Aschenputtelfluch: Die Arena Thriller und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,56

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Aschenputtelfluch: Die Arena Thriller auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Aschenputtelfluch: Thriller [Broschiert]

Krystyna Kuhn
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (33 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,99 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 22. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,99  
Broschiert EUR 5,00  
Broschiert, 15. Juni 2009 EUR 8,99  
Audio CD, Audiobook EUR 14,99  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 10,19 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

15. Juni 2009
Idyllisch liegt das Internat Ravenhorst in einem Seitental. Doch als sich eine der Schülerinnen vom Glockenturm stürzt, wandelt sich die Idylle in einen Albtraum. Warum hat sich Kira in den Tod gestürzt? Jule, eine der Neuen im Internat, macht sich auf die Suche. Aber sie stößt bei ihren Mitschülern auf eine Mauer des Schweigens. Bis sich die Ereignisse zu wiederholen scheinen.

Wird oft zusammen gekauft

Aschenputtelfluch: Thriller + Dornröschengift: Thriller + Schneewittchenfalle: Die Arena Thriller
Preis für alle drei: EUR 22,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 232 Seiten
  • Verlag: Arena; Auflage: 1., Aufl. (15. Juni 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3401063855
  • ISBN-13: 978-3401063850
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 20,4 x 13,4 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (33 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 189.503 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Krystyna Kuhn, 1960 als siebtes von acht Kindern in Würzburg geboren, studierte Slawistik, Germanistik und Kunstgeschichte, zeitweise in Moskau und Krakau. Sie arbeitete als Redakteurin und Herausgeberin und schrieb EDV-Fachbücher, Gedichte und Kurzgeschichten.Franziska Pigulla ist seit 1985 freiberuflich als Sprecherin und redaktionelle Mitarbeiterin für diverse Rundfunk-und TV-Sender, Filmproduktions-und Synchronfirmen aktiv. Ihre unverwechselbare Stimme ist durch zahlreiche Synchronisationen ausländischer Schauspielerinnen (Gillian Anderson, Demi Moore, Fanny Ardant, Lena Olin, Sharon Stone, Sean Young ...) bekannt. Seit 1998 hat sie einigen Hörbüchern ihren individuellen Charakter verliehen. Darunter "Nirgendwo in Afrika" von Stefanie Zweig.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Krystyna Kuhn wurde 1960 als siebtes von acht Kindern in Würzburg geboren. Sie studierte Slawistik, Germanistik und Kunstgeschichte und arbeitete als Redakteurin. Seit 1998 ist sie freischaffende Autorin und schreibt mit großem Erfolg Thriller. Krystyna K

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
25 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht empfehlenswert 18. März 2011
Von Nana
Format:Broschiert
Vorweg muss ich sagen, dass ich das Buch gelesen habe, da ich vorhatte, es als Lektüre mit meiner 8. Klasse zu lesen. Schon nach der Hälfte war mir klar, dass ich das nicht tun werde.
Gründe dafür gibt es einige, an erster Stelle aber steht der Schreibstil.
Gezwungen wirkende Jugendsprache, übertrieben oft eingefügte Anglizismen und als ich dann noch auf einer Seite "in keinster Weise" lesen durfte, stand meine Entscheidung fest.
Ständig bekommt man zu hören, dass die Jugendlichen immer schlechteres Deutsch sprechen und schreiben und dass die Anglizismen langsam überhand nehmen, aber angesichts solcher Bücher wundert mich das dann nicht.
Nicht falsch verstehen, mir ist durchaus bewusst, dass eine Sprache nichts Feststehendes ist und ständig Einflüssen von innen und außen ausgesetzt wird, aber differenzieren sollte man dann doch trotzdem. Durch meinen Beruf bin ich der "Jugendsprache" tagtäglich ausgesetzt und habe auch schon oft die Erfahrung gemacht, dass nicht nur ich pseudojugendsprachliche Wendungen in Büchern als unpassend empfinde. Die wohl erhoffte Wirkung, authentisch 'rüberzukommen, wird verfehlt und nicht selten wird von den Schülern ein derartiger Stil als peinlich und zu bemüht angesehen.
Ich bin keine Lehrerin, die sich gegen moderne Jugendbücher ausspricht, ganz im Gegenteil, ich finde es wichtig, dass bei der ganzen klassischen Literatur die gegenwärtige nicht zu sehr in den Hintergrund rückt, aber ein gewisses Niveau sollte dann doch gehalten werden.
Auch die Geschichte an sich ist eher anspruchslos und an einigen Stellen nicht sehr logisch aufgebaut; die Reaktionen und Handlungen der Personen werden nicht recht begründet bzw.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Aschenputtelfluch 5. Februar 2012
Von Kerry
Format:Broschiert
Jule hat es endlich geschafft. Dank eines Stipendiums kann sie auf das Internat Ravenhorst gehen und endlich bei ihren Eltern ausziehen. Sie versteht sich an sich sehr gut mit ihren Eltern, doch diese haben sie erst sehr spät bekommen und überbehüten ihr Kind, sodass Jule so gut wie keine Freiräume hat. Das soll sich in Ravenhorst endlich ändern.

Bereits im Bus zum Internat lernt sie einen Mitschüler der 10. Klassenstufe kennen, Nikolaj. Aber Jule, die sich gerade frisch von ihren Freund getrennt hat, hat von Jungs erst einmal die Nase voll.

Kaum im Internat angekommen, wird sie mit der Realität konfrontiert. Sie, die ein Stipendium hat, gehört nicht zur ersten Riege, sie ist Fußvolk und auch ihre Mitbewohnerin stellt von Anfang an bestimmte Regeln auf. Aber Jule ist glücklich im Internat zu sein, sodass sie sich nicht sonderlich daran stört. Doch bereits am ersten Abend, während des Willkommenabendessens passiert es. Kira, ein Mädchen, das ebenfalls mit dem Bus zum Internat fuhr, stürzt sich vom Dach des Internates. Sie ist sofort tot.

Erstaunt stellt Jule fest, dass das Leben bereits am nächsten Tag so weiter geht, als wäre nichts passiert. Aber Jule fühlt sich nicht wohl dabei, zumal sie in dem Zimmer wohnt, in dem Kira letztes Jahr geschlafen hat. Als sie auf den Laptop, das sie von der Schule zur Verfügung gestellt bekommt, ein Online-Tagebuch von Kira entdeckt, ist ihre Neugierde geweckt, denn in diesem Tagebuch hat Kira aufgeschrieben, was ihr widerfahren ist und Jule muss feststellen, dass mit ihr genau das gleiche geschieht. Kann sie den Teufelskreis durchbrechen und herausfinden, warum Kira sich das Leben nahm?

Dies ist bereits das 3.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Cinderella 26. Juli 2009
Von Binea VINE-PRODUKTTESTER
Format:Broschiert
Cinderella
ist Jule eigentlich nicht, aber war es vielleicht ihre Vorgängerin Kira?
Die Ferien sind vorbei und Jule ist soeben in ihrer neuen Schule bzw. im Internat in Ravenshorst angekommen. Ihre Mitschüler machen auf den ersten Blick einen ganz netten Eindruck, im Gegensatz zu Meg, mit der sie das Zimmer teilt. Doch gerade im idyllischen Ort angekommen, passiert etwas Schlimmes. Kira, die soeben noch mit Jule im Bus gesessen hat, ist vom Kirchsturm gestürzt. Warum? Jule begibt sich auf die Such nach der Antwort. Diese erweist sich aber als gefährlich, denn es passieren merkwürdige Dinge. Ihre Mitschüler werden immer komischer und zeigen ihr die kalte Schuler. Als wäre das nicht genug, findet Jule Kiras Tagebuch und entnimmt diesem Unheimliches. Kann sie dieses geheime Wissen mit Nikolaj, ihrem heimlichen Schwarm, teilen? Doch genau dann, als es brenzlich wird und sie Hilfe benötigt, ist auch er nicht da.

Krystyna Kuhn schafft es mit ihrem Jugendthriller, nicht nur Jugendliche zu begeistern.
Schnell wächst Jule, die Protagonistin, dem Leser ans Herz und eine aufregende Suche beginnt. Einfache Sätze und bildliche Vergleiche sowie die jugendliche Sprache bringen den Leser mitten ins Geschehen. Die Charaktere sind so originalgetreu und sicher überall vertreten, sodass Erinnerungen an das Schulleben sowie Jugendherbergen wieder aufblühen. Eifersucht, Liebe, Missgunst und Lügen spielen eine große Rolle. Der Ort Ravenshorst sorgt mit seinen teils gespenstischen Eigenschaften für ausgefallene Abenteuer unter den Schülern zum Ärgernis der Lehrer. Vor allem aber sorgt das Tagebuch von Kira, mit dem der Roman beginnt, für Spannung bis zum Schluss.

Krystyna Kuhn zeigt auf, wie grausam Kinder und Jugendliche doch manchmal untereinander sein können.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Super spannend
Hab ich in ein paarTagen durchgelesen.hat mich echt gepackt obwohl ich eher ein Lese Muffel bin ..viel viel viel Spaß
Vor 2 Monaten von Thomas Stucki veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr zufrieden
immer wieder sehr zufrieden Wahl war richtig und genau werde nochmal hier besellen sehr ordentlich und habe meine Vorstellungimmer erfüllt bekommen
Vor 5 Monaten von Uziekalla veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gutes buch
aber das Ende ist ein bisschen plötzlich...
alles wird nicht aufgeklärt zum Beispiel was mit meg ist oder mit indi und Sonja?
Vor 9 Monaten von Laura Pauli veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen nicht weiter zu empfehlen
ich war von diesem buch wirklich enttäuscht weil ich aus der Tal Serie sehr viel bessere Thriller von krystyna kuhn gewonnt. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Frank Dreyer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Aschenputtelfluch
Dieses Buch hat mir sehr gefallen, es war spannend und könnte jedet Zeit wirklich passieren. Sehr empfehlenswert füt Jugendliche und Kinder!
Vor 15 Monaten von Alicia veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannend, wenn auch teilweise vorhersehbar
Zum Inhalt

Jule Wunsch geht in Erfüllung, sie erhält ein Stipendium für das Internat Ravenhorst. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Daggis Welt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Innerhalb von einem Tag verschlungen
Mir hat das Buch persönlich sehr gut gefallen, da die im Buch behandelten Persönlichkeiten ungefähr so alt sind wie ich und ich mich dadurch perfekt in die Rolle von... Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von P. Schammey veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ich kann nicht verstehen...
Ich verstehe nicht, wie man dieses Buch nicht gut finden kann!
Es hat ein Paar ziemlich schlechte Kommentare, die absolute nicht zutreffen! Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von SL veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Super Buch!
Ich habe durch das kleine Broschüreheft in einem anderen Buch von Aschenputtelfluch erfahren. Ich habe es mir sofort bestellt und angefangen zu lesen! Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Isi veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Aschenputtels gesammelte Leiden
Zu der Reihe:
Im Winter habe ich die Arena-Thriller entdeckt und bis jetzt rund zehn Bücher aus der Reihe gelesen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. August 2012 von Beetle_B
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar