein breites Wissen über Mond-, Planeten- und Sonnenfotografie, Strichspuraufnahmen, Satelliten und ISS, Deep Sky-Aufnahmen sowie das Fotografieren von Phänomenen wie Gewitter, Regenbögen und Polarlichtern. Zudem stellt er im Detail das nötige Equipment sowie Methoden der Bildbearbeitung vor.

Mein Eindruck:
Außer ein paar Startrail-Aufnahmen und dem Fotografieren der partiellen Sonnenfinsternis im März dieses Jahres habe ich bislang keine Erfahrungen mit Astrofotografie. Da ich mich aber sehr für Astronomie und Astrophysik interessiere und in Zukunft tiefer in die Astrofotografie einsteigen möchte, habe ich Störmers Buch gelesen, das mir sehr gut gefallen und viele meiner Fragen beantwortet hat.

Anfangs empfand ich die Gliederung als etwas ungewöhnlich, da der Autor zuerst die Mondfotografie und dann erst die nötige Ausrüstung für die Astrofotografie vorstellt. Bald war jedoch klar, dass der Autor hier gut mitgedacht hat, denn er hangelt sich im Laufe seines Buches vom Einfachen zum Komplexen, so dass sich der Leser mit jedem Kapitel weiter 'hocharbeiten' kann. So ist der Start mit der Mondfotografie etwas, mit dem auch Einsteiger gut zurechtkommen und für das man kaum zusätzliche Ausrüstung braucht. Erst danach werden Filter, Teleskope, Adapter und Software vorgestellt, denn diese braucht man für die Fotografie der nachfolgenden Himmelskörper, die dann sowohl mehr Erfahrung und Wissen als Fotograf als auch ein beachtliches finanzielles Investment erfordert.

Als Einsteigerin ins Thema habe ich sehr genau gemerkt, wann meine Expertise nicht mehr ausreicht und dass ich die im Folgenden beschriebenen Dinge am besten irgendwann praktisch ausführe, wenn ich das entsprechende Equipment habe und den Anleitungen im Buch direkt folgen kann.

Insgesamt fand ich die Schilderungen von Roland Störmer sehr gut verständlich. Er wiederholt einige Aspekte immer wieder, so dass auch Einsteiger gut zurechtkommen und immer wieder an wichtige Punkte erinnert werden. Der Autor bietet zudem viele hilfreiche und wertvolle Tipps und gibt konkrete Anleitungen zum Nachmachen.

Die großartigen Fotografien machen Lust darauf, sich sofort ein geeignetes Teleskop, mehrere Filter und Adapter zu kaufen und sich einen abgelegenen Ort mit klarem Sternenhimmel zu suchen. Roland Störmer und seine Begeisterung für das Thema haben mich mitreißen können und mich noch neugieriger auf die Astrofotografie gemacht.

Mein Resümee:
Ein sehr anspruchsvolles Buch, das sich meiner Meinung nach eher an Fortgeschrittene in Sachen Astrofotografie richtet. Doch auch für Astrofotografie-Laien bietet das Buch interessante Impulse, da es durch die wunderbaren Fotografien einerseits inspiriert und motiviert, sich durch Einstiegsthemen wie Mondfotografie andererseits schnell Erfolge verbuchen lassen, die Lust auf mehr machen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2014
Von einfachen Mondaufnahmen bis zu schwierigen DeepSky-Aufnahmen wird alles sehr Anschaulich erklärt. Der Autor zeigt Beispiele und Wege wie man schnell zu guten Ergebnissen kommt. Viele Tutorials zur Bildverarbeitung runden dieses schöne Buch ab. Ich bin begeistert.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2014
Sehr anschaulich und kompetent veranschaulicht Roland Störmer in diesem Buch alles, was man über Astro-Fotografie wissen muss. Sehr zu empfehlen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2013
Dieses Buch zeigt einen guten Überblick über die Astrofotografie. Es ist aber bezüglich vorgestelltem Equipment und Software zu einseitig. Von einem solchen Buchautor erwarte ich Vergleiche, Erfahrungsberichte, technische Spezifikationen über den Einsatz von mehreren gängigen Montierungen, Teleskopen und Softwareprodukten (z.B. Astrophysics, Asa, Maede, Vixen, Takahashi etc.)
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2013
Hallo,
schoenes Buch, mit sehr hilfreichen Erklaerungen. Jedem zu empfehlen!
Klasse Fotos, und von allem, von Sonne bis DeepSky bis ISS.
Nice Herr Stoermer.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2014
Man muss nicht alle Fehler selber machen. Da ich nur ein sehr einfaches Teleskop habe und meine Aufnahmen sehr bescheiden ausfielen war es an der Zeit etwas intensiver einzusteigen. Mit mehr Hintergrundwissen speziell in der Nachbearbeitung konnte ich die Ergebnisse verbessern. Natürlich komme ich an die Bilder wie im Buch nicht heran, aber das liegt nicht nur an mir sondern auch an meinem Teleskop.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2014
Das Buch ist eine schöne Zusammenfassung aus dem Wissensspeicher diverser Astroforen und insofern aus der Praxis für die Praxis. Leider etwas teuer auch da es schon nicht mehr ganz aktuell ist und nur der Autor, nicht die Verfasser etwas davon haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden