newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch Siemens Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Assassin's Creed IV: Black Flag - Digital Deluxe [PC Download]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Assassin's Creed IV: Black Flag - Digital Deluxe [PC Download]

von Ubisoft
Plattform : Windows 8, Windows 7
Alterseinstufung: USK ab 16 freigegeben
34 Kundenrezensionen

Preis: EUR 29,95
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Jetzt erhältlich.
Von Amazon Media EU S.à.r.l. verkauft.
Downloadgröße: 23 GB
Geschätzte Download-Zeit: 5 Stunden - 1 Tag 12 Stunden über Breitband
Hinweis: Nach dem Kauf können Sie auf diesen Artikel in Ihrer Games- & Software-Bibliothek zugreifen.
PC Download
Digital Deluxe

Hinweise und Aktionen

Plattform: PC Download | Version: Digital Deluxe

Informationen zum Spiel


Produktinformation

Plattform: PC Download | Version: Digital Deluxe
  • Download-Hinweis: Games- und Software-Downloads sind derzeit nur für Kunden mit einer Rechnungsadresse in Deutschland oder Österreich verfügbar. Um mit USK 18 eingestufte Spiele zu erwerben, ist ein deutscher Personalausweis oder ein internationaler Reisepass erforderlich.
  • Hinweis: Dieser Artikel kann nicht verschenkt werden.
  • ASIN: B00FJVCJZO
  • Erscheinungsdatum: 19. November 2013
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (34 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.911 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Plattform: PC Download | Version: Digital Deluxe

Produktbeschreibung

Assassin's Creed 4: Black Flag

Asssassin’s Creed 4: Black Flag erzählt die Geschichte von Edward Kenway, einem jungen britischen Mann, der weder Gefahren noch Abenteuer scheut und im Dienst der Royal Navy Kaperfahrten durchführt. Als sich der Krieg der bedeutenden Königreiche dem Ende neigt, verschreibt sich Edward der Piraterie. Edward ist ein unerschütterlicher Pirat und erfahrener Kämpfer, der sich schon bald in dem uralten Krieg zwischen Assassinen und Templern wiederfindet. Das Spiel ist in den Anfängen des 18. Jahrhunderts angesiedelt und konfrontiert Spieler mit den berüchtigtsten Piraten der Geschichte, wie etwa Blackbeard und Charles Vane. Asssassin’s Creed 4: Black Flag nimmt die Spieler mit auf eine spannende Reise zu den Karibischen Inseln in einer turbulenten und brutalen Epoche, die später als das Goldene Zeitalter der Piraten bekannt wurde.

Das Spielgefühl von Asssassin’s Creed 4: Black Flag orientiert sich an den bewährten Grundsätzen der Reihe. Das Spiel bietet eine riesige offene Spielewelt mit mehr als 50 Schauplätzen. Der Kampf kombiniert die Bewaffnung der Assassinen mit der Ausrüstung des Zeitalters und belohnt waghalsiges als auch leises Vorgehen. Der bekannte Mehrspielermodus der Reihe wird in Assassin’s Creed 4: Black Flag abwechslungsreicher und gnadenloser denn je.

Assassin's Creed 4: Black Flag
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Assassin's Creed 4: Black Flag
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Assassin's Creed 4: Black Flag
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Die Story

Das goldene Zeitalter der Piraterie:

Wir schreiben das Jahr 1715. Piraten herrschen über die karibische See und haben ihre eigene gesetzlose Republik errichtet, in der Korruption, Gier und Grausamkeit allgegenwärtig sind. Unter diesen Gesetzeslosen ist ein junger Captain namens Edward Kenway. Sein Kampf um Ruhm hat ihm den Respekt solcher Legenden wie Blackbeard eingebracht, doch er zog ihn auch hinein in den alten Krieg zwischen den Assassinen und den Templern - ein Krieg, der vielleicht alles zerstören könnte, was die Piraten sich aufgebaut haben.

Edward Kenway:

In diese Welt hinein segelt ein junger, eingebildeter und furchterregender Captain namens Edward Kenway. Ein charismatischer, doch brutaler Piratenkapitän, ausgebildet durch Assassinen. Edward kann mühelos zwischen einer Reihe neuer Waffen wechseln, inkl. vier Steinschlosspistolen und zweifachen Entermessern, und der Versteckten Klinge des Assassinenordens.

Die Karibik zum Anbruch des 18. Jahrhunderts

Entdecke die reichhaltigste Welt, die es je in Assassin's Creed gegeben hat. Bewege dich unter solch legendären Piraten wie Blackbeard, Calico Jack und Benjamin Hornigold, während du auf den Bahamas eine gesetzlose Republik errichtest und die atemberaubenden Ereignisse nacherlebst, die das goldene Zeitalter der Piraterie geprägt haben. Führe das Leben eines Piraten in 50 einzigartigen Schauplätzen, von Kingston bis Nassau. Gestalte als Captain dein Schiff nach deinen Wünschen, suche verlorene Schätze, jage seltene Tiere und plündere untergegangene Schiffswracks.

Kaufen Sie jetzt die Assassin's Creed IV Black Flag Deluxe Edition und Sie erhältst folgende Extras:
  • Exklusive Sony-Missionen: 60 Minuten Gameplay mit Aveline
  • 3 Einzelspieler-Missionen
  • 5 Schiffsanpassungs-Gegenstände für Einzelspieler
  • 4 Einzelspieler-Waffen
  • 4 Einzelspieler-Monturen
  • 4 Schutzpatron-Bilder
  • 4 Mehrspieler-Titel
  • 2 Mehrspieler-Kostüme
  • 2 Mehrspieler-Relikte


  • Minimum: Empfohlen:
    Betriebssystem: Windows Vista SP2 oder Windows 7 SP1 oder Windows 8 (32bit und 64bis Version)
    Betriebssystem: Windows Vista SP2 oder Windows 7 SP1 oder Windows 8 (32bit und 64bis Version)
    Prozessor: Intel Core2Quad @ 2.6 GHz oder AMD Athlon II X4 620 @ 2.6 Ghz
    Prozessor: Intel Core i5 2400S @ 2.5 GHz oder AMD Phenom II x4 940 @ 3.0 GHz oder besser
    Arbeitsspeicher: 2GB  Arbeitsspeicher: 4 GB RAM oder mehr
    Grafikkarte: Nvidia GEForce GTX 260 oder AMD Radeon HD 4870 (512MB RAM mit Shader Model 4.0 oder höher)
    Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 470 oder AMD Radeon HD 5850 (1024MB VRAM mit Shader Model 5.0) oder besser
    DirectX: DirectX Juni 2010 Redistributable
    DirectX: neueste Version
    Festplatte: 30 GB Anmerkungen: Unterstützte Grafikkarten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung: Nidia GeForce GTX 260 oder besser, und Ge Force GTX 400, 500, 600 und 700.
    Soundkarte: DirectX kompatible Soundkarte mit aktuellsten Treibern
    Radeon HD 5000, HD 6000 und HD 7000 Serie für Windoews 7 und 8.

    Hinweise zum Kopierschutz

    Maßnahme Erforderlich?
    Online-Konto und Registrierung ja, Ubisoft-Konto
    Installation von Zusatzsoftware ja, Uplay
    Online-Aktivierung ja
    Dauerhafte Internetverbindung beim Spielen nein
    Sonstige Hinweise:
    FAQ Das Spiel bietet im Offline-Modus nicht den vollen Spielumfang.
    Uplay-Code einlösen

    Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


    Kunden Fragen und Antworten

    Kundenrezensionen

    4.2 von 5 Sternen

    Die hilfreichsten Kundenrezensionen

    5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schlesier am 28. Dezember 2013
    Platform for Display: PC DownloadEdition: Digital Deluxe Verifizierter Kauf
    Ich habe bereits in AC3 die Nebenquests gerne gespielt, Ubisoft hat zum Glück die Idee aufgegriffen und die Seeschlachten super hinbekommen.
    Die Hauptmission an Land in AC4 ist für mich eigentlich langweilig, immer muss man verfolgen, belauschen und dann töten.Die Zwischensequenzen aber sind gut in Szene gesetzt, kann man nicht meckern. Aber Hauptaugenmerk für mich sind und waren die Aktivitäten auf See, das Kapern oder Versenken der Schiffe, oder das Taktieren, wenn man sich mit nem großen Pott von Dreideckern anlegt, der einen gern als Fischfutter sehen möchte.
    Speziell die Herausforderungen der berühmten Schiffe ist nicht ohne und macht Spass ohne Ende, erst recht, wenn man ein son Pott versenkt hat und Lunte gerochen hat.
    Die eingebauten Schikanen wie Riesenwellen und Tornados sind speziell beim Festungsbeschuss oder Seeschlacht nervig, aber sonst wäre es ja all zu leicht. Auch das Navigieren mittels der Seekarte nach Längen- und Breitengrad und das Auffinden der Geheimnisse macht Spass, wenn man den Dreh erstmal raus hat.Zum Glück kann man entscheiden, ob erstmal ne Weile die See unsicher gemacht wird, oder die Hauptmissionen abgespult werden.
    Da die Geschmäcker verschieden sind, kann ich also nur von meinem Standpunkt aus beurteilen.
    Grafik:
    Leider stösst meine ATI 5850 total an ihre Grenzen, wenn ich alles voll aufdrehe. Aber selbst in abgespeckter Grafikeinstellung(ruckelfrei) aber immer noch Full HD sieht sie Spitze aus. Die Wasserreflexionen, die Smaragdfärbung der Südsee, oder das Hellblau in Ufernähe, einfach genial.Die Unterwasserwelt kommt wesentlich besser rüber, wenn alles auf hoch eingestellt ist, aber da kochte meine 5850 schon bei Zeiten.
    Lesen Sie weiter... ›
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nicolas Thomas am 7. März 2014
    Platform for Display: PC DownloadEdition: Digital Deluxe Verifizierter Kauf
    Vorweg: Ich mochte bisher keins der Assassin's Creed Spiele.
    Dieses Mischmasch aus heutiger Zeit und Vergangenheit hat mir nicht gefallen. Das macht meiner Meinung nach das "Eintauchen" in die Spielwelt kaputt, wenn einem dauernd gesagt wird: "Hey du hast zwar gerade die Templar verhauen, aber das war alles nur eine Simulation".

    Bei Black Flag ist es nun so, dass man 95% der Zeit in der Haut von Edward (dem Piraten) verbringt.
    Und das hat mir riesigen Spaß gemacht. Die Karibik ist wunderschön umgesetzt und es macht allein schon Spaß die Inseln zu erkunden. (Es gibt unglaublich viele Collectibles, die man finden kann. Diese geben entweder Geld, neue Songs, die die Mannschaft an Deck singen können oder schalten neue Rüstungen frei)

    Der Kampf zu Fuß verwendet leider dasselbe lächerliche Kampfsystem wie die Vorgänger. Das sieht zwar schön aus, aber man hat relativ fix heraus, dass man praktisch unbegrenzte Mengen Gegner besiegen kann, wenn man einfach nicht attackiert und lieber auf einen Angriff wartet und dann kontert. Das erfordert nur Timing (das auch noch sehr größzügig ist).
    Die Animationen sind aber sehr hübsch und ich habe das einfach als QuickTimeEvent angesehen. Im richtigen Moment drücken und der Gegner stirbt.

    Der Kampf Schiff gegen Schiff ist da deutlich anders. Es gibt verschiedene Kanonentypen: Frontkanonen zerfetzen die Segel des Feindes und machen ihn langsam und behäbig, am Heck kann man Brandfässer abwerfen, die wie Minen funktionieren, etc.
    Dazu kommen noch Schiffsverbesserungen, die man kaufen kann um gezielt bestimmte Aspekte des Schiffs zu verbessern.
    Lesen Sie weiter... ›
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daniel am 25. November 2013
    Platform for Display: PC DownloadEdition: Digital Deluxe
    Zu Spiel vorerst wie jeder Assassin's Creed Teil einfach nur Hammer! Die Story mit 12 Sequenzen hat wie auch bei den Vorgängern beeindruckt.
    Die Grafik (PC) wird jedesmal auf irgendeine Weise besser und man erkennt es auch Ubisoft hält was sie versprechen.
    Nun zu einer anderen Sache, den Key Preis von Spielen hier auf Amazon. Ich habe es persönlich nicht von Amazon.de gekauft da es sie anderswo günstiger gibt, ich mein jetzt nicht die ganzen Ausländischen Seiten sondern Deutsche. Man sieht es auch bei anderen Angeboten von Amazon.de dass die Keys entweder genauso viel wie die CD-Version kosten oder mehr bzw. weniger auch.
    Wozu dann diese Kategorie wenn die Keys nicht deutlich geringer sind? Hier zum Beispiel bei AC:4 kostet dieser 55€ bei anderen Anbietern gibt es diesen für 30-40€.
    Wenn Amazon profitieren will dann sollten die mal schleunigst was ändern sonst bringt das ja rein garnix.

    Danke fürs Lesen
    2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MANFRED WAGNER am 15. Januar 2014
    Platform for Display: PC DownloadEdition: Digital Deluxe Verifizierter Kauf
    Grandios. Dieses Spiel begeistert durch seine Vielfältigkeit. Es geht nicht nur darum irgendjemanden zu beseitigen. Nein. Es geht auch darum sein eigenes Schiff aufzurüsten, eine Flotte aufzubauen, die eigene Insel auf Vordermann zu bringen, Handelsbeziehungen aufzubauen und seine Handelsrouten zu beschützen, u.v.m.
    Des weiteren hat man volle Bewegungsfreiheit. Man kann Segeln wohin man will, oder einem der Wind treibt.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Platform for Display: PC DownloadEdition: Digital Deluxe
    Das Spiel habe ich direkt bei Steam gekauft und heruntergeladen. Insgesamt habe ich wohl 130 Stunden Assassin’s Creed IV Black Flag gespielt. Ich habe 83% geschafft, als die Story zu Ende war. Zweimal habe ich zwischendurch angefangen, aber ein Spiel davon wieder gelöscht und beim anderen hänge ich wieder an der, für mich, schwierigsten Stelle. Dort hing ich auch schon mit dem ersten Spiel fest.

    Das Spiel ist relativ einfach, die Story ganz interessant und es lässt sich eigentlich gut spielen. Ich bin kein Powergamer, sondern spiele nur des Spaßes wegen. Man kann mein Spiel bestimmt verbessern, aber es macht mir Spaß und das reicht.

    Was mich stört sind die Zwischensequenzen in der „Realität“ bei Abstergo. Natürlich versteht man zum Schluss etwas den Sinn, trotzdem finde ich das etwas störend. Die Videos mit Edward Kenway und seiner Caroline sind zwar beim ersten Mal ganz nett. Wenn man diese zum zweiten oder dritten Mal sieht, ist es nicht mehr so interessant. Leider kann man die auch nicht überspringen.

    Schade finde ich es auch, dass so viele von den Weggefährten sterben. Natürlich entspricht dies der Realität und auch den Büchern, aber grade bei Mary Read, die man auf der Flucht aus dem Gefängnis zurücklassen muss, wäre eine andere Geschichte schöner gewesen. Leider kann man insgesamt an der Story ändern. Egal was man macht, Blackbeard stirbt und auch die anderen verliert man. Eine etwas offenere Story wäre mir lieber gewesen.

    Insgesamt gesehen war es ein netter Zeitvertreib. Assassin’s Creed Unity werde ich daher bestimmt auch mal spielen, wenn der Preis heruntergesetzt wurde.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

    Die neuesten Kundenrezensionen


    Ähnliche Artikel finden

    Plattform: PC Download | Version: Digital Deluxe