oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
ImLaden In den Einkaufswagen
EUR 16,42 + EUR 3,00 Versandkosten
Catvertrieb In den Einkaufswagen
EUR 18,64 + EUR 3,00 Versandkosten
dith-shop In den Einkaufswagen
EUR 18,69 + EUR 3,00 Versandkosten
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Don't Starve

von Astragon Software GmbH
 USK ab 12 freigegeben
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Preis: EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Plattform: PC
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 1. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Wird oft zusammen gekauft

Don't Starve - [PC] + Limbo - Collector's Edition + Botanicula (Limitierte Erstauflage inklusive Poster, Soundtrack und ausführlichem Handbuch) - [PC/Mac]
Preis für alle drei: EUR 48,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Informationen zum Spiel


Produktinformation

Plattform: PC
  • ASIN: B00GS26DZU
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,4 x 1,4 cm ; 82 g
  • Erscheinungsdatum: 5. Februar 2014
  • Sprache: Englisch
  • Bildschirmtexte: Englisch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.637 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Plattform: PC

Produktbeschreibung

Eigentlich ganz schön, dieses Stück Wildnis, wo Sie der finstere Bösewicht Maxwell ausgesetzt hat.

Don’t Starve, Abbildung #01
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Don’t Starve, Abbildung #02
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Don’t Starve, Abbildung #03
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Überstehen Sie die nächste Nacht?

Ganz schön unheimlich, irgendwie charmant und doch so gefährlich. Sehr schnell merken Sie, dass es für Sie nur um das Eine geht: immer wieder den nächsten Tag zu erleben. Der Titel ist hier Programm: bloß nicht sterben!

Don’t Starve, Abbildung #04
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Don’t Starve, Abbildung #05
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Don’t Starve, Abbildung #06
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Werden Sie zum Überlebenskünstler!

Don‘t Starve ist ein internationaler Erfolg und bietet extrem langen Spielspaß. Das Aufbau- und Survival-Adventure im Tim-Burton-Look wird Sie mit immer neuen verblüffenden Ideen und Möglichkeiten begeistern. Suchen Sie Nahrung und Feuerholz, bekämpfen, nutzen oder flüchten Sie vor den verschiedenen skurrilen Monstern und erschaffen Sie immer neue Werkzeuge und Gegenstände, die Ihnen weiterhelfen. Schalten Sie im Laufe der Zeit neue Charaktere und Level frei! Und damit geht das Spiel erst so richtig los …

Features:

  • Riesige zufallsgenerierte Spielwelt
  • Freischaltbarer Adventure-Modus mit zusätzlichen Karten
  • 7 freischaltbare Charaktere mit unterschiedlichen Fähigkeiten
  • Vielseitige Modding-Möglichkeiten und eine aktive Community
  • Regelmäßige Content-Updates der Entwickler

Systemvoraussetzungen:

Minimum: Empfohlen:
Windows XP (SP3)/Vista/7/8 -
Prozessor mit 1.7 GHz -
1 GB RAM -
Grafikkarte: min Radeon HD5450 mit 256 MB Video-RAM, (GMA-KArten werden nicht unterstützt)
DirectX®: 9.0c
500 MB Festplattenspeicher

Produktbeschreibungen

Eigentlich ganz schön, dieses Stück Wildnis, wo Sie der finstere Bösewicht Maxwell ausgesetzt hat. Ganz schön unheimlich, irgendwie charmant und doch so gefährlich. Sehr schnell merken Sie, dass es für Sie nur um das Eine geht: immer wieder den nächsten Tag zu erleben. Der Titel ist hier Programm: bloß nicht sterben!

Don't Starve ist ein internationaler Erfolg und bietet extrem langen Spielspaß. Das Aufbau- und Survival-Adventure im Tim-Burton-Look wird Sie mit immer neuen verblüffenden Ideen und Möglichkeiten begeistern. Suchen Sie Nahrung und Feuerholz, bekämpfen, nutzen oder flüchten Sie vor den verschiedenen skurrilen Monstern und erschaffen Sie immer neue Werkzeuge und Gegenstände, die Ihnen weiterhelfen. Schalten Sie im Laufe der Zeit neue Charaktere und Level frei! Und damit geht das Spiel erst so richtig los ...

Features:

-Riesige zufallsgenerierte Spielwelt
-Freischaltbarer Adventure-Modus mit zusätzlichen Karten
-7 freischaltbare Charaktere mit unterschiedlichen Fähigkeiten
-Tot heißt tot: wenn der virtuelle Held stirbt beginnt man von vorn
-Vielseitige Modding-Möglichkeiten
-Aktive Community
- Regelmäßige Content-Updates der Entwickler

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Christina Liebeck (Media-Mania) TOP 500 REZENSENT
Plattform:PC
Was, schon drei Stunden rum?

"Don't Starve" ist eines dieser Spiele, bei denen man sich fest vornimmt, nur ein halbes Stündchen damit zu verbringen - und wenn man auf die Uhr sieht, sind Stunden vergangen. Das kleine, feine Spiel, das komplett in Englisch vorliegt, hat einen extrem hohen Suchtfaktor. Zwar existieren im Web zahllose Anleitungen, Tipps und Wikis rund um "Don't Starve", aber man meisten Spaß bringt der Sprung ins kalte Wasser. Das Spielziel ist im Titel bereits klar angegeben: nicht verhungern, oder besser gesagt nicht sterben, und das möglichst lange. Nach dem Spielstart erwacht der Spieler als Wilson in einer riesigen, eigenwillig gezeichneten isometrischen Welt, die er nach und nach erkundet. Dabei läuft am oberen rechten Bildschirmrand stets eine Uhr mit und zeigt, wie weit der Tag fortgeschritten ist. Ein Spiel-Tag dauert knapp 10 Minuten. Naht der Abend, wird Wilson unruhig, und ist es dann stockdunkel, muss er sich zwingend eine Feuerstelle gebaut haben, sonst wird er von unaussprechlichen Dingen in der Dunkelheit sofort dahin gemeuchelt.

Das Ziel: nacktes Überleben

Neben den Rohstoffen zum Bau einer Feuerstelle muss der Spieler sich aber auch um zahlreiche andere Dinge kümmern - und diese herauszufinden, bringt extrem viel Spaß und viele überraschende und schwarzhumorige Momente. Wilson muss essen (eine Anzeige auf dem Bildschirm zeigt den Füllstand seines Magens an), er will aber auch beschäftigt und besänftigt werden, um nicht durchzudrehen in dieser Welt voller bizarrer Dinge und Monster (eine weitere Anzeige symbolisiert den Zustand von Wilsons Verstand; eine dritte seine körperliche Gesundheit).
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hammer Überlebens-Strategie Indie Hit! 25. Februar 2014
Plattform:PC
Aber Hallo!

Nach der schlechten Bewertung hier auf Amazon aufgrund eines mangelhaften Versandes muss ich nun etwas zur Ehrenrettung dieses Indie-Juwels tun, und diese Rezension schreiben.

Ich habe bei Amazon meine PS4 vorbestellt und auch pünklich bekommen, mitsamt einigen Spielen. Dank meines PSN Plus Abos war der download der PS4 Version von "dont starve" kostenfrei - sonst hätte ich dieses Juwel wohl leider gar nicht mitbekommen. Nach einer kurzen Anspielrunde wurde ich dermassen in die Welt des Spiels hineingesogen, das ich alle anderen NextGen Titel links habe liegen lassen, nur um täglich dont starve zu zocken.

Das Spiel ist ziemlich schwer, und dazu ist die Welt recht feindselig - dennoch hat das Game einen immensen Charme, und ist höchstmotivierend. Es bleibt immer fair, und wenn man "verhungert" oder anderweitig ablebt - dann ist man in der Regel immer selber daran schuld. Mit guter Vorbereitung und Planung klappt jeder Anlauf besser. Die Welten werden zufallsgenieriert und stecken voller interessanter Dinge, die es zu entdecken gibt - so das jeder Anlauf seine Besonderheiten hat und nie langweilig wird. Trotz unzähliger Runden habe ich bei weitem noch nicht alles entdeckt oder erlebt...

An dieser Stelle sei die tolle dont starve wiki erwähnt, mit dessen Hilfe ich man dann auch die harten Winter überleben lernen kann, plus noch ein paar Tage mehr... mein Überlebens-Rekord liegt derzeit bei 89 Tagen, was mir immens viel Spass gemacht hat.

Ich freue mich schon wieder sehr auf meinen nächsten Anlauf. Wahrscheinlich heute abend.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Lara S.
Plattform:PC|Verifizierter Kauf
Ich habe das Spiel gestern von Amazon geschickt bekommen und es sozusagen erst "kurz" "angespielt". ;-]
Das Spiel hatte in den paar Stunden Spielzeit schon eine enorme Faszination.
Graphisch sehr schoen gemacht, auch wenn selten viel auf dem Bildschirm zu sehen ist.
Besonders weit bin ich noch nicht gekommen, weil es gerade anfangs schwer ist auf diverse Widrigkeiten vorbereitet zu sein. Der Tod lauert sozusagen hinter jeder Ecke.
So startet man als Dummbatz, der zu spaet Feuer macht und von der Dunkelheit verschluckt wird, isst dann einen rohen Pilz und stirbt, wird von Fledermäusen nachts gefressen, will sich nur kurz ein seltsames Augending angucken, das sich aber als feindlich rausstellt und stirbt wieder, denkt man kann den seltsamen zweibeinigen "Vogel" bestimmt besiegen und......stirbt!
Was sich wie eine permanente Frustration anhoert, ist tatsaechlich sehr herausfordernd. Es ist nicht wie bei Jump-and-Runs etc., dass man immer wieder den gleichen Abschnitt spielen muss, um weiter zu kommen, sondern ein staendiges Dazulernen und Neues entdecken.
Die Umgebung ist jedes Mal eine andere. Auch beim 12. Neustart des Spiels entdecke ich immernoch viel Neues und muss mich wieder neu umsehen und zurechtfinden.
Weiterhin kommt hinzu, dass die Erfahrungspunkte aller gestarteten Spiele immer aufaddiert werden und so neue Charaktere freigeschaltet werden, auch ohne dass man jedes Mal besonders weit gekommen ist.
Und weit gekommen bin ich tatsaechlich noch nicht. Mein Rekord lag bisher bei 13 Tagen, die freischaltbaren Gegenstände und Screenshots hier lassen vermuten wie wenig des spielerischen Potentials ich ausgeschöpft habe.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?