9 Angebote ab EUR 0,87

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Fahr-Simulator 2009
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Fahr-Simulator 2009

von Astragon
Plattform : Windows XP, Windows Vista
Alterseinstufung: USK ab 0 freigegeben
35 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
  • USK 0
2 neu ab EUR 29,91 7 gebraucht ab EUR 0,87

Hinweise und Aktionen


Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • ASIN: B001F2VZJM
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm ; 100 g
  • Erscheinungsdatum: 5. Dezember 2008
  • Sprache: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (35 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 21.614 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Setzen Sie sich ans Steuer Ihres PKW und begeben Sie sich auf eine aufregende Fahrt durch eine fiktive Stadt. Im Fahr-Simulator meistert Sie die unterschiedlichsten realistischen Verkehrssituationen. Beachten Sie dabei jedoch stets die Regeln der Straßenverkehrsordnung.

Eine Vielzahl unterschiedlicher Fahrzeuge in allen Größenordnungen steht Ihnen zur Auswahl bereit. Ganz gleich, ob Kleinwagen oder Limousine - dank der verschiedenen Kameraansichten haben Sie immer alles im Blick. In verschiedenen Missionen müssen Sie die unterschiedlichsten Aufgaben erfüllen.

Aufgrund der modding-freundlichen Struktur des Spiels können Sie weitere Fahrzeuge über das Internet herunterladen, eigene Fahrzeuge ins Spiel integrieren und selbst umfangreiche Missionen nach eigenen Wünschen erstellen.

Features:
* Frei befahrbares Szenario
* Wirklichkeitsnahe 3D-Welt und detaillierte Fahrzeuge
* Kl-gesteuerte Verkehrsteilnehmer
* Fahreigenschaften im Spiel basieren auf physikalischen Werten (Ageia PhysX)
* Verschiedene Missionen
* Regelmäßige Upgrades über www.fahr-simulator.com

Produktbeschreibung des Herstellers

Setzen Sie sich ans Steuer Ihres PKW und begeben Sie sich auf eine aufregende Fahrt durch eine fiktive Stadt. Im Fahr-Simulator meistern Sie die unterschiedlichsten realistischen Verkehrssituationen. Beachten Sie dabei jedoch stets die Regeln der Straßenverkehrsordnung. Parkverbote, Geschwindigkeitsbegrenzungen, Ampeln, Einbahnstraßen und vieles mehr gilt es zu beachten. Eine Vielzahl unterschiedlicher Fahrzeuge in allen Größenordnungen steht Ihnen zur Auswahl bereit. Ganz gleich, ob kleiner Zweisitzer oder große Limousine - dank der verschiedenen Kameraansichten haben Sie immer alles im Blick. In verschiedenen Missionen müssen Sie die unterschiedlichsten Aufgaben erfüllen. Aufgrund der Modding freundlichen Struktur des Spiels können Sie weitere Fahrzeuge über das Internet herunterladen oder sogar eigene Fahrzeuge ins Spiel integrieren. Features: - frei befahrbares Szenario - wirklichkeitsnahe 3D-Welt und Fahrzeuge mit komplexer Beleuchtung - intelligent agierende KI-Fahrzeuge - Fahreigenschaften im Spiel basieren auf physikalischen Werten (Ageia PhysX) - Editor und Moddingfähigkeit - verschiedene Missionen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

47 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Miffe TOP 1000 REZENSENT am 19. Dezember 2008
Der Markt ist überflutet von Spielen die sich ungerechtfertigt "Simulation"
nennen.
Mit "Fahrsimulator 2009" bringt Astragon ein weiteres Produkt auf den
Markt das die Welt nicht braucht.

Ihre Aufgabe - in einer Stadt kleinere Missionen zu erfüllen in dem man
von A nach B fährt und dabei die Verkehrsregeln beachtet.

Zugegeben von der Idee her klingt das Ganze recht interessant,
allerdings sollte bei solchen Spielen eine wahrhaftige Simulation der
Realität geboten werden und nicht ein derart unrealistisches Spielgefühl
wie in "Fahrsimulator 2009".

Die Fahrphysik der wenigen Fahrzeuge ist unglaublich ungenau und
macht es fast unmöglich saubere Überholmanöver auszuführen oder
gar den Wagen auf der eigenen Fahrspur zu halten.

Zudem wirken 50 km/h im Ortsinneren wie 5 km/h in der Realität und
lassen somit ziemlich schnell Langeweile aufkommen.

Abgesehen davon bringt das Spiel auch sonst nicht viel Abwechslung
mit sich.
Leider agieren auch die computeranimierten Verkehrsteilnehmer stupide
und einseitig.

Plötzliche Spurwechsel oder unerklärliche Fahrmanöver machen die
"versuchte Normalfahrt" durch die Stadt zu einem fragwürdigen Erlebnis.

So fährt man auf der Autobahn und plötzlich hebelt es den Vordermann
wie von Geisterhand 50m in den Himmel.
Fast schon satirisch wirken derartige Programmierfehler und sorgen
selbstverständlich nicht gerade für Langzeitmotivation.

Im Gegenteil das Spiel wird bereits nach einer Stunde extrem langweilig.

Investieren sie die 20 Euro Kaufpreis besser in etwas Benzin oder Diesel
und fahren sie durch einen echten Ort ihrer Wahl - der "Spielspaß" wird
erheblich höher sein, so viel steht fest...
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Kinder-Rezension am 23. Oktober 2010
Das Spiel macht eine halbe Stunde Spaß und dann möchte man es am liebsten wieder zürückgeben! Keine realen Autos wie es auf der Verpackung gezeigt wird...Eine mäßige Grafik und keinen Rückwärtsgang...Eine unübersichtliche Stadt und das größte Problem die Pingeligkeit mit Schnelligkeit und Verstoßen...Man kommt sich dort wie bei der Fahrschule vor und nicht in einem Spiel das eigentlich Spaß machen soll... und mehr gibt es da eigentlich auch nicht mehr zu sagen!!! Das sind 2 Sterne!!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hans Schmidt am 19. Februar 2009
ich kann nur vom Kauf dieses Spiels abraten- es ist besser, einmal 50Euro auszugeben als mehrmals 15-20 Euro.Denn der FS2009 bietet Spielspaß für ca 2 Stunden.Die Grafik ist(wie bei fast allen Astragon-Produkten) schrecklich.Das könnte man ja noch verschmerzen, schließlich handelt es sich ja um eine Simulation...Die Fahrphysik ist aber total schlecht und ein vernünftiges Schadensmodell gibt es nicht.Ich würde 2 Sterne geben weil ich die Ideen mit der Einhaltung der Verkehrsregeln nicht schlecht finde.Nur kann ich mit meiner Radeon HD 4870,einem 2,7 Ghz Dualcore und 2 Gig Arbeitspeicher bei einem 19-Zoll Monitor bei den Grafikeinstellungen höchstens die Mittlere Einstellung nehmen, obwohl ich auch die neuesten Treiber habe.Das ist meiner Meinung nach eine Unverschämtheit und eine Verarschung des Käufers.Finger weg davon!!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Claudius am 23. Dezember 2008
Hab mir den Fahrsim als Ergänzung zum Abschleppwagensimulator 2010 gekauft, um da quasi meinen verfügbaren Level zu verdoppeln. Das klappt auch ganz prima. In den kostenlosen Patches über das Forum des Fahr-Simulators gab es auch noch neue Missionen und z.B. einen Supersportwagen mit Rennstrecke, das ist ohne zusätzliches Geld erstmal sehr nett.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nemolus am 7. Februar 2009
Dieses Spiel hat meiner Meinung nach nicht viel mit einem Simulator zu tun. Denn das was es simulieren soll, nämlich das Autofahren, hat nicht sehr viel mit der Wirklichkeit zu tun.

Die frei befahrbare Welt ist in keinster Weise lebendig oder gar liebevoll gestalltet. Alles sieht aus wie aus einem Baukastensystem also gleich aus. Die Fahrzeuge sind auch nicht wirklich detailiert, weder innen noch außen. Alles in allem ist die Grafik einfach überhaupt nicht überzeugend. Ich hatte beim Spielen ständig Grafikbugs, Kantenflimmern, seltsame Streifen im Bild, Rück- und Außenspiegel funktionieren nicht usw. Auch mit verschiedenen Grafikeinstellungen. Bevor jemand auf die Idee kommt, ich wage zu behaupten das mein System stets Treibertechnisch auf dem aktuellen Stand ist und sehr gut gewartet ist.

Stellt man die Texturen auf Hoch kann man das Spiel selbst mit einer NVidia G-Force 8800GTX Grafikkarte, einem E6600 2,4 Ghz Prozessor und 4 GB Ram Arbeitsspeicher nicht mehr spielen. Laut dem Hersteller ist das kein Bug, es ist ein Feature :-). Damit soll gesichert sein das das Spiel auch auf zukünftigen Grafikkartengenerationen noch lauffähig ist. Was das allerdings mit dem Grafikkartenspeicher zu tun hat, oder woran darin der Sinn liegt wollte man mir jedoch im Forum nicht verraten. Im Gegenteil, negative Kritik wird im Forum der offiziellen Seite des "Simulators" nicht gern gesehen und bei nichtgefallen auch gelöscht, auch wenn man sachlich bleibt, das war meine Erfahrung. Dabei gibt es extra ein Unterforum für Feedback. Ist wohl nur für positives Feedback gedacht.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden