Assassins Creed ? Oder doch Fluch der Karibik ? Was mein Ihr ?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 03.03.2013 13:55:14 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.03.2013 13:57:20 GMT+01:00
GameZ meint:
Naja also der erste Trailer ist jetzt nicht so mein fall gewesen, und wenn die jetzt wirklich den Fokus auf Seeschlachten setzen... hmmm... ich weiß nicht, in AC3 wirkte das schon ein wenig deplaziert (hat aber trotzdem spaß gemacht).
Also so geht es jetzt vom eigentlichen Assassins Creed weck hab ich das Gefühl. Eine Eigene Marke würde dem wahrscheinlich besser tun.
Was meint Ihr dazu ?

Veröffentlicht am 06.03.2013 17:04:12 GMT+01:00
ExoRcist meint:
Da ich sehr viel Spaß an den Seeschlachten habe finde ich die Idee grundsätzlich gar nicht so schlecht. Solange das normale AC gefühl dabei nicht zu kurz kommt könnte das ganze wieder deutlich besser werden als der dritte Teil, zumal Desmond die alte Nölbacke endlich weg ist. Ich freue mich auf jeden Fall jetzt schon auf Blackbeard, definitiv einer der Interessantesten Piraten der Geschichte (solange sie nicht versuchen in Richtung Fluch der Karibik zu gehen sondern bei historischen Fakten bleiben).
Schade finde ich nur, dass Ubisoft es offensichtlich nicht für nötig erachtet sich wie versprochen etwas mehr Zeit zwischen den teilen zu lassen sondern Assassins Creed offensichtlich zu einem Call of Duty verschnitt im Action-Adventure-Genre werden soll.

Veröffentlicht am 07.03.2013 12:56:21 GMT+01:00
CookieJunkie meint:
AC 3 hat mir persönlich nicht ganz so gut gefallen,mein Favorit ist immernoch AC2,aber ist ja auch Geschmackssache. Ich freue mich zwar auf AC 4 nur hoffe ich ebenfalls das das AC gefühl selber nicht verloren geht wo es doch quasi nur um Schiffe geht. Doch was mich ein wenig irritiert ist,dass AC 4 nicht nur für die PS3,sondern auch für die PS4 rauskommen soll(wenn sie denn kurz danach erscheint). Ich denke die Engine der PS3 und Xbox360 sind an ihrer Grenze angelangt und da hätte man mit AC4 warten sollen bis PS4 und "Xbox720"(oder wie sie denn heißen wird) rauskommen damit dort auch wieder ordentlich Neues machen kann. Doch wenn ein Spiel für beide Konsolengenerationen erscheint,wird es wohl kaum auf dem Stand der neueren Generation sein. Doch lassen wir uns überraschen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.03.2013 21:41:26 GMT+01:00
ExoRcist meint:
Das es für beide Generationen erscheinen wird ist mit großer Wahrscheinlichkeit einfach nur Geldmacherei, die ich allerdings verstehen kann, denn wie viele können sich schon direkt zu Anfang die neuen Konsolen kaufen, unabhängig davon, dass viele (so wie ich) lieber etwas abwarten, bis die Kinderkrankheiten wie der RoD etc. bei dieser Generation behoben wurden. So lassen sich deutlich mehr Spiele verkaufen.

Veröffentlicht am 13.03.2013 16:36:14 GMT+01:00
TJ meint:
AC1 war sensationell, AC2 der meiner Meinung nach beste Teil, ACB habe ich angespielt und bin mittendrin, ACR ist in Folie, AC3 habe ich nicht gekauft. Ich bin etwas Assassin's Creed müde kann man daran ablesen. Ein GTA Karibik wäre eine tolle Sache, AC mit vielen Seeschlachten, hmmm ich werde es mal beobachten. Ist ja noch eine Weile hin bis zum Release.

Veröffentlicht am 15.03.2013 00:38:28 GMT+01:00
Kevin meint:
dem Trailer nach zu urteilen, hat man sich hier bei Fluch der Karibik 4 orientiert. Da Blackbeard zum einen ähnlichkeit mit dem Schauspieler und zum anderen auch die Deutsche Stimme hat. Aber es wird auf jedenfall kein FDK

Veröffentlicht am 17.03.2013 11:32:19 GMT+01:00
Mak meint:
@kevin: dass der Synchronsprecher die selbe Stimme hat war die Entscheidung des deutschen Studios das mit der Lokalisation beauftragt wurde, und ist als Fan-Service zu betrachten (wenn man gutmütig ist), oder schlicht Faulheit (wenn man böswillig wäre). Das ganze ist so ähnlich wie Christian Bales Synchrostimme auch die Batman: Arkham Spiele synchronisiert, das sind lokale Begebenheiten, ist in jedem Land der Welt das synchronisiert anders und hat absolut nichts mit den kreativen Entscheidungen der (französischen) Spielefirma zu tun.

mMn war das ja klar, es spielt in der sonnigen Karibik, verwendet zumindest eine gleiche historische Figur (Blackbeard), war klar dass die Vergleiche mit Pirates of the Carrabean kommen! Warum nicht mit "Meuterei auf der Bounty", spielt auch in der Karibik lol

Zum OP: mMn wäre eine eigene IP für solch eine Idee passender gewesen, aber neue IPs sind halt immer eine riskante Sache.

Und offtopic: Ich hoffe noch immer dass irgendein Spielehersteller mal ein GTA-in-der-Zukunft macht. Wir haben soviele Vergangenheits-GTAs (AC 1-3, Red Dead Redemption, etc.), Gegenwarts-GTAs (ähm, GTA, Sleeping Dogs, True Crime etc etc), aber so ein richtiges Future-GTA, in einer Blade-Runner mäßigen Welt, mit so einer Stimmung wie damals bei G-Police auf der PS One falls das wer kennt, mit Düsenhelis auf einer Mondkuppel zwischen riesigen Wolkenkratzern umherfliegen, alles dunkel und schäbig, mit Lasern schießen, Blade Runner auf GTA halt, das wäre was!
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  6
Beiträge insgesamt:  7
Erster Beitrag:  03.03.2013
Jüngster Beitrag:  17.03.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 3 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Assassin's Creed 4: Black Flag - [Xbox 360]
Assassin's Creed 4: Black Flag - [Xbox 360] von Ubisoft (Xbox 360)
4.7 von 5 Sternen   (67)