Kundenrezensionen

64
4,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
VINE-PRODUKTTESTERam 16. Februar 2012
Als ich mich um meinen Traumjob bewarb und nach einem ersten Interview dann zum ausführlichen Gespräch geladen wurde, war ich schon hbappy. Doch dann eröffnete man mir, dass potentielle Kandidaten zu einem Einzel-AC eingeladen würden. Den Job schrieb ich im Geiste schon ab. Als schließlich die Einladung kam, war die Freude über das Weiterkommen getrübt. Ich hatte schlicht Angst davor.
Da ich im Job war und die Betriebsleitung vertreten musste, blieb außerdem nicht viel Zeit für die Vorbereitung und ich entschied mich, alles auf eine Karte zu setzen und die 30 Euro zu investieren. Es hat sich gelohnt.

Stärk zeigt in seinem Buch nicht nur die wichtigsten Übungen, samt Lösungshinweisen und (noch viel wichtiger:) beliebten Stolperfallen!. Vielmehr eröffnet er auch das Erkenntnisinteresse der Assessoren. So ging es meinen Moderatoren (wie man mir später mitteilte) weniger um die reine Leistung, sonder darum wie ich auf völlig fremdem Terrain unter großen Druck mit nahezu unlösbaren Aufgaben klarkäme. Wie praxisnah das Buch ist, zeigte sich in meinen Übungen: Fallstudie, Teammeeting, Mitarbeitergerspräch, Test aus Fallstudie, Präsentation und Fact Finding. Ich konnte in jedem Test Erkenntnisse aus der Lektüre gewinnbringend anwenden. Insbesondere das Wissen, dass man den Test z.B. gar nicht schaffen kann, hat mich ruhiger an die Sache herangehen lassen. Auch das wissen, dass man ganz gezielt gereizt wird, haben mich souveräner auftreten und agieren lassen.

Ich kann dieses Buch wärmstens JEDEM empfehlen, der sich in Zukunft einem AC stellen muss. Praxisnäher kann eine Vorbereitung kaum sein. Ich habe den Job schließlich bekommen bin sicher, dass das vorliegende Buch einen erheblichen Anteil daran hat.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Juni 2011
Nach bestandenem Assessment-Center weiß ich, dass mir gerade die Vorbereitung mit diesem Buch den entscheidenden Vorsprung gebracht hat. Ich konnte bei wirklich jeder Aufgabe, die ich in meinem Assessment-Center lösen musste, die empfohlenen Techniken und Strategien sehr gut anwenden. Die Bearbeitung einer ziemlichen schwierigen Management-Fallstudie wurde trotz der geschätzten 60 Seiten dank dieses Buches zu einer gut lösbaren Herausforderung. Speziell die ARD-ZDF-Technik hat mir dabei wirklich weitergeholfen. Beim Mitarbeitergespräch waren es die vielen kleinen Tipps: angemessener Small-Talk ohne sich zu verzetteln, die passenden Fragen zum richtigen Zeitpunkt stellen, Definition des persönlichen Gesprächsziels, Erkennen der Schlüsselinformationen im Aufgabentext, Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen usw. Mit meiner Kommunikationsstrategie lag ich beim Mitarbeitergespräch genau richtig. Bei vielen Aufgaben verfolgt dieses Buch einen etwas anderen Ansatz als die 0815-Empfehlungen die man sonst in den AC-Ratgebern erhält. Genau diese Punkte wurden bei mir als besonders positiv bewertet, was mir die Beobachter im späteren Feedbackgespräch bestätigten. Trotz - oder vielleicht gerade wegen - des großen Umfangs und der vielen Details macht es Spaß sich mit diesem Buch vorzubereiten. Es ist gut verständlich verfasst, leicht zu lesen und wirklich professionell. Unbedingt empfehlenswert!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. November 2013
Mit der Einladung zum Assessment Center für einen dualen Studiengang bei der größten Firma dieser Branche, verfiel ich ein wenig in Panik, wo ich doch noch nie auch nur "normales" Vorstellungsgespräch in meinem Leben gehabt hatte.

Nach langer Recherche im Internet entschied ich mich auf Grund des sehr widersprüchlichen Informationsangebots dafür, mir ein Buch zu kaufen. Hierbei fiel meine Entscheidung auf "Assessment-Center erfolgreich bestehen", was auf die vielen positiven Rezensionen und die langjährige Erfahrung des Autoren zurückzuführen ist.

Das Buch hat mir geholfen, einen Überblick über gängige Aufgabentypen zu erlangen. Besonders geholfen hat mir das Kapitel über die Selbstpräsentation, da diese explizit im Einladungsschreiben gefordert wurde. Da diese Aufgabe häufig am Anfang eines solchen Tages steht und sehr gut vorzubereiten ist, bin ich der Ansicht, dass sie die Grundlage für den weiteren Verlauf des Assessment Centers legt. Bereits hier wird deutlich, welche Priorität der Bewerber diesem Jobangebot beimisst und, damit einhergehend, wie umfassend er diesen einen von wenigen vorzubereitenden Teilen, ausgearbeitet hat.
Hier sind die Tipps und die beiden Beispiele in diesem Buch wirklich goldwert. Der Autor zeigt auf, worin sich eine gute und eine sehr gute Präsentation unterscheiden. Dieser Vergleich hilft einem ungemein eine strukturierte, zielorientierte Selbstpräsentation aufzubauen, die auch durch eine aktive Sprache überzeugt. Die Vorschläge der Visualisierung sind sicherlich nicht schlecht, jedoch habe ich sie als zu standardmäßig angesehen, weshalb ich ein eigenes Konzept entworfen habe. Doch auch hier sind die Tipps sehr hilfreich gewesen und genau das sollte ein guter Assessment-Center Guide auch erfüllen. Durch Beispiele und Tipps wird sich der Leser darüber bewusst, was erwartet wird und kann darauf basierend etwas eigenes entwerfen und somit seiner Individualität, seiner Persönlichkeit Ausdruck verleihen.

Desweiteren wird in dem Buch sehr gut beschrieben, wie man seine Stärken im Interview deutlich macht. Sie eben nicht nur nennt, sondern mit Beispielen beweist. Auch hier geht der Autor darauf ein, wie man das am besten umsetzt.

Ich bin sehr zufrieden gewesen mit diesem Buch und kann nur eine klare Kaufempfehlung aussprechen!

Ohne "Assessment-Center erfolgreich bestehen" wäre ich deutlich aufgeregter gewesen und meine Selbstpräsentation hätte den Ansprüchen sicherlich nicht in diesem Maß entsprochen. Vielen Dank für die vielen nützlichen Tipps, die mir den Platz für mein Traumstudium ermöglicht haben!

Jedem anderen Bewerber wünsche ich viel Erfolg! Bleibt immer authentisch, beschäftigt euch im Voraus umfassend mit euch selbst und bereitet vor, was sich vorbereiten lässt!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Juni 2011
Wurde mir von Kollegen wärmstens empfohlen. Dieses Buch hat maßgeblich dazu beigetragen, dass ich das schwierige interne Potential-AC (Durchfallquote > 50 %) super bestanden habe. Wird in unserem Konzern (Automobilbranche) inzwischen als der heiße Geheimtipp gehandelt. Danke!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. April 2015
Das vorliegende Buch bietet die perfekte Vorbereitung aufs Assessment Center.

Highlights - folgende Themen waren für mich persönlich besonders hilfreich
+ Selbstpräsentation,
+ Strategien für Gruppendiskussionen und
+ Bearbeitungstipps für Fallstudien

Zudem sind die Aufgaben im Buch sehr hilfreich, insbesondere die Fallstudie und die Postkorbübung. Die Postkorbübungen kommen zwar immer seltener in AC's vor, aber die Aufgabe im Buch setzt Sie sehr unter Stress (knappe Zeitvorgabe). Der wesentliche Lerneffekt ist, zu üben mit dem enormen Zeitdruck klarzukommen.

Leider sind zum Postkorb und zur Fallstudie nur je eine Aufgabe enthalten. Meiner Meinung nach braucht es mindestens zwei von jeder Sorte. Beim ersten Mal macht man halt doch Anfängerfehler, die man erst bei einer zweiten Aufgabe gleichen Typs ausmerzen kann. Die gleiche Übung kann man aber nicht noch mal machen, da man die Lösung dann ja bereits kennt.

Tipp: Ganz am Ende auf Seite 332 verweist der Autor auf seine Webseite [...] wo man kostenpflichtig weitere Aufgaben herunterladen kann. Ich hab zumindest eine weitere Fallstudie gekauft, und bei der zweiten Fallstudie lief bei mir schon deutlich besser. Diese zusätzlich Euros ruhig in die Hand nehmen - man geht dann sehr viel entspannter ins AC!

Viel Erfolg!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Dezember 2011
Ich habe dieses Buch ca. 3 Wochen vor meinem Assessment Center gekauft und bin sehr zufrieden.
Endlich mal ein Buch mit hoher Praxisrelevanz und mit guten Übungsaufgaben. Ich bin seit ca. 15 Jahren Führungskraft und war bei einem internationalen Großkonzern für eine leitende Position eingeladen worden - mit AC Teilnahme.
Da mein letztes AC viele Jahre zurücklag, war das Buch mit seinen vielen Tipps und Anregungen sehr hilfreich:
- Sinn und Zweck des AC ( Grundsätzliches)
- Methodisches
- Präsentationen
- Moderationen
- Mitarbeitergespräche
- Fallstudien
- Postkorb
- strukturiertes Interview

Alle Punkte werden ausführlich und praxisbezogen vermittelt incl. "Musterlösungen" und Übungs-CD.
Mir hat das Buch so gut weitergeholfen, dass man mir den Job angeboten hat - so soll es sein :-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Dezember 2013
Ich habe mir das Buch gekauft, um mich als völlig fachfremde Person, die bisher noch nie etwas mit Assessment Centers zu tun hatte, in die Materie einzulesen. Diesen Zweck hat das Buch voll und ganz erfüllt. Es ist anschaulich geschrieben, enthält viele Beispiele und Übungen und schafft einen guten Überblick über das Thema AC.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Mai 2013
Leicht verständlich beschrieben und mit gutem Bezug zur Praxis, ist dieses Buch für jeden Bewerber eine wertvolle Lektüre! Wer das ganze Programm benötigt, oder nicht genau weiß, was auf ihn zu kommt, muss sich aber ein bisschen Zeit nehmen! Allein die Sicherheit, sich professionell vorbereitet zu haben, hilft ungemein!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Dezember 2012
Empfehlenswertes Buch, das sowohl Positiv- als auch Negativbeispiele aufzeigt.
Die meisten Beispiele beziehen sich aber eher auf Führungspositionen und nicht auf Fachpositionen für Absolventen. Deswegen nur 4 statt 5 Sterne.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Dezember 2013
Dieses Buch ist absolut seinen Preis wert! Ich bin selbst Beobachterin in Audits. Der Autor beschreibt sehr gut worauf es ankommt und wie man sich gut vorbereiten kann. Es ist auch zeitgemäß und aktuell. (Kaufdatum Oltober 2013). In unserem Unternehmen gibt es für die verschiedenen Führungsebenen unterschiedliche Audits. Und selbst für das Aufit für die 2. Konzernebene ist es sehr hilfreich. Das habe ich -sicher auch- mithilfe dieses Buches erfolgreich bestanden. Die Vorbereitung mit diesem Buch sollte mindestens 4 Wochen vor dem Termin begonnen werden um die Tipps und die Hinweise umsetzen zu können. Ich selbst habe es 1 Woche vorher gekauft. Da ich Urlaub hatte ging es! Ich wünsche allen Audit-Teilnehmern viel Erfolg!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Assessment Center: Erfolgstipps und Übungen für Bewerber
Assessment Center: Erfolgstipps und Übungen für Bewerber von Holger Beitz (Taschenbuch - 1. September 2004)
EUR 6,95

Assessment-Center-Training für Führungskräfte: Die wichtigsten Übungen - die besten Lösungen
Assessment-Center-Trai
ning
von Christian Püttjer (Broschiert - 16. Januar 2012)
EUR 24,99