Elektronik Geschenkefinder
3 gebraucht ab EUR 95,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Asrock Z68 Extreme3 Gen3 Sockel 1155 Mainboard (Intel Z68, DDR3 Speicher, 2x USB 3.0)

von ASRock

Erhältlich bei diesen Anbietern.
3 gebraucht ab EUR 95,00
  • Z68 EXTREME3 GEN3
Weitere Produktdetails

Hinweise und Aktionen

  • Komponenten-Kauf leicht gemacht: Erfahren Sie alles rund um Mainboards, Grafikkarten, Prozessoren, Gehäuse und Netzteile in unserem Ratgeber PC-Komponenten.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Geschenk gesucht? Amazon.de Gutscheine: Einfach millionenfache Auswahl schenken. Mit Ihrem Foto oder Amazon Motiv. Per E-Mail, zum Ausdrucken, per Post. Mehr dazu.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeASRock
Artikelgewicht1,4 Kg
Produktabmessungen35 x 3 x 6 cm
ModellnummerZ68 EXTREME3 GEN3/A/ASR
FormfaktorATX
ProzessormarkeIntel ®
Prozessorsockel Sockel 1155
GrafikkartenspeicherDDR3 SDRAM
Anzahl USB 2.0 Schnittstellen4
Anzahl VGA Schnittstellen1
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB005FGQLQQ
Produktgewicht inkl. Verpackung1,4 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit4. August 2011
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

(4xDDR3,4xSATA2,2xPCIE,2xPCI 2xSATA3)

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Akuma am 29. April 2012
Verifizierter Kauf
Für meinen neuen i5-2500k musste auch ein neues Mainboard her. Nach langem überlegen hab ich mich für das hier entschieden.

Geliefert wurde schnell. In der Verpackung waren:

-1x Mainboard
-1x Treiber CD
-2x SATA3 Kabel
-2x Anleitungen
-1x ATX Panel
-1x SLI Brücke
-1x 3,5mm Klinke-Klinke Kabel

Anschlüsse auf dem Mobo gibt es auf jeden Fall für den Standart-Benutzer genug:

intern:
-4x RAM-Bänke DDR3 (max 32 GB)
-2x SATA3
-4x SATA2
-2x PCIe 2.0 x16 Slots (Unterstützen PCIe 3 mit Ivy Bridge CPU) (Unterstützt sowohl SLI als auch CrossFire
-2x PCI Slots
-2x PCIe 1x Anschluss
-4x USB
-1x IR-Header
-1x HDMI_SPDIF header
-1x Front-Panel Audio
-2x CPU Lüfer (1x 3Pin, 1x 4Pin)
-3x Case Lüfter (3x 3Pin, 1x 4Pin)

extern:
-1x PS/2 Anschluss
-1x optischer SPDIF Ausgang
-1x HDMI
-1x VGA
-1x DVI
-4x USB 2.0
-2x USB3
-1x eSATA3 (Wenn angeschlossen, ist der zweite interne SATA3 Anschluss deaktiviert)
-HD Audio: Side Speaker / Rear Speaker / Central / Bass / Line in / Front Speaker / Microphone
-1x RJ-45 LAN Port

Was noch dazu positiv wirkt: Es sind drei Extra-Knöpfe angebracht. Innen ein AN/AUS-Schalter und ein RESET-Schalter, aussen ein Clear CMOS-Schalter. Zudem gibt es eine kleine LED-Anzeige, die bei Fehlern einen Code ausgibt, welchen man im Handbuch nachlesen kann.

Das Mainboard selbst ist schwarz, aber es erscheint durch die vielen Bronze-Bahnen mehr bräunlich. Es ist auch stabil verarbeitet und hat alles sofort und ohne Komplikationen erkannt.

Das Board kommt gleich mit dem neuen Bios namens UEFI - welches man auch mit der Maus bedienen kann! Bei mir hat alles geklappt, die Maus funktionierte auch ohne Bios-Update.

