Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Ashes of the Wake

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

Lamb of God Audio CD
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 30. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 5,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Hinweise und Aktionen


Lamb of God-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Lamb of God

Fotos

Abbildung von Lamb of God
Besuchen Sie den Lamb of God-Shop bei Amazon.de
mit 17 Alben, 3 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Ashes of the Wake + Sacrament + As the Palaces Burn
Preis für alle drei: EUR 21,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Sacrament EUR 7,97
  • As the Palaces Burn EUR 6,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (27. September 2004)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Smi Epc (Sony Music)
  • ASIN: B0002S2ZWG
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 21.115 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Laid To Rest (Album Version) [Explicit] 3:50EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Hourglass (Album Version) [Clean] 4:00EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Now You've Got Something To Die For (Album Version) [Clean] 3:39EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. The Faded Line (Album Version) [Explicit] 4:37EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Omerta (Album Version) [Clean] 4:46EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Blood Of The Scribe (Album Version) [Clean] 4:23EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. One Gun (Album Version) [Clean] 3:59EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Break You (Album Version) [Clean] 3:34EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. What I've Become (Album Version) [Clean] 3:28EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Ashes Of The Wake (Album Version) [Clean] 5:45EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Remorse Is For The Dead (Album Version) [Clean] 5:39EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Amazon.de

Lamb Of God heißen also die Gewinner in Sachen "Welche New-Wave-Of-American-Heavy-Metal-Band bekommt den ersten Majordeal?". Nicht zu Unrecht, denn vor allem das 2003er Album As The Palaces Burn war ein amtliches Modern-Metal-Brett mit jeder Menge Energie und sinnvollen Hooks. Auf dem Sony-Debüt Ashes Of The Wake hat man jetzt sogar noch mal einen Zahn zugelegt, brettert ohne Kompromisse völlig gnadenlos durch die Botanik und denkt noch nicht mal daran, Gefangene zu machen. Oder anders gesagt: Diese Platte ist ganz schön stumpf und vermittelt außer Aggression kaum andere Gefühle. Das ist etwas schade, weil die Band definitiv dazu in der Lage ist, ihren Sound mit ruhigeren oder eingängigeren Parts abwechslungsreicher zu gestalten. Warum man das nicht getan hat, ist schwer zu sagen; vielleicht lag es am Zeitdruck, unter dem Ashes Of The Wake entstand. Davon abgesehen ist diese gute Dreiviertelstunde aber natürlich immer noch sehr empfehlenswert - vor allem für die angesprochene Zielgruppe.

-- Boris Kaiser


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer waren SLAYER nochmal...??? 12. Januar 2005
Von kwichybo TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
"Ashes of the Wake" war mit Sicherheit die härteste Scheibe des vergangenen Jahres. Und zugegeben, ich hatte zuerst einige Anlaufschwierigkeiten mit dem Silberling, da ich mich auf ein Metalcore-Album der Marke UNEARTH, KILLSWITCH ENGAGE oder CALIBAN eingestellt hatte. Doch nach erneutem intensiven Genuß entfaltet diese Scheibe seine volle Wirkung. Die Melodien muß man zwar stellenweise mit der Lupe suchen, wenn man sie aber gefunden hat, lassen sie einen nicht mehr los. Allgemein läßt sich sagen, wer SLAYER, MESHUGGHAH, PRO-PAIN und KREATOR (vor allem das Album "Cause for Conflict" schimmert permanent durch) steht, landet hier den absoluten Volltreffer. Am besten man greift noch zusätzlich den geilen Vorgänger "As the palaces burn" ab. Für mich ganz klar die beste Thrash-Scheibe des Jahres 2004, das auch für eine längere Zeit die Meßlatte sehr hoch legen wird. Von SLAYER erwarte ich z.B. garnicht, das sie jemals wieder die Qualität von LAMB OF GOD erreichen werden. Und richtig schade ist das auch garnicht.
Fazit: Hammergeiler Thrash mit gelegentlichem Harcore-Flair, der auch nicht vor vertrackten Parts zurückschreckt. Höchstnote !!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lämmer Hammer 5. Oktober 2004
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Oh ja sehr gut. Sowas hab ich schon lang mal wieder gesucht.
Komplex aber nicht verwirrend. Konsequent hart auch ohne sinnlose Snare-Blast-Attacken. Moderner Sound der auch ohne "Ich-kann-auch-singen" Refrain auskommt. Liebhaber von guten Thrash-Metal sollten sich mit diesem Werk unbedingt mal auseinandersetzen. Die Songs entwickeln sich auch bis zu ihrem Ende weiter und bieten immer wieder Überraschungen. Ich bin neugierig geworden und werde diese Band im Auge behalten. Mal sehen was der Vorgänger zu bieten hat....
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absoluter Hammer... 9. September 2004
Format:Audio CD
...ist das was die fünf Jungs aus Virginia mit ihrem dritten Album abliefern!! Mit der einmahligen Stimme, die direkt aus der Hölle kommen zu scheint und der donnernden Doublebasedrum haben sie genau meinen Geschmack und wahrscheinlich auch den vieler anderer getroffen. Wer auf Hammersound a la As I lay diying, Chimaira etc. steht darf hier Gedankenlos zugreifen. Aber hört es euch doch einfach selbst an!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen nicht so genial wie der vorgänger 6. Mai 2005
Format:Audio CD
ich habe mir voller erwartung dieses album gekauft und gehofft das es genauso geil werden wird wie die beiden vorgänger dies war leider nicht der fall... sie sind ein bisschen abgestumpft, es ist zwar immernoch der typische lamb of god stil aber es hat an explosivität verloren und an abwecheslung. desweiteren find ich hier auch keinen mega knaller z.b. wie bei "New American Gospel" wo "Black Label" eine absoluter knaller war oder bei "As the Places Burn" - "11th Hour" oder "Ruin"
also wie gesagt für leute die noch nie lamb of god gehört haben kauft euch lieber erstmal "as the places burn"
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Gutes, hartes Album! 9. Juni 2014
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Allerdings hat man so etwas Ähnliches schon von Pantera gehört. Trotzdem haben LoG einen eigenen Stil entwickelt. Wenn man was bemängeln kann, dass der recht eintönige Gesang.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar