Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,01 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 3 Bilder anzeigen

Asian Ladies (Photo Book Series) (Englisch) Gebundene Ausgabe – Januar 2000

3 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 143,87 EUR 27,34
3 neu ab EUR 143,87 13 gebraucht ab EUR 27,34 1 Sammlerstück ab EUR 45,00

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
  • Verlag: Taschen Verlag (Januar 2000)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 3822871818
  • ISBN-13: 978-3822871812
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 23,1 x 2 x 30,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 779.800 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Uwe Ommer (geb.1943) ist ein gefragter Werbefotograf mit Wohnsitzen in Paris und New York. Nicht minder bekannt wurde er durch seine freien Arbeiten. Die Fotofrafien in dem vorliegenden Buch sind hierfür eines der besten Beispiele. Als Ästhet hat Uwe Ommer festgestellt, daß der Körper schwarzer Frauen der Inbegriff von Schönheit ist. Seine Fotos sind das, was sie zeigen, nicht mehr und nicht weniger: eine Hommage an die weibliche Schönheit. Und wo anders kann man diese perfekt ins Bild setzen als in den malerischen Landschaften Afrikas.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von leopold am 10. Juli 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Asiatische Frauen zählen für mich zu den schönsten der Welt; ihr Wesen und ihre äußere Erscheinung sind geheimnisvoll und reizvoll, und ihre Anziehungskraft beruht nicht zuletzt auf dem Reiz des Fremden, des nicht alltäglichen. So muss es auch Uwe Ommer gesehen haben, der nach Südostasien gereist ist um dort Frauen nackt zu fotographieren. Der Fotoband, der dabei entstanden ist, lässt mich ein wenig ratlos zurück und macht eine eindeutige, abschließende Bewertung nicht einfach.

Das Buch selbst ist hochwertig, wie man es vom Taschen-Verlag gewohnt ist. Viele der Fotos sind ästhetisch und anspruchsvoll, hier und da kommt auch ein erotischer Reiz auf, aber in meinen Augen leider zu wenig. Vielleicht liegt das daran, dass nicht alle der Frauen, die Ommer vor die Linse bekommen hat, wirkliche Schönheiten sind. Aber das mag auch eine subjektive Sicht sein. Beim ersten Durchblättern ist mir aufgefallen, dass sich richtig schöne mit "durchschnittlichen" Asiatinnen abwechseln (man möge mir diese Wortwahl verzeihen; aber in einem Bildband, in dem es um äußere Schönheit geht, möchte ich diese auch subjektiv bewerten). Es gibt sowohl hocherotische, Staunen erweckende Bilder, als auch solche die ein verzaubertes Lächeln beim Betrachter hervorrufen - leider aber eben auch solche, die ein wenig beiläufig und besonders im Hinblick auf die Umgebung klischeehaft wirken. Interessanterweise ist mein Lieblingsfoto keines, das alles zeigt; es ist eine Nahaufnahme eines Gesichtes gleich am Anfang des Buches, in die ich regelrecht versinke und bei der mir bewusst wird, welche Anmut asiatischen Frauen innewohnt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Doragunse am 27. Februar 2015
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
ein wunderschön zusammengestellter Bildband mit bezaubernden asiatischen Schönheiten in immer wieder neuem Licht; fantasievoll gestaltet und mit einem leidenschaftlichen Vorwort.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Nils Rebane am 27. März 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Sensual and artistic approach to feminine beauty. Lot of work is done with backgrounds and props. All together create real oriental feeling. Great work!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)

Amazon.com: 17 Rezensionen
35 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Heavenly Nudes in Color 17. Juni 2000
Von Ein Kunde - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Gebundene Ausgabe
Artistic nudes are done in black and white much more often than in color. Rarely are color nudes very artistic. Uwe Ommer's nudes are an exception. He has established himself as one of the world's finest photographers of the nude in color. Only Japanese photo books (hard to find outside of Japan) feature color nudes equal to or better than Uwe Ommer's nudes.
Uwe Ommer is a master of lighting. His rather unique lighting style adds to the romantic mystique of the settings of the photos in this book. The colors are often rich, deep, and saturated, and yet the skin tones are beautiful.
The images are at the same time highly erotic and very tasteful. Interestingly enough they are less explicit than even Playboy magazine, but at the same time many times more erotic than magazines that show images much more explicit than Playboy. Though very erotic, the women are photographed in a way that is definitely not exploitive. Even many women will approve of the images.
The models are extreamly attractive women posed in beautiful romantic settings that display a definite Oriental motif.
If you are bored with the typical color nudes you're bombarded with in the mass media, you will probably enjoy this book.
If you appriciate the beauty of Asian women you will definitely absolutely love this book.
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Asian Ladies 19. April 2002
Von Ein Kunde - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Gebundene Ausgabe
First of all, I purchased Uwe Ommer's book "Black Ladies", and was very pleased with it. So I decided to buy this next one. It is better then the first. The photography's are both sensual, and erotic, as are the subjects themselves. Selected backgrounds and various locations show you a glimpse of the exotic far east. This is not for anyone who is looking for "sleazy" porn. This is a genuine presentation of the beauty of the asian woman. I recommend this for the serious person who enjoys the gracefulness of the female body in photography, both semi and fully nude photos.
45 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Like any book, it's *great* for some, not for others 7. Dezember 2000
Von "droppedmyscience" - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Gebundene Ausgabe
This book is titled Asian Women and features "oriental" or Southeastern Asian women rather than Indian and every other variation of the continent. I don't see that as anything to complain about. With Black Women, the author/photographer Ommer captured women of many skin tones and features, but did not shoot every type of black woman -- there were few light-skinned women, and none from the U.S. or Europe judging by their surrounding motifs -- yet that book was adored by reviewers who disliked this one. I thought both were very good, but prefer Asian Women simply because I like these photos more for various reasons.
If you consider nudes exploitative, or feel that photos of women of color that might appeal to Western males are somehow evil, please seek other types of photography to enjoy and spare yourself the moral qualms. People, Westerners and otherwise, find certain physical characteristics attractive and enjoy admiring and examining them -- even if those characteristics are primarily found among a different ethnicity. Nothing wrong with that as far as I can tell. And it doesn't explain why my wife, a fellow photography enthusiast, also likes this book.
So, if you appreciate the following: artistic nude photography (i.e., deft lighting, compostion, posing and yes, *emotion*) with a sensual twist, vibrant colors and beautiful Asian women -- who can be appreciated for any and many reasons that don't include "Western superiority" or exploitation -- than I would very highly recommend this book for you. I agree with the reviewers who likened this to some rare books from the Asahi Press in Japan. Put the political correctness aside and enjoy these photos for whatever reason you want, but be assured that visually they are both technically sound and sensually stirring.
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Beautiful models 18. September 2005
Von wiredweird - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Gebundene Ausgabe
Gorgeous. Just gorgeous.

It's a beautifully printed coffee-table book. Each page reprodcues one photo, at a scale large enough for lots of detail to come through. No text, just a beautiful young woman. Ommer presents a variety of faces and figures, many in settings that just emphasize the young woman's charm. The collection represents much of the variety in East Asian beauty, and gives good representation to the slim, elegant bust so distinctive to this population.

As much as I like these photos, I found two things to wish for. First is that Ommer could have represented more of Asia in this collection - India is Asia, and is home to a half-billion samples of feminine beauty, none of which appeared here. Second was the way poses tended towards a sameness. They invariably captured the face, and usually the bust and torso. The whole woman has hips and legs, too, that complete the graceful curve of a female figure. These were under-represented by the 3/4 length portrait format that Ommer favors. And, a minor point, lack of titles and even page numbers makes it hard to discuss specific images.

It's a lovely collection, and a complement to other collections that favor European features and figures. It could have been more, though.

//wiredweird
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Beautifully Prepared--But That Is All. 27. Oktober 2001
Von Ein Kunde - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Gebundene Ausgabe
This book is an extenceive compiliation of beautiful,and erotic (but hardly pornographic) photographs of nude and semi-nude Asian women.However,that is all that this book is.
The photographs are beautiful and tastefully taken;however, there is no data provided on who the subjects are or why they have choesn to be photographed. There is a brief written introduction,written in polyglot and very vauge,extoling the virtues of Asian women--but it is of no use to anyone in search of love or a casual encounter.
If you love erotic photography,I strongly recommend this book.However,if you are looking for pornography or a "how-to" manual for courting and/or seducing an Asain woman,you should look elsewere.
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.