Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Wie neu Informationen anzeigen
Preis: EUR 10,15

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 4,75 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
cook29 In den Einkaufswagen
EUR 12,48
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Asterix & Obelix - Mission Kleopatra [Blu-ray]

Christian Clavier , Gerard Depardieu , Alain Chabat    Freigegeben ab 6 Jahren   Blu-ray
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (48 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,72 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 19 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 25. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Asterix & Obelix - Mission Kleopatra [Blu-ray] + Asterix & Obelix gegen Caesar [Blu-ray] + Asterix bei den Olympischen Spielen [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 46,20

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Christian Clavier, Gerard Depardieu, Monica Bellucci, Jamel Debbouze, Claude Rich
  • Regisseur(e): Alain Chabat
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Französisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 16. September 2011
  • Produktionsjahr: 2002
  • Spieldauer: 108 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (48 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0056PZ3A6
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 24.151 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

Nach dem überwältigenden Erfolg von Asterix & Obelix gegen Caesar, der damals noch die teuerste französische Produktion aller Zeiten war, überrascht es nicht, dass sich der Produzent Claude Berri mit Asterix & Obelix: Mission Kleopatra an eine zweite Realfilmversion der berühmten Comics von René Goscinny und Albert Uderzo gewagt hat. Wie schon sein Vorgänger Claude Zidi setzt auch Alain Chabat bei seiner Umsetzung der Kultcomics in Filmbilder vor allem auf sensationelle Schauwerte.

Man spürt in fast jeder der aufwändig gestalteten Szenen, dass die zweite Asterix & Obelix-Produktion ein wahres Prestigeprojekt ist. Mit ihm will die europäische Filmindustrie unter Beweis stellen, dass sie wenigstens in Sachen Gigantomanie Hollywood in nichts nachsteht. Tatsächlich erinnern einen zumindest die extravaganten Kostüme, die Monica Bellucci hier als ägyptische Königin trägt, und die bombastischen Massenszenen, an denen bis zu 2.000 Statisten beteiligt waren, an amerikanische Monumentalfilme wie Joseph L. Mankiewicz' Cleopatra, auch wenn die beiden Filme sonst weiter nichts verbindet.

Als der experimentierfreudige, aber auch ziemlich ängstliche Architekt Numerobis (Jamel Dubbouze) von Kleopatra den Auftrag erhält, innerhalb von drei Monaten einen sagenhaften Palast für Caesar (Alain Chabat) zu bauen, sieht er nur einen Ausweg. Er braucht die Hilfe des Druiden Miraculix (Claude Rich) und dessen Zaubertrank. So kommen auch Asterix (Christian Clavier) und Obelix (Gérard Depardieu) nach Ägypten, wo sie erneut mit dem römischen Imperator und seinen Legionen aneinander geraten.

Die größte Schwäche von Asterix & Obelix gegen Caesar war, dass er in einzelne Szenen und Gags zerfiel, die sich nicht zum dramaturgischen Ganzen zusammenfügen wollten. Auch bei Asterix & Obelix: Mission Kleopatra, den der frühere Comiczeichner Alain Chabat selbst geschrieben hat, spürt man, dass die einzelnen Einfälle noch einen höheren Stellenwert haben als die Geschichte insgesamt, und doch funktioniert dieses Sequel deutlich besser als sein Vorgänger. Chabat ist es hier gelungen einen Bogen zu spannen, der die Nummern des Films -- wenn auch nur lose -- zusammenhält. So fallen selbst die weniger gelungenen Gags nicht weiter ins Gewicht, zumal ihnen einige wirklich grandiose Comicmomente gegenüberstehen.

Dem direkten Vergleich mit René Goscinnys und Albert Uderzos meisterhaftem Zeichentrickfilm Asterix und Kleopatra kann Asterix & Obelix: Mission Kleopatra allerdings kaum standhalten. Anders als die amerikanischen Superhelden-Comics, die an sich schon einen sehr filmischen Touch haben, lassen sich die Geschichten vom Widerstand der Gallier nur bedingt in einen Realfilm übertragen. Sie verlieren etwas von ihrem ganz eigenen Charakter. Daran kann auch die kongeniale Besetzung des Films letztlich nichts ändern. --Sascha Westphal

Produktbeschreibungen

Wir schreiben das Jahr 52 vor Christus. Um Julius Caesar zu beeindrucken, lässt sich Königin Cleopatra auf eine gewagte Wette ein: Innerhalb von drei Monaten will sie für Caesar einen Palast bauen, dessen Pracht alle römischen Bauten in den Schatten stellen soll. Die schöne Königin erteilt den Auftrag für das eigentlich unmögliche Unterfangen dem jungen Architekten Numerobis. Der ist zwar für seine unkonventionellen Bauten bekannt, doch bei diesem Auftrag steht für Numerobis nicht nur sein guter Ruf als Design-Genie auf dem Spiel. Wenn er die Wette der Königin verliert, soll er als Krokodilfutter enden!

In seiner Not erinnert sich der Baumeister an ein paar sagenumwobene Kumpane aus dem fernen Gallien. Asterix, Obelix und Miraculix lassen sich nicht lange bitten und eilen Numerobis zu Hilfe. Mit Hilfe ihres Zaubertranks glauben sie, im Handumdrehen einen Palast der Sonderklasse aus dem ägyptischen Wüstensand stampfen zu können. Doch die wackeren Baukünstler haben nicht mit säumigen Lieferanten, einem intriganten Verbündeten Caesars und einem Haufen wild gewordener römischer Legionäre gerechnet.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungene Comicverfilmung 13. September 2006
Von Anonymous
Format:DVD
Selten gibt es eine Verfilmung eines Comics, welche sich fast ausnahmslos an das Orginal hält. Deshalb gibt's alleine schon dafür einen Stern. Zwei weitere Sterne erhält der Film für das saubere Bild und den für einen Kinderfilm recht heftigen Sound.

Den letzten der vier Sterne möchte ich den Schauspielern verleihen, die sich sehr überzeugend in ihrer Rolle präsentieren

Allen voran Numerobis Darsteller Jamel Dubbouze der für zahlreiche Lacher sorgt und die übrigen Darsteller schon fast in den Schatten stellt.

Weshalb es sich für den fünften Stern nicht ausgegangen ist, liegt meines Erachtens in den manchmal etwas veralteten (schon mal irgendwo gehörten) Witze und die auf die Schippe genommenen Szenen einiger Actionfilme wie Matrix (Schlussfight), die nicht wirklich in den Film passten.

Im Ganzen ein sehr unterhaltsamer Film für Groß und Klein, der durchaus öfters angesehen werden kann
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine der kultigsten Comicverfilmungen die ich kenne 11. März 2008
Format:DVD
Im Gegensatz zum ersten und dritten verfilmten Asterix, ist Mission Kleopatra in meinen Augen ein Meisterwerk unter den Comicverfilmungen. An sich bietet der Film nicht viel besonderes, keine dichte Atmosphäre, keine große Spannung, aber das alles braucht man nicht, als Asterixfan weiß man eh wie es ausgeht.
Nein, viele Pluspunkte erntet der Film mit seinem unglaublichen Wortwitz... Sicher, die Dialoge sind oft platt, schon regelrecht sinnlos, aber gerade solche Sätze wie: "Ohhh.... Eine fette Ameise" oder ein Dialog wie: "Istu?" "Nein ich hab kein Hunger" "Isst du nicht?" "Nein iss du", machen den Film aus.
Über manche solcher Sätze kann ich mich selbst nach dem 20sten mal noch amüsieren.
Die Charaktere mögen vll. nicht so sehr denen aus den Asterixcomics ähneln, aber sind trotzdem brilliant gelungen. Der ganze Film bewegt sich sehr nah am Comic, nicht so wie der erste verfilmte Asterix oder gar der neue "Bei den Olympischen Spielen"... der letztere ist einfach nur ein hohler Kinderfilm, aber der zweite ist einfach Kult, speziell wenn mitten im alten Ägypten ZZ-Top als Bauarbeiter erscheinen
Alles in alem einer meiner absoluten Lieblingsfilme!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die spinnen, die Ägypter... 26. August 2007
Von Hemeraner VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD
Cäsar (Regisseur Alain Chabat) streitet sich mit Kleopatra (wie immer wunderschön: Monica Belucci). Ihr Volk sei einst groß gewesen, es hätte die Pyramiden und die Obelisken errichtet. Aber das war einmal. Kleopatra versichert Cäsar, dass ihr Volk heute auch noch große Baumeister hervorbringt. Es wird eine Wette arrangiert: Schafft es Kleopatra, Cäsar einen Palast in nur drei Monaten (ohne Bauüberziehung) zu errichten, nimmt er alles zurück und erkennt die heutigen Errungenschaften ihres Volkes an. Da hätte Kleopatra ihren Mund nicht so voll nehmen dürfen. Ihr stehen nur zwei Architekten zur Verfügung: Pyradonis, der zwar ein anerkannter Architekt ist, aber dessen Bauten "zu klassisch" seien und der Chaos-Architekt Numerobis (Jamel Debbouze). Gelingt es ihm, innerhalb von drei Monaten (ohne Bauüberziehung) einen Palast herzustellen, überschüttet Kleopatra ihn mit Gold. Gelingt es ihm nicht, wirft sie ihn den Krokodilen zum Fraß vor. Erschüttert über diese Ereignisse, unterrichtet Numerobis seinen treuen Sekretaris davon. Ohne Bauüberziehung ist es nicht einmal drin, den Plan zu zeichnen. Es muss ein Zauber her, nein, ein Zaubertrank, der den Menschen übernatürliche Kräfte verleiht. Aber das gibt's ja nur in diesen Papyris für Kinder...
Da erinnert sich Numerobis an ein italienisches Nudelger... äh an einen Druiden, der Miraculosis oder so ähnlich heißt. Jedenfalls irgendwie pastaähnlich. Innerhalb eines Monats will er ihn ausfindig gemacht haben.
"Im Dorf der Verrückten" findet er in Gallien Miraculix. Der möchte ihm zumindest auf "gutes Zureden" von Asterix und Obelix helfen. Jedoch soll der Zaubertrank nicht ins Spiel kommen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
48 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Kritik vom Franzosen.... 2. August 2002
Von P.
Format:DVD
Seit nur einiger Zeit lebe ich in Deutschland und bitte deswegen um Verständnis für eventuelle Sprachfehler. Jedoch mußte ich unbedingt meine Meinung hier zum Film äußern.
Leider können nun mal die Gags nicht in der Deutchen Version die selbe Resonanz haben wie in Frankreich, und die meisten können überhaupt nich übersetzt werden. Auch alle Muttersprachler können bestimmte Feinheiten nur Verstehen wenn sie Alain Chabat's Lebenswerk kennen. So Leid es mir auch tut, werdet Ihr den Film nie ganz verstehen können: er wurde von Franzosen ganz egoistisch für Franzosen produziert und Alain Chabat hat sich damit eher eine Freude gemacht. Die meisten Darsteller sind in Frankreich schon kult: Djammel, Alain Chabat himself, Depardieu, Clavier, u.v.a. und man kennt sie aus anderen Filmen und die bloße Erscheinung von manchen Darstellern ist schon eine große Freude. Aber nicht traurig sein: könntet Ihr euch vorstellen, daß man den "Shuh des Manitus" z.B. in Frankreich spielt und dann die selbe Resonnanz kriegt wie in Deutschland?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Toller und lustiger Film
Story:
Der Architekt Numerobis der immer nur Bruchbuden baut erhält von Kleopatra den Auftrag innerhalb von drei Monaten einen Palast für Cäsar zu Bauen. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Tagen von T,. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr Gut
Schnell angekommen, gut verpackt, und Artickel genau in dem Zustand wie erwartet und beschrieben wurde. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Bhemoth veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Gallier sind los
Ein äußerst witziger, unterhaltsamer Film, der bei Kindern sehr beliebt ist. Ausgezeichnete Besetzung und lustige Dialoge. Empfehlenswert für Erwachsene und Kinder.
Vor 8 Monaten von HeBo veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sau witzig
Ich kann mich wirklich nicht beschweren.
Gut gemacht, sau witzig...Gèrad Depardieu einfach total genial als Obelix... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Isabella Neuß veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen top
alles gut super alles bestens kann man weiter empfehlen 1 a super ware 1 a super immer gerne wieder mit dir!
Vor 13 Monaten von Vegeta dannhorn veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Ich liebe Asterix & Obelix: Mission Kleopatra,
Dieser Film ist total Lustig. Einfach nur TOLL
Ich kann es nur Empfehlen
Vor 14 Monaten von Kathleen D. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen DVD Sammlung
Es hat auch diesmal wunderbar Geklapper, und keine Probleme mit den Artikel gegeben.
Die Bestellung war Rech zeit da .
Vor 15 Monaten von Mike Schwanengel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super !!!
Ich bin seit meiner Kindheit ein riesen Fan von Asterix, habe alle Filme gesehen und auch als DVD zu Hause, also ein Muss für mich ;) Außerdem ist Mission Kleopatra mein... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Jessi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Top !!!
Absolut genialer Film, die lachmuskeln werden hier ganz schön strapaziert. Den Film müsst ihr euch unbedingt holen , ihr werdet es nicht bereuen .
Vor 16 Monaten von Manuela S. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ägypten und Kleopatra
einfach eine gute Verfilmung, die Spass macht! Warum Numerobis nur den linken Arm braucht, das erfährt man leider nie im Film...
Vor 16 Monaten von Martin Kohlbeck veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar