summersale2015 Hier klicken mrp_family Liebeserklärung Cloud Drive Photos SonyRX100 Learn More Dyson DC52 gratis Zubehör Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale
2 gebraucht ab EUR 14,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Asterix der Gallier (Dialekt Sächsisch) [VHS]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Asterix der Gallier (Dialekt Sächsisch) [VHS]

19 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 gebraucht ab EUR 14,00

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Lucien Raimbourg
  • Regisseur(e): Ray Goossens
  • Format: HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 1. Oktober 2002
  • Spieldauer: 70 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00006CJI1
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 9.330 in VHS (Siehe Top 100 in VHS)

Produktbeschreibungen

Asterix, der Held dieser Abenteuer. Ein listiger kleiner Krieger, voll sprühender Intelligenz, dem alle gefährlichen Aufträge bedenkenlos anvertraut werden. Asterix schöpft seine übermenschliche Kraft aus dem Zaubertrank des Druiden Miraculix. Obelix ist der beste Freund von Asterix. In seiner Begleitung befindet sich Idefix, der einzige umweltfreundliche Hund der Welt, der vor Verzweiflung aufheult, sobald man einen Baum fällt... Miraculix, der ehrwürdige Druide des Dorfes, schneidet Misteln und braut Zaubertränke. Sein größter Erfolg ist ein Trank der übermenschliche Kräfte verleiht. Doch Miraculix hat noch andere Rezepte in Reserve... Majestix schließlich ist der Häuptling des Stammes. Ein majestätischer, mutiger, argwöhnischer alter Krieger, von seinen Leuten respektiert, von seinen Feinden gefürchtet. Majestix fürchtet nur ein Ding: daß ihm der Himmel auf den Kopf fallen könnte! Doch wie er selbst sagt: "Es ist noch nicht aller Tage Abend". Synchronisiert von Günter Pfitzmann und Frank Zander

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. G. am 29. August 2004
Format: Videokassette
Der aller erste Asterix Film auf sächsisch: Gelungen!!!
Zwar sprechen nur die Gallier sächsisch, die dafür aber richtig gut.
Offensichtlich wird hier von Muttersprachlern synchroniesiert und nicht nur phonetisch abgelesen.
Der Film wirkt in der Mundart noch 10 mal lustiger als auf hochdeutsch, weil dadurch unerwartete Situationskomik entsteht, einfach weil der Dialekt (nicht böse gemeinet) so lustig klingt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sascha H. TOP 500 REZENSENT am 5. April 2014
Format: Blu-ray
Den kleinen Gallier Asterix kennt wohl mittlerweile jedes Kind von Klein bis Groß, da die kleine Comicfigur bereits seit 1959 sein Unwesen treibt und zusammen mit seinem besten Freund Obelix allerlei Abenteuer erlebt. Erfunden von Autor René Goscinny und Zeichner Albert Uderzo ist es die erfolgreichste französische Comicserie überhaupt. Dabei wurden die Comics mittlerweile in insgesamt 107 Sprachen übersetzt. Ab 1967 war der kleine Gallier dabei auch zum ersten Mal im Kino zu sehen. Die französisch-belgische Koproduktion basiert dabei auf dem ersten Comicband, das ebenfalls den Namen "Asterix der Gallier" trägt. In Frankreich war dies bereits 1961 erschienen, wurde aber erst 1968 in Deutschland veröffentlicht. Dabei wurden die beiden Erfinder von der Produktionsfirma nicht einmal eingeweiht und bekam das fertige Produkt vorgeführt. Zwar gaben sie ihr ok für eine Kinoauswetrtung, aber die geplante Fortsetzung zu "Die goldene Sichel" musste nicht nur eingestellt sondern die bereits fertigestellten Filmnegative vernichtet werden.
Erfreulicherweise durfte aber wenigstens "Asterix der Gallier" gezeigt werden, eine sehr tolle Verfilmung des ersten Abenteuers, das in der deutschen Neusynchro eine Menge Wortwitz und tolle Gags bietet. Fans der Comics werden nicht enttäuscht sein.

Das Bild liegt im Original Ansichtsverhältnis 1,33:1 sprich 4:3 vor. Der Transfer ist für das Alter sehr sauber und lässt nur minimale Schmutzspuren erkennen, auch wenn diese nahezu durchgehend erscheinen, aber wie gesagt nur schwach. Die Farben sind durchgehend sehr kräftig und ausgewogen bei sehr guter Sättigung und sehr gut eingestelltem Kontrast.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von cyberhog am 16. Oktober 2014
Format: DVD
Wir schreiben das Jahr 50 v. Chr.: Ganz Gallien ist von den Römern besetzt. Ganz Gallien? Nein! Die Einwohner eines kleinen gallischen Dorfes hören nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten. Und das Leben ist nicht leicht für die römischen Legionäre, die sich in den befestigten Lagern Aquarium, Babaorum, Kleinbonum und Laudanum befinden. Nach mehreren deutlichen Niederlagen möchte Gaius Bonus dem Geheimnis der Gallier endlich auf die Spur kommen. Er erfährt, dass der gallische Druide Miraculix seinen Kriegern einen Zaubertrank braut, der ihnen übermenschliche Kräfte verleiht. Bald darauf lässt er den Druiden entführen...

Bei "Asterix der Gallier" handelt es sich um den ersten Asterix-Zeichentrickfilm überhaupt. Er stammt aus dem Jahr 1967 und basiert auf dem ersten und gleichnamigen Comicband von Albert Uderzo und René Goscinny. Er geht 65 Minuten und ist ab 6 Jahren freigegeben.

Man merkt diesem Film sofort an, dass er noch aus einer Zeit stammt, in der große Abweichungen von der Vorlage noch nicht willkommen gewesen sind. Wer am ersten Comic des wohl berühmtesten französischen Comics Freude hatte, wird auch diese Verfilmung mögen. Der Comic wurde in Bild, Text und Ton praktisch 1:1 auf den Bildschirm transportiert, sodass man sich auf den Auftritt vieler sympathischer Figuren freuen kann.
Auch wenn der fehlende Dialogwitz in der ersten deutschen Synchronfassung von 1971 stellenweise kritisiert wurde, ist sie mein Favorit. Trotzdem ist auch die Fassung von 1984 keinesfalls zu verachten. Es ist immer wieder erstaunlich, was hinter der Asterix-Reihe für eine Entwicklung bzw. Geschichte liegt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Clark Kent am 17. Februar 2011
Format: DVD
Habe gestern mal einen Asterix Filmabend eingelegt und wollte diesen ersten Film eigentlich übergehen , weil ich sowohl die Story als auch die Machart (der Film wurde eigentlich nur für Fernsehen produziert und dazu noch ohne das Wissen von Uderzo / Goscinny ) nicht gerade super fand.( siehe Interview mit Uderzo auf der Asterix bei den Briten DVD )

Allerdings lass ich vorher die Rezensionen bei amazon durch und musste überrascht feststellen das der Film wohl in der Synchro überarbeitet wurde.

Also rein damit in meinen DVD Player und Achtung Überraschung es stimmt der Film ist viel Frecher und Wilder als ich ihn in Erinnerung habe. Die neue Synchro peppt den Film megamässig auf. Sie ist sehr lustig und schwungvoll.

Ich bin sogar froh das es nicht die lahme alte Fassung ist, so kann man diesen Film wieder geniessen und er wirkt nicht ganz so altbacken.

Ich für meinen Teil brauche die alte Fassung nicht und bin sehr zufrieden mit der neuen 80ziger Jahre Version. Hier machte eine Neuvertonung endlich mal Sinn.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen