Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet Hier klicken Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen20
4,6 von 5 Sternen
Farbe: Weiß/Blau|Ändern
Preis:136,50 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. November 2013
Da ich(170 m 65 kg. )wenig zu Fuß bin ,benutze diesen Heimtrainer hauptsächlich
Um meine Beine und Knie –Hüftgelenke in Schwung zu halten.
Für meine Zwecke bin ich sehr zufrieden mit dem H14.

+ Sehr gute Qualität, keine scharfen Kanten ,perfekte Lackierung, hochwertig.
+ Sehr gute professionelle Optik .
+ Kompakte Maße und trotzdem sicherer Stand.
+ Sattel sieht etwas „Opamaßig“ aus, aber ist sehr bequem in Aufrechter Haltung.
Nicht zu hart, oder zu weich .
+ Großes Display mit großen Ziffern.
+ Professionelle Tretkurbeln Kugelgelagert! Leise.
+ 5 Kg. Schwungmasse
+ Leicht und wendig und doch stabil.
+ Sehr gute verständliche Anleitung.
Positiv sind auch 2 unsichtbare Transportrollen vorne.
Wurde erstaunlicherweise in den techn.Eigenschalten nicht erwähnt!

Leider kann man den Sattel nur in der Höhe verstellen, nicht horizontal.
Das ist bei diesem kompakten klappbaren X-Bikes's Modellen wohl nicht üblich.

Die einzige Negative ist meiner Ansicht nach:
Die Beschriftung neben dem Display.
Blauer Hintergrund und schwarze Schrift ist immer ungünstig zu lesen.
Weiße Schrift wäre besser, dieses müsste eigentlich jeder Designer wissen.

Dieses ist aber meine persönliche Ansicht und gebe dem sonst
Hervorragendem Heimtrainer dadurch keine Abwertung .

Für mich ein guter Kauf
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2014
Wer immer mal wieder seinen Kreislauf in Schwung bringen will, kann dieses Gerät dazu benutzen.
Wer aufs Radfahren hin trainieren will, wird sicherlich ein geeigneteres Gerät finden

Zuerst das Positive:
preisgünstig
platzsparend
relativ geringes Gewicht
nicht allzu hässlich

dann das nicht so Positive:
Ich bin 169 cm groß und wiege um die 66 kg. Die Sattelstütze habe ich bis fast zum Ende ausgezogen. (3,5 cm mehr sind das Maximum) Der Rahmen verwindet sich merklich. Ein Einsneunzigmensch mit hundert Kilo wird daran keine Freude haben.

Der Sitz und die Sitzposition (Sitzwinkel ist konstruktionsbedingt zu flach) sind für eine/n Radfahrer/in gewöhnungsbedürftig.

Die Tretkurbeln sind zu kurz. (Normale Fahrradkurbeln sind ca.17 cm lang, diese nur 13 cm.)

Von den 8 Trainingsstufen kann man sich die ersten 4 sparen. Ich bin ein untrainierter Stubenhocker und brauche die Stufe 5 um überhaupt einen Widerstand zu fühlen.

Die Pulsanzeige zeigt alles mögliche an. Zwischendurch vielleicht auch mal die Pulsfrequenz.

Fazit: Ich habe es behalten und nutze es. Meinem Arzt kann ich sagen: "Ich bewege mich regelmäßig."
Ein gutes Gewissen für wenig Geld!
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2015
Ich wollte einen handlichen Heimtrainer, kein Profigerät, und habe lange herumgesucht. Von den klappbaren kam mir keines besonders einladend vor (meistens mit Rezensionen wie zu wackling oder zu klapprig usw.). Dann bin ich über dieses Gerät "gestolpert" und habe mich dafür entschieden, weil es als einziges klappbares Gerät eine Schwungmasse von 5kg hat. Die Entscheidung war richtig! Das Rad läuft absolut leise und gleichmäßig, der Widerstand ist gut einzustellen, die Computeranzeige reicht für meine Zwecke. Ich will mich einfach nur ein bisschen bewegen und kein aufwändiges Trainingsprogramm absolvieren. Darüber hinaus sieht das Gerät auch noch gut aus und war leicht aufzubauen und steht stabil. Alles in allem habe ich den Kauf nicht bereut und kann diesen Heimtrainer für Sportmuffel - wie ich leider einer bin - nur empfehlen.
Kleine Ergänzung am 28.10.2015:
Ich habe den Heimtrainer nun gut fünf Monate regelmäßig in Gebrauch und damit laut Anzeige knapp 900(!)km "gestrampelt" und bin immer noch 100%ig damit zufrieden!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2016
Trotzdem mußte Bewegung her - und da ist dieses Gerät eine wirklich gute Möglichkeit, Pfunde zu verlieren, ohne von diesen Muskelplantagen mitleidig beäugt zu werden.
Hervorzuheben ist das Gewicht des hier verbauten Schwungrades von 5 kg, was für eine deutlich bessere Laufruhe und einen harmonischeren Tritt sorgt als bei den in dieser Preisklasse mehrheitlich anzufindenden 2,5-kg-Gewichten.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2014
Ich habe einen günstigen Heimtrainer gesucht, diesen gekauft und bisher nicht bereut. Bin bisher erst paar mal gefahren, aber der Trainer macht einen super ersten Eindruck. Er ist leicht, schnell aufgebaut, leise und unkompliziert. Und da er unauffällig und ganz gut aussieht, darf er sogar im Wohnzimmer stehen. :-) Für echte Profis wahrscheinlich nix, für meine Zwecke (abends mal gechillt ne halbe Stunde zum TV radeln) optimal.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2015
Ich habe mich zuvor auf versch. Seiten informiert, ob diese klappbaren Heimtrainer wirklich etwas taugen. Da ich aber eine kleine Wohnung habe und somit mein Platz begrenzt ist, habe ich mich dazu entschieden dieses Gerät zu kaufen.
+ schnelle Lieferung (innerhalb von 2 Tagen=
+ sauber verpackt
+alle Teile vorhanden
+ Werkzeug ist dabei
+ kinderleichter Aufbau in ca. 30 Min
+ für große Menschchen geeignet
+ Sattel ist höhenverstellbar, sonst nichts.
Der Heimtrainer steht stabil, macht auf mich einen ordentlichen Eindruck. Kein technisches Schnickschnack, sondern ein ganz normaler Heimtrainer mit kleinem Display, der seine Aufgabe erfüllt. Es gibt 8 versch. Schwierigkeitsgrade, die man mittels eines Drehknopfes einstellen kann.
Ich bin vom Preis-Leistungs-Verhältnis begeistert. Habe schon die erste "Probefahrt" absolviert und kann diesen Heimtrainer wärmstens weiterempfehlen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2014
Stabil, leise, handlich, reicht komplett für homezwecke aus.
Sehr empfehlenswert, natürlich nicht so komfortabel wie ein Profi Gerät, kein Sound, aber ansonsten sehr empfehlenswert ! Ich bin nach 3 Woche Nutzung jeden Tag 40 min, sehr zufrieden. Schönes Design, nimmt nicht viel Platz weg.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2015
Ich habe den Heimtrainer jetzt schon ein paar Tage. Ich wollte ihn erst mal richtig auf Herz und Nieren testen um eine Rezension zuschreiben. Als das Paket kam und das ging