An sich ist das Board für den Standartnutzer einfach nur zu empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ronny Witzgall am 30. April 2012
Das AsRock Z68 Extreme3 Gen3 - ist ein gutes Board für Leute, die mehr möchten als nur mal schnell einen Rechner zusammen stöpseln. Dennoch gibt es mit ihm einige nervige Dinge, die man vorher nicht beachten kann, weil man sie nicht weiß und auch nicht wirklich wissen kann. Ich werde hier einen 1:1 Erfahrungbericht erstellen, denn meine letzte Rechner-Aktion ist nun schon mehr als 3 Jahre her. Auf der Suche nach einem "BTX" Board kamen für mich eigentlich nur 2 Hersteller in Frage. 1. ASUS, ich mag deren relativ gute Qualität oder den als ASUS Billighersteller verrufenen Konzern AsRock. Letzteren Endes wurde es aus rein preislichen Gründen eben AsRock. Das es diesmal kein AMD Phenom wurde, (Mit dem ich echt ein saugeiles System auf die Beine gestellt hatte) war dem gutem Ruf des i5 2500K von Intel geschuldet. Vor allem dessen Speedstep Technology wollte ich unbedingt haben, da beim Phenom (der erste 4 Kerner) alles immer nur mit Vollspeed lief und 120 Watt Grad Abwärme erstmal aus dem Gehäuse transportiert werden muss.

Das Gehäuse, ein nicht zu unterschätzendes Merkmal eines Rechners. Dies sollte extrem leise sein und trotzdem genug Luft für CPU und Grafik sowie Mainboard in das Gehäuse bringen. Ich entschied mich für das Gehäuse Fractal Design Define R3 PC Gehäuse schwarz. Alleine dieses Gehäuse bringt ohne Innenleben 13 Kilo auf die Waage. Es ist sehr gut verarbeitet und vor allem gegen Geräusche gedämmt. Die Lüfter sind verdammt leise, ohne an Leistung einzubüsen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Deemo am 14. September 2011
Schönen Guten Tag,
Dieses Mainboard ist das Kleinste der Neuen AsRock Flaggschiffe, Ich habe noch kein Besseres Board gesehen, das UEFI ist übersichtlich Super erklärt und Ruckelfrei.

Die Übertaktungs Möglichkeiten sind Limitierter als bei Anderen OC Boards aber es Bietet Konstante und Respektable Spannungen der I7 2600K wurde von mir auf 5100 Mhz gebracht ohne dafür viel einzustellen, mit liebe zum detail lässt sich hier noch mehr raus holen.

Die PCI 3.0 Schnittstelle ist Super, Zukunftssicher und Schneller als Normale 2.0.

Ein absolut Übernaschendes und hervorragendes Produkt.

Danke!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Reitberger am 10. Mai 2013
Verifizierter Kauf
High-End muss nicht teuer sein! Das zeigt diese Mainboard von AsRock. Die Ausstattung, wie die Liebe zum Detail (Aussehen des Boards) sind sehr gut. Für mich muss ein Board auch Optisch gut aussehen und strukturiert sein. Habe dieses in Verbindung mit 16GB Corsair DDR3 RAM Riegel und einen Intel I5 Ivy Bridge CPU gekauft. Board bestückt, eingebaut und losgelegt! Es wurde alles sofort erkannt!

Die Technischen Daten sprechen für sich, daher werde ich diese nicht aufzählen ;)

Auch nach längeren Laufzeit läuft alles noch stabil!
Auf jeden Fall eine günstige Alternative zum Asus Board, ohne Abzüge an der Qualität machen zu müssen!
Werde mir au jjeden Fall wieder ein Asrock Board holen :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jürgen.D am 11. Juni 2012
Verifizierter Kauf
Hallöchen .........

So muss ja ganz ehrlich sagen bin ein absoluter Asus fan gewesen ... Hatte Jahrelang nur Asus boards (commando , rampage usw ... )Klar Asrock ist ne neben marke von denen ..... aber die haben sich echt gemacht . Bin mit diesem Board sowas von zufrieden , läuft mit einem intel core i5 2500k und 12 gb corsair venegance Arbeitspeicher absolut top ........ Bios war ungewohnt da mit maus es jetzt bedient werden kann UEFI ..... aber alles gut übersichtlich und klasse gemacht .... OC ist auch ganz easy .... hab meinen mal kurz auf 4,2 ghz gedrückt .... Die mitgelieferte Software braucht kein mensch aber ist ne nette zugabe ..... Werd mir in zukunft nur noch von Asrock die boards kaufen ..... hab es jetzt seit 3 wochen am laufen und mein system ist absolut stabil ...... und das Board sieht mega geil aus .... sehr edel verarbeitet schwarz metalic look kommt echt gut ..... also kaufen und glücklich sein .... Asrock rockt !!!!!!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden