Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,89

oder
 
   
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Ashton,Gardner & Dyke

Gardner Ashton & Dyke Audio CD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 2. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • nicepriceNice Price: Entdecken sie weitere Alben zum kleinen Preis.


Gardner Ashton & Dyke-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Gardner Ashton & Dyke-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Wird oft zusammen gekauft

Ashton,Gardner & Dyke + What a Bloody Log Day
Preis für beide: EUR 13,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • What a Bloody Log Day EUR 6,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (3. Januar 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Smd Reper (Sony Music)
  • ASIN: B000007O6M
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 175.560 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Rolling home
2. Why did you go
3. The falling song
4. Young man
5. Billy and his piano without
6. Maiden voyage
7. New York mining disaster
8. Picture sliding down the wall
9. Billy and his piano with
10. Vaggsang
11. As it was in the first place
12. Maiden Voyage (Long Version)
13. See the sun in my eyes
14. Resurrection shuffle
15. Can you get it

Produktbeschreibungen

Rezension

Keyboarder Tony Ashton formierte 1968 mit Bassist Kim Gardner und Drummer Roy Dyke sein Trio. Das erste Album konnte in etwas mulmigem Sound nur einen Teil der Live-Faszination konservieren. Denn im Studio kam Ashtons heiserem, gepreßtem Gesang ein unbotmäßig wichtiger Part zu. Dennoch spiegelt der Longplayer mit kantigen Riffs, markigem Blues und kurzweiligen Improvisationen Musikarbeit wider, die auch New York Mining Desaster (Bee Gees) adelte. Der Hit Resurrection Shuffle kam jedoch ein Album später.

© Audio -- Audio

Produktbeschreibungen

Tony ASHTON, Kim GARDNER & Roy DYKE Tony Ashton, Kim Gardner & Roy Dyke CD

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Let It Roll... 12. März 2010
Format:Audio CD
Die kurze Geschichte von Ashton, Gardner & Dyke begann irgendwann 1969 und hielt nur ein paar wenige Jahre an. Insgesamt wurden nur 3 Longplayer aufgenommen und veröffentlicht. Bis auf den Achtungshit *Resurrection Shuffle* war dem Trio aus Großbritannien leider kein ordentlicher Erfolg beschieden.

Federführend für den musikalischen Weg war Mastermind und Hauptkomponist Tony Ashton am Piano. *Rolling Home* weisst dazu als Opener bereits den Weg. Es fetzt der 60iger-Rock. Piano und Organ sind die Lead-Instrumente auf der Scheibe, die gänzlich ohne Gitarren auskommen kann. Stücke wie z.B. *Maiden Voyage*, *Young Man* und das zweiteilige *Billy And His Piano* sind irgendwo angesiedelt zwischen Blues, Jazz und Bluesrock, *The Falling Song* ist eine Ballade mit viel Dramatik. Das Cover von *New York Minning Disaster* dagegen läßt die Dramatik leider etwas vermissen.

Die Produktion der Scheibe klingt selbst für 1969 etwas dumpf. Und die Songs haben nach heutigen Maßstäben natürlich stark Pathina angesetzt, aber so wurde in den späten 60ern nun mal Rock handgemacht. Als Bonus gibts obenauf noch 4 Tracks, darunter der oben bereits genannte einzige Hit, der allerdings erst 1970 als Single veröffentlicht wurde.

FAZIT: eine der vielen guten Scheiben ohne großartige heutige Reputation...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar