EUR 29,95 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von media-games-berlin-tegel

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 6,48 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 35,99
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Better Games GmbH
In den Einkaufswagen
EUR 32,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Laservideo24-Preise inkl. Mwst
In den Einkaufswagen
EUR 35,96
+ EUR 2,99 Versandkosten
Verkauft von: Blitz Versand (Differenzbesteuerung § 25a USTG)
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Assassin's Creed 4: Black Flag - Bonus Edition - [PlayStation 3]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Assassin's Creed 4: Black Flag - Bonus Edition - [PlayStation 3]

von Ubisoft
Plattform : PlayStation 3
Alterseinstufung: USK ab 16 freigegeben
120 Kundenrezensionen

Preis: EUR 29,95
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch media-games-berlin-tegel. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
PlayStation 3
Bonus Edition
  • 60 Minuten exklusives Gameplay
  • Riesige offene Spielwelt voller Möglichkeiten
  • Werden Sie der gefürchtetste Pirat der Karibik
  • Bewegen Sie sich unter legendären Piraten wie Blackbeard, Calico Jack und weiteren
  • Der beste Mehrspielermodus für Assassin's Creed aller Zeiten
12 neu ab EUR 24,99 18 gebraucht ab EUR 10,92

Wird oft zusammen gekauft

Assassin's Creed 4: Black Flag - Bonus Edition - [PlayStation 3] + Assassin's Creed 3 - Bonus Edition (100% uncut) - [PlayStation 3] + Assassin's Creed: Revelations (Inkl. Assassins Creed) - [PlayStation 3]
Preis für alle drei: EUR 76,93

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Plattform: PlayStation 3 | Version: Bonus Edition

Informationen zum Spiel


Auszeichnungen

Plattform: PlayStation 3 | Version: Bonus Edition
Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung

Produktinformation

Plattform: PlayStation 3 | Version: Bonus Edition
  • ASIN: B00BMT664W
  • Größe und/oder Gewicht: 17 x 13,4 x 1,2 cm ; 100 g
  • Erscheinungsdatum: 29. Oktober 2013
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (120 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 781 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Plattform: PlayStation 3 | Version: Bonus Edition

Assassin's Creed 4: Black Flag

Asssassin’s Creed 4: Black Flag erzählt die Geschichte von Edward Kenway, einem jungen britischen Mann, der weder Gefahren noch Abenteuer scheut und im Dienst der Royal Navy Kaperfahrten durchführt. Als sich der Krieg der bedeutenden Königreiche dem Ende neigt, verschreibt sich Edward der Piraterie. Edward ist ein unerschütterlicher Pirat und erfahrener Kämpfer, der sich schon bald in dem uralten Krieg zwischen Assassinen und Templern wiederfindet. Das Spiel ist in den Anfängen des 18. Jahrhunderts angesiedelt und konfrontiert Spieler mit den berüchtigtsten Piraten der Geschichte, wie etwa Blackbeard und Charles Vane. Asssassin’s Creed 4: Black Flag nimmt die Spieler mit auf eine spannende Reise zu den Karibischen Inseln in einer turbulenten und brutalen Epoche, die später als das Goldene Zeitalter der Piraten bekannt wurde.

Das Spielgefühl von Asssassin’s Creed 4: Black Flag orientiert sich an den bewährten Grundsätzen der Reihe. Das Spiel bietet eine riesige offene Spielewelt mit mehr als 50 Schauplätzen. Der Kampf kombiniert die Bewaffnung der Assassinen mit der Ausrüstung des Zeitalters und belohnt waghalsiges als auch leises Vorgehen. Der bekannte Mehrspielermodus der Reihe wird in Assassin’s Creed 4: Black Flag abwechslungsreicher und gnadenloser denn je.

Assassin's Creed 4: Black Flag
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Assassin's Creed 4: Black Flag
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Assassin's Creed 4: Black Flag
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Die Story

Das goldene Zeitalter der Piraterie:

Wir schreiben das Jahr 1715. Piraten herrschen über die karibische See und haben ihre eigene gesetzlose Republik errichtet, in der Korruption, Gier und Grausamkeit allgegenwärtig sind. Unter diesen Gesetzeslosen ist ein junger Captain namens Edward Kenway. Sein Kampf um Ruhm hat ihm den Respekt solcher Legenden wie Blackbeard eingebracht, doch er zog ihn auch hinein in den alten Krieg zwischen den Assassinen und den Templern - ein Krieg, der vielleicht alles zerstören könnte, was die Piraten sich aufgebaut haben.

Edward Kenway:

In diese Welt hinein segelt ein junger, eingebildeter und furchterregender Captain namens Edward Kenway. Ein charismatischer, doch brutaler Piratenkapitän, ausgebildet durch Assassinen. Edward kann mühelos zwischen einer Reihe neuer Waffen wechseln, inkl. vier Steinschlosspistolen und zweifachen Entermessern, und der Versteckten Klinge des Assassinenordens.

Die Karibik zum Anbruch des 18. Jahrhunderts

Entdecke die reichhaltigste Welt, die es je in Assassin's Creed gegeben hat. Bewege dich unter solch legendären Piraten wie Blackbeard, Calico Jack und Benjamin Hornigold, während du auf den Bahamas eine gesetzlose Republik errichtest und die atemberaubenden Ereignisse nacherlebst, die das goldene Zeitalter der Piraterie geprägt haben. Führe das Leben eines Piraten in 50 einzigartigen Schauplätzen, von Kingston bis Nassau. Gestalte als Captain dein Schiff nach deinen Wünschen, suche verlorene Schätze, jage seltene Tiere und plündere untergegangene Schiffswracks.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

50 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Aaron B. am 31. Oktober 2013
Edition: Bonus EditionPlattform: PlayStation 3
Ich hab jetz ca. 12h gespielt und es mit Abstand das beste Piraten Spiel, dass ich jemals gespielt habe. Selbst wenn man überhaupt nichts mit AC anfangen kann, aber Freibeuter/Piraten Fan ist, sollte man hier zuschlagen.

Story
Die Story ist von den anderen Teilen unabhängig. Interessant ist hierbei, dass man erst im Laufe der Story den Assassinen beitritt und das der Hauptcharakter Edward, sehr "weltliche" Träume und Wünsche hat. Edward hat immer einen guten Spruch auf den Lippen, ist Erfolgssicher, Rau und ist ein ziemlicher Dickkopf. Er will einfach Reich werden um seiner Familie ein gutes Leben bieten zu können. Und tja, wie kommt man im 18 Jahrhundert schnell und "einfach" am Geld? Durch Piraterie! Also gehts auf in die Karibik.

Die Nebenstory zur Zeit 2012 kann man, wenn man so möchte, größtenteils überspringen. Sie ist eher was für eingefleischte AC Fans. Es gibt jede Menge Hintergrundinformation zu entdecken, wenn man sich etwas umsieht und die Computer hackt (per Minispiel). Dokumente rund um den Animus, die Vorläufer (Minerva, Zeus usw), deren Artefakte, Desmond und die Templer/Assassinen.

Kampfsystem zu Lande
Das Kampfsystem wurde von Teil 3 übernommen, was nicht schlecht ist. Man kann nun mehrer Pistolen gleichzeitig tragen und recht schnell hintereinander abfeuer. Außerdem kann man endlich mit einer Pistole "frei" Zielen.

Grafik & Bugs
Die Grafik ist noch mal ein Tick besser als in Ac3. Sie kann sich auf jeden Fall sehen lassen. Die Vegetation sieht sehr cool aus. Es gib diesmal auch einige sehr interessante Tiere zu erjagen. Z. b. Krokodile, Haie, Pumas, Ozelote, Leguane uvm.

Erfreulicherweise ist das Spiel ist sogar größtenteils Bug frei.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
58 von 71 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mactomorf am 18. November 2013
Edition: Bonus EditionPlattform: PlayStation 3
Und jährlich grüßt der Assassine! Dies ist nun der sechste Teil der Assassinenreihe, den ich mir ins Regal stellen durfte. Es gibt viele Leute die behaupten, Ubisofts vorhaben Assassins Creed jährlich herauszubringen, schadet der Serie. Nun ist es wieder ein Jahr her, seit dem letzten Assassinen Titel, der (u.a. auch mich) sehr enttäuscht hat. Und der neue Teil bringt auch noch Piraten mit!! Kann das gut gehen? Oder ist dies eine Schaufelladung mehr, die Ubisoft aus dem Assassinengrab schaufelt?

STORY:
AC4 spielt einige Jahre vor AC3, bleibt aber in der Blutlinie. So wird man in die Rolle von Conners Opa, Edward Kenway versetzt. Aber dieser ist kein Assassine, sondern ein Pirat! Doch eins führt zum Anderen und die Geschichte nimmt ihren Lauf. Das klingt alles erst einmal ziemlich trocken. Aber die Story ist spannend und emotional. Außerdem wird sie sehr gut erzählt! Die Charaktere wirken sehr authentisch und Mimik und Gespräche scheinen realistischer als in den vorherigen Teilen.
Da die Geschichte in Teil 3 ziemlich politisch dargestellt wurde, geht AC4 wieder mehr auf den klassischen Templer/Assassinen-Kampf ein...also, zwischen der Piratengeschichte!

Aber bei AC geht es ja nicht immer um die Vergangenheit, sondern auch um die Gegenwart. Man spielt nämlich einen Namen- und Gesichtslosen Typen, der bei Abstergo Entertainment arbeitet und dazu beauftragt wird, die Erinnerungen von Edward Kenway zu erforschen.
Allerdings steht die Gegenwart hier nicht so im Vordergrund und muss auch nicht unbedingt gespielt werden. Nach einigen Kapiteln wird man automatisch aus dem Animus geholt, kann diesen aber auch jeder Zeit verlassen. Genau so kann man ihn auch jeder Zeit betreten.

WAS IST…? AC IV!
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Strikeforce TOP 50 REZENSENT am 14. Februar 2015
Edition: Bonus EditionPlattform: PlayStation 3 Verifizierter Kauf
Länge: 3:53 Minuten
Wer nicht die Geduld oder Zeit aufbringen kann bzw. möchte, die doch recht ausführliche Rezension zu lesen, hat die Gelegenheit auch gleich unten, unter "Gesamt-Fazit", weiterzulesen.

Nachtrag: Die 60 Minuten exclusives Bonus-Gameplay, ließen sich nur bis zum 31.03.2014 einlösen. Soll letztendlich heißen, das diese hier als Bonus-Edition angepriesene Version, real nur das Standardgame beinhaltet.

Nachdem ich mit Altair Kreuzzüge begleitete, mit Ezio Rom unsicher machte, und Amerikas Sezessionskrieg als Connor überlebte, mir jedoch bei keinem dieser Teile der Funke innerhalb der ersten Stunde so richtig überspringen wollte, ergab es sich, das ich diese Teile mehrmals angespielte, aber außer „Brotherhood“ keine der Folgen vollkommen beendet habe. Seitdem fristen die noch nicht abgeschlossenen Folgen der Assassins Creed Reihe, ein freudloses Dasein in meinem Regal. Nach beenden dieses Monumentalwerks befürchte ich jedoch, das ich einige unvollendete Teile, mir nochmal zu Gemüte führen werde.

Nach den ganzen guten Kritiken über Assassins Creed Black Flag, ließ ich mich dann doch hinreißen mir auch diesen Teil zuzulegen, zumal man diesen nicht mehr zum Vollpreis erwerben muß, und desweiteren zur Vollständigkeit meiner Videogamesammlung auch dieser Teil gehört.. Mit ungläubiger Begeisterung schaute ich mir die Einführung an, welche mich dann auch kurzerhand in eine Seeschlacht einbezog, welche steuerungstechnisch leicht zu meistern war, und sich mir der Vergleich zur Kino-Filmserie „Pirates of the Carribian“ geradezu aufdrängte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Plattform: PlayStation 3 | Version: Bonus Edition