Asa (Deluxe Edition)
 
Größeres Bild
 

Asa (Deluxe Edition)

1. November 2013

EUR 9,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
  Song
Länge
Beliebtheit  
1
Vaer Stjernar Vaerdan
4:39
2
Wulfarweijd
3:52
3
Mijn Laezt Wourd
3:45
4
Bronzen Embrace
4:01
5
Eweroun
5:50
6
I Nattens Stilta
6:24
7
Bluot Fuër Bluot
3:58
8
Stikke Wound
2:57
9
Ufirstanan Folk
5:53
10
Beloved Feral Winter
5:10
11
En Lintinbluitin Faran...
4:46
12
Return to Ultima Thule
3:25
13
I Svertar Sunna Luihtint
5:59

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. November 2013
  • Label: Prophecy Productions
  • Copyright: 2013 Prophecy Productions
  • Gesamtlänge: 1:00:39
  • Genres:
  • ASIN: B00G9B7KOI
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 24.019 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einmal mehr ein grandioses Album 2. November 2013
Von Parsec TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Mit ASA meldet sich Vratyas Vakyas und FALKENBACH nach knapp drei Jahren mit einem neuen Album zurück - und einmal mehr begeistert das Resultat auf ganzer Linie!

Es ist faszinierend: die Musik von FALKENBACH beschwört wieder einmal vom ersten Lied an eine ganz eigene und ergreifende Atmosphäre, erhaben, episch, majestätisch... und, vor allem, schlichtweg authentisch. Man spürt als Hörer einfach, dass hier der Künstler komplett hinter seinem Werk steht, dass hier weder kommerzielles Kalkül noch Trendanbiederung den Sound diktierten, sondern echtes Herzblut und echte Leidenschaft.

Nach knapp anderthalben Tagen des Hörens muss man natürlich mit Wertungen und Vergleichen sehr vorsichtig sein, aber ich kann mir gegenwärtig gut vorstellen, dass sich ASA im Kontext der bisherigen (meiner Ansicht nach stets grandiosen) FALKENBACH-Releases als echter Meilenstein entpuppen könnte - ganz ohne Zweifel kann aber festgestellt werden, dass dieses Album sicherlich die FALKENBACH-Fans begeistern dürfte.

Was zeichnet ASA so besonders aus, dass ich mir vorstellen könnte, Vratyas Vakyas habe hiermit ein ganz besonderes Meisterstück vorgelegt? Ganz einfach der Facettenreichtum dieses Albums.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich bin begeistert! 3. November 2013
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Nachdem man auf das neue Album ein bischen warten mußte, bin ich restlos begeistert!

Zum einen ist das zunächst die außerordentlich ansprechende Aufmachung: die beiden CD's in einem wunderbaren, sehr ansprechend gestalteten Booklet.

ASA steht für FALKENBACH, man bekommt in hochwertiger Qualität genau das geboten, wofür der Bandname steht und seinen typischen, einzigartigen Stil auszeichnet.
Anspruchsvoller Viking-Metal, der, mit Können und Gespür, die Lust und das einfühlen auf sehnsüchtige Ebenen weckt, auf Traumreisen schickt: manchmal hat man das Gefühl, einer Ballade zuzuhören, wozu natürlich Vratyas Vakyas hervorragender, schon beschwördener, Gesang beiträgt.

Fast schon ein unheimlich ausgestaltet: I Nattens Stilta. Es beschleicht das Gefühl, man stünde in der Nacht an einem einsamen Ort und man fühlt etwas nahen.... Unbehagen macht sich breit...

Ein Album von, in jeder Hinsicht, hervorragenden Qualität, das ich nur empfehlen kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erhaben 10. November 2013
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Meine Erwartungen waren sehr hoch nach der süchtig machenden single "Eweroun".
Und sie wurden erfüllt.
Vratyas Vakyas beglückt uns wieder einmal mit einem meisterlichen Output - und zwar vielseitiger als es in den letzten Jahren der Fall war!
Das Album deckt das volle Spektrum ab - von der super-eingängigen "Ballade" Eweroun (nach wie vor mein Favorit auf dem Album, der song hat es mir einfach angetan ;)) über das in eine ähnliche Kerbe schlagende "Bluot fuer Bluot" das gegen Ende dann auch nochmal mit Brachialität aufwartet bis hin zu einem der härtesten Falkenbach-Exzesse der letzten Jahre "Bronzen Embrace" der auch die alten Fans der Band verzücken dürfte.
Von der Spieldauer hält man es wieder wie die guten (alten!) Manowar: Kurz aber dafür um so besser und ohne Ausfälle - und wem es nicht paßt, der kann sich ja (zugegeben nicht grade billig) die limited Edition kaufen wo noch 4 weitere Stücke drauf sind die man im Internet anhören konnte und mit "En Lintinbluitin Faran" noch einen weiteren richtig majestätisch schönen balladesken song bietet der alleine es "fast" ;) wert wäre, zuzuschlagen, aber noch bin und bleibe ich bei der normalen Digi-Version. Die anderen drei Bonus-Stücke sind allesamt auch gut und passen 100% ins Album Konzept.

Fazit: Falkenbach bleibt für mich persönlich nach wie vor die Referenz im heidnischen Folk/Viking Metal noch vor Moonsorrow.

Einschalten, Augen zu, abdriften in eine andere Welt...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk! 4. November 2013
Von 0 und 1
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Für die Falkenbach-Puristen eines vorweg: Vratyas Vakyas alias Markus Tümmers wandelt bei diesem Album auf altbewährten Pfaden! Falkenbach bleibt weit weg von Trends, Klischees oder zu fetten Produktionen. Wer Falkenbach erwartet, bekommt hier genau was er sich erhofft und kann sein Geld bedenkenlos investieren.

Auf „Asa“ allerdings erscheinen die Lieder meiner Meinung nach auf verschiedenen Ebenen breiter und variabler angelegt zu sein: Die Melodien in den ruhigeren wie auch den schnelleren Stücken gehen -ohne dabei auch nur das kleinste Bisschen Falkenbach vermissen zu lassen- tiefer als auf den bisherigen Alben. Sie sind ambivalenter, facettenreicher und die Übergänge zwischen einzelnen Passagen als auch der Gesamteindruck des Albums sind organischer. Bei älteren Alben, wie etwa „En their…“ geht es mir manchmal so, dass ich entweder nur die ruhigeren Stücke oder eben nur die Abgeher höre; hier aber erscheinen die (sich jeweils Lied um Lied abwechselnden) ruhigen und schnellen oder härteren Stücke wie aus einem Guss. Wer jetzt Bedenken hat, dass dabei diese „monotone“ manchmal fast schon meditative Stimmung, die Falkenbach durch die anhaltende Wiederholung von schlichten und dabei zugleich majestätischen Riffs erzeugt, verloren gegangen ist, irrt sich zum Glück.

Der bereits über die letzten Alben etablierte Stil, ruhigere Stücke und kälteres Material abwechselnd zu präsentieren wird fortgesetzt: Nach dem erhabenen Opener „Vaer Stjernar Vardan“ (an dessen Ende ein Gitarrensolo einsetzt, das einen spätestens bewusst werden lässt, dass man auf diesem Album auf eine lange Reise geschickt wird) schickt uns Vakyas mit „Wulfarweijd“ zum ersten Mal raus in die Kälte.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Fantaschtische Welten !
Atmosphärisch - düster - abwechslungsreich ! Treibender Pagan/Viking/Black Metal. Die Scheibe lässt sich nicht so konkret zu einem einordnen. Einfach nur klasse. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von D. Albrecht veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen purer Vikingmetal
Also als ich den Titel Eweroun zum ersten Mal gehört hab, hat dieser mich gleich vom Hocker gerissen. Und genauso ist das komplettes Album. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Joerg Gremminger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Vaer Stiernar Vaerdan
Träumen, nordisch !!!
Am Lagerfeuer für jeden Thorhammerträger ein Muss!!
Ein inneres Gefühl von Weite und Freiheit! Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Arne Lemke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Für Pagan-Metal-Fans ein MUSS
...denn dieses Album könnte man durchaus als Referenzwerk betrachten!!!
Ruhige Parts wechseln mit schnellen und brutalen Passagen, öfters auch mal etwas Folk... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Stephan N veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Ein 40-Minuten Album ohne Innovation
Vratyas Vakyas von Falkenbach macht gute Musik, keine Frage. Sie berührt einen. Und die meisten Leute sagen, es ist in Ordnung, wenn eine Band ihrem Stil treu bleibt und gute... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Andreas Rohde veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Überraschend kurze Wartezeit auf ein überraschend gutes...
Falkenbach ist eine der wenigen Bands, die sich Authentizität groß auf die Fahne schreiben dürfen. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Lukas veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen FALKENBACH FOREVER!
1A Falkenbach Album, so kennt man Ihn mit seiner ausdruckstarken und klanggewaltigen Musik, die geht unter die Haut! Immer empfehlenswert!

Gruß Rudi!
Vor 5 Monaten von Rudi Sch. veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden

ARRAY(0xa263af3c)