Ashford Park und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Ashford Park auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Ashford Park [Audiobook] [Audio CD]

Lauren Willig (Autorin) , Ulrike Hübschmann (Sprecherin)
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 16,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,95  
Audio CD, Audiobook EUR 19,95  

Kurzbeschreibung

1. Oktober 2013
New York, 1999: Clementine liebt ihre lebensfrohe Großmutter Addie innig. Bei der Feier ihres 99. Geburtstags wirkt Addie verwirrt und redet Clementine ständig mit "Bea" an. Clementine forscht in der Verwandtschaft nach dieser Bea und entdeckt, daß ihre Großmutter ein Geheimnis hütet: Die Spur führt ins England der 1910er Jahre und in die 20er Jahre in Kenia. Es ist eine Geschichte von Adel und Neid und einem dramatischen Kampf um eine große Liebe.

Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD: 6 Seiten
  • Verlag: AUDIOBUCH Verlag OHG; Auflage: 1 (1. Oktober 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3899644972
  • ISBN-13: 978-3899644975
  • Originaltitel: The Ashford Affair
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 14,3 x 2,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 27.681 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Lauren Willig, geboren in New York, schreibt Liebesromane, seit sie sechs Jahre alt ist. Sie hat einen Abschluss in Englischer Geschichte und einen Doktor in Rechtswissenschaften. Nach einem Jahr in einer New Yorker Rechtsanwaltskanzlei entschied sie sich ganz für die Schriftstellerei. In den USA ist sie mit ihrer "Pink Carnation"-Liebesroman-Serie bekannt geworden. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Vom Cover getäuscht 26. Januar 2014
Von Steine 22
Format:Gebundene Ausgabe|Von Amazon bestätigter Kauf
Eine typisch "britische" Familiengeschichte war das, was ich mir von diesem Buch erhoffte. Es fing auch eigentlich ganz gut an. Die Familie trifft sich in New York, um den 99. Geburtstag der kränklichen Addie zu feiern. Als die Enkelin Clemmie vor ihr steht, spricht sie diese mit dem Namen "Bea" an. Clemmies Familie schweigt sich darüber aus, was es mit dieser "Bea" auf sich hat, und so macht sie sich auf die Suche nach der Wahrheit. Der erste Handlungsstrang der Geschichte ist geboren.

1906. Addie wird nach dem Tod ihrer Eltern zu ihrem Onkel nach Ashford Park geschickt. Der Empfang ist eisig, und für Addie beginnt eine schwierige Zeit. Die Tochter des Hauses Beatrice wird zu ihrer engsten Vertrauten. Dies ändert sich schlagartig als Frederic in beider Leben tritt. Der zweite Handlungsstrang der Geschichte.

Was geschah damals, was Addies und Beas Leben so sehr veränderte? Eine Frage, die eine spannende Geschichte erwarten ließ.

Familengeheimnisse, verbunden mit Erzählsträngen auf zwei Zeitebenen, sind nicht nur gerade der Renner, sondern ziehen auch mich regelmäßig in ihren Bann. (Hier darf Kate Morton nicht unerwähnt bleiben!). Lauren Willig hat einen sehr dichten und flüssigen Erzählstil. Warum sprang dann der Funke doch nicht über?

Zum einen war ich enttäuscht, dass so wenig Handlung in England spielt. Ein Großteil der Geschichte spielt in Afrika, wobei ich sagen muss, dass die Autorin es nicht fertig brachte, dass man in dieses Land eintauchen konnte. Rote Erde, Sand, ja,..., okay..., aber ansonsten hätten die Dinge auch überall sonst auf der Welt passieren können.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ashford Park 16. Januar 2014
Format:Gebundene Ausgabe
Adeline Gillecote-Ashford, genannt Addie, feiert in New York 1999 ihren 99. Geburtstag.
Als sie ihre Enkelin Clementine öfter mit dem Namen „Bea“ anspricht, beginnt Clemmie in der Familiengeschichte nachzuforschen, wer eigentlich diese geheimnisvolle Bea ist.
Sie erfährt, dass Addie in Ashford Park in England bei Onkel und Tante aufgewachsen ist und Addies Cousine Bea ihre beste Freundin wurde. Addie war damals in Frederick verliebt, der jedoch Bea geheiratet hat. Bei einem Besuch in Kenia sind Addies Gefühle für Frederick wieder erwacht.
Clementine forscht weiter nach erfährt einiges aus Addies Leben und kommt einem Familiengeheimnis auf der Spur.

Das schöne Cover des Buches passt gut zur Geschichte und gefällt mir sehr.
Die Handlungsstränge dieser Familiengeschichte wechseln sich ab zwischen Gegenwart und Vergangenheit. In dem einem Handlungsstrang forscht Clemmie in ihrer Familiengeschichte nach und in dem anderen wird Addies Geschichte erzählt.
Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen. Die Charaktere sind ganz gut beschrieben.
Der Roman konnte mich jedoch leider nicht so überzeugen. Obwohl mir der Anfang sehr gut gefallen hatte, konnte mich die Geschichte einfach nicht richtig fesseln. Der Spannungsbogen wird ziemlich flach gehalten und die Geschichte plätschert so vor sich hin.
Ich hatte irgendwie etwas mehr von diesem Roman erwartet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Berlinoise TOP 100 REZENSENT
Format:Audio CD
Eigentlich kann für mich nichts ein "richtiges" Buch ersetzen, aber durch meine im Alter erblindete Großmutter, für die ich seinerzeit schon regelmäßig Hörbücher auslieh, noch bevor diese auch für ein breites, nicht durch ein körperliches Handicap darauf angewiesenes Publikum in Mode kamen, bin ich schon relativ früh mit Hörbüchern in Kontakt gekommen.
Abgesehen davon, daß man in so mancher Situation (Autofahren, Hausarbeit) ja schlichtweg nicht selber lesen kann, macht es mir manchmal auch einfach Spaß, mir etwas vorlesen zu lassen und da ich Familiengeschichten auf mehreren Zeitebenen ohnehin mag, habe ich bei "Ashford Park" von Lauren Willig, hier eingelesen von Ulrike Hübschmann, gerne zugegriffen.

Da ein Hörbuch natürlich immer mit seinem Sprecher steht und fällt, zunächst ein paar Worte dazu, Ulrike Hübschmann kommt nicht nur vom Theater, sondern ist auch seit Jahren als Synchron- und Hörbuchsprecherin tätig und diese Erfahrung merkt man ihr auch an:
Mit ihrer angenehm ruhigen Stimme schafft sie es, dem Geschehen und den Protagonisten wirklich Leben einzuhauchen, ohne dabei jedoch zu übertreiben - für mich eine perfekte Interpretation, zumal die Stimme Hübschmanns für mich sehr gut zu der stimmungsvollen Familiengeschichte passt.

1999, New York:
Im Kreise ihrer Familie feiert Adeline "Addie" ihren 99. Geburtstag.
Die Tatsache, daß die teilweise schon etwas verwirrte alte Dame ihre Enkelin Clementine "Clemmi" immer wieder mit "Bea" anspricht, ist für Clemmi Anlass genug, um ein wenig in der Familiengeschichte zu forschen, um herauszufinden, was es mit dieser ihr unbekannten Bea auf sich hat.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Happy End Bücher - Nicole TOP 100 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Im Mittelpunkt der Geschichte stehen gleich zwei Frauen; Clemmie und Addie, denn die Autorin treibt ihre Story auf mehreren Zeitebenen voran. Während Clemmie im Jahre 1999 dabei ist, wie ihre stark verwirrte Großmutter Addie ihren 99. Geburtstag feiert und von dieser als Bea angesprochen wird, erfährt man auch Addies Werdegang im Laufe der Zeit und natürlich auch was es mit der geheimnisvollen Bea auf sich hat.

Im Jahre 1909 wird die kleine Waise Addie von ihrem Onkel und seiner Familie aufgenommen. Addies Onkel gehört zum Hochadel und lebt mit seinen Lieben auf dem pompösen Landsitz Ashford Park. Das Mädchen wird eher stillschweigend geduldet, als mit Liebe und Zuwendung überschüttet. Onkel und Tante sind überaus streng und lediglich die drei Jahre ältere Cousine Bea nimmt Addie unter ihre Fittiche. Beide Mädchen verbringen eine fast unbeschwerte Kindheit zusammen, doch Beas impulsive Einfälle, ohne die Folgen zu bedenken, bringen vor allem Addie von Seiten der Tante allerhand Scherereien ein, da allein Addie für alle Streiche zur Verantwortung gezogen wird. Kurz nachdem Bea ins heiratsfähige Alter gekommen ist, lernt sie einen attraktiven Mann kennen, der sich als gute Partie herausstellt und auch Addie verliebt sich Hals über Kopf in Frederick, den sie bereits seit Kindertagen kennt. Aber der 1. Weltkrieg fordert seinen Tribut und als Beas Ehe vor dem Scherbenhaufen steht, kommt es zur Katastrophe…

Im Jahre 1999 muss sich Addies Enkelin Clemmie in Sachen Liebe und Beruf neu orientieren. Als Addie ins Krankenhaus kommt, kreuzen sich auch Clemmies und Jons Wege erneut. Jon ist der Stiefsohn von Clemmies Tante und beide hatten vor Jahren in Italien eine kurze Affäre.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen ashford park
spannend- vor allem dem Schluss entgegenlesend ist diese Liebesgeschichte ein Sittenbild der damaligen Zeit und schön zu lesen, man kann jederzeit aufhören und findet... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Tagen von ursula.baszler veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Eine Angelegenheit des Herzens
Nach dem Tod der Eltern wächst die kleine Addie auf dem Landsitz von Onkel und Tante auf, Ihre Cousine Bea wird zu ihrer besten Freundin, obwohl die beiden nicht... Lesen Sie weiter...
Vor 23 Tagen von Lesebesessen07 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eine faszinierende Familiengeschichte, die so manches Geheimnis birgt
Die mir vorliegende Hörbuchausgabe von audiobuch.com ist eine gekürzte Fassung des gleichnamigen Romans von Lauren Willig, gelesen von Ulrike Hübschmann. Lesen Sie weiter...
Vor 24 Tagen von Susanne veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend
Das Buch ist spannend vom Anfang bis zum Ende, dass mn so nicht erwartet wurde. Absolut empfehlenswert. Habe es nicht wieder aus der Hand legen können.
Vor 26 Tagen von Anke Rosskamp veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ein gut gehütetes Geheimnis
Der Roman besteht aus zwei Handlungssträngen, die sich um zwei Frauen drehen. Beide Frauen haben viel gemeinsam. Clemmie kommt 1999 zu Addies 99. Geburtstag nach New York. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Skatersally veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ein erfreuliches Buch
Es soll ein Liebesroman sein, das ist er auch; aber zum Glück nicht kitschig. Am Ende wurden es immer mehr Namen (incl. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Else veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schönes Geschenk
Kurzweiliger Roman. Ware kam sicher verpackt. Am Einband keine Mängel (wobei es ja auf den Inhalt des Buches ankommt ;) ). Schnelle Lieferung.
Vor 1 Monat von Illuminaut veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Vorhersebar
So richtig rein gekommen bin ich in dieses Buch nicht. Lucinda Riley oder Kate Morton machen das viel besser. Aber es ist eine schöne gefühlvolle Geschichte. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von 100789 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Fest für meine Ohren
Von Anfang an war ich hingerissen von dem wunderschönen Erzählstil, der durch die Stimme von Ulrike Hübschmann noch betont wird. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Nina2401 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ein wahrer Hörgenuss
Die Anwältin Clementine lebt in New York und arbeitet für eine renommierte Kanzlei, bei der sie oft, bald die Partnerschaft angeboten zu bekommen. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Astrid "Letannas Bücherblog" veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa854b954)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar