Asterix 27: Der Sohn des Asterix und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Asterix 27: Der Sohn des Asterix auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Asterix 27: Der Sohn des Asterix [Gebundene Ausgabe]

Albert Uderzo , Gudrun Penndorf
3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 31. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 5,99  
Gebundene Ausgabe EUR 12,00  

Kurzbeschreibung

14. März 2013 Asterix (Buch 27)
Im Jahre 45 nach der ersten Veröffentlichung in Deutschland erfährt Asterix die erste große Überarbeitung! In sorgfältiger Detailarbeit wurden alle 34 Asterix-Alben einheitlich koloriert und die Sprechblasen neu gelettert. Die Covergestaltung wurde behutsam modifiziert, einige Cover sogar von Asterix-Zeichner Albert Uderzo persönlich neu gezeichnet! Damit ist der große Erfolg Asterix fit für ein neues Jahrhundert und darf sich auf eine glorreiche Zukunft freuen!

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen


Wird oft zusammen gekauft

Asterix 27: Der Sohn des Asterix + Asterix 28: Asterix im Morgenland + Asterix 29: Asterix und Maestria
Preis für alle drei: EUR 36,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 48 Seiten
  • Verlag: Egmont Comic Collection; Auflage: 1 (14. März 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 377043627X
  • ISBN-13: 978-3770436279
  • Originaltitel: Le fils d'Astérix 27
  • Größe und/oder Gewicht: 28,8 x 22,2 x 1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 77.800 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
3.0 von 5 Sternen
3.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sehr schlechte Bildqualität 26. Dezember 2013
Von Einstein
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Eigentlich hätte ich gar keinen Stern gegeben, wenn das möglich gewesen wäre. Die Bilder und die Schrift sind als Doppelseite nicht lesbar. Als Einzelseite ist das Lesen zwar möglich, jedoch immer noch kein Vergnügen. Eine Vergrößerung der Bilder ist nur unter Verlust der Bildschärfe möglich, so dass man die Buchstaben nur noch erahnen kann. Sehr sehr schlechte Qualität und das für 5,99 Euro. Vom Ebook würde ich definitiv abraten. Dann lieber das normale Heft im Laden kaufen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Uderzos bester Asterixband !!! 27. Oktober 2013
Format:Gebundene Ausgabe
Alles in allem ist "Der Sohn des Asterix" für mich der beste Asterix-Band, den Uderzo nach Goscinnys Ableben alleine gestaltet hat. Eigentlich stört mich hier nur das unglaubwürdige, plötzliche Eintreffen Caesars und Kleopatras im gallischen Dorf auf der letzten Seite, es wirkt ein bißchen arg willkürlich und aufgesetzt. Ansonsten kann ich verstehen, wenn "nachgeborene" hier nur wenige Qualitätsunterschiede zum einen oder anderen Goscinny-Band ausmachen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Wie wäre es wohl mit Goscinny geworden? 21. Oktober 2013
Von Serenus Zeitblom TOP 100 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
"Der Sohn des Asterix" (Fils d'Astèrix) erschien 1983. Da war Réné Goscinny bereits knapp sechs Jahre tot. Somit hatte sich auch der Fundus gemeinsamer Ideen langsam geleert, und der Band ist von Uderzo allein geprägt.

Zur Handlung: Der Klapperstorch (?) hat den Galliern über Nacht etwas mitgebracht: ein kleines süßes Baby. Asterix und Obelix nehmen es auf. Sofort macht die Gerüchteküche auf. Doch fest steht nur, dass einige Römer sich auch für das Kleine interessieren. Eine übrigens historisch echte Person wird hier zum Story-Anlass genommen.

Die Zeichnungen sind gewohnt präzise, mit schönen Perspektiven und Einstellungswechseln. Doch die Handlung und die Ideen müssen unübersehbar auf die Heftlänge ausgewalzt werden. Ein weiterer Grund, das zu frühe Dahinscheiden Goscinnys zu beklagen. - Vier bis viereinhalb Sterne -
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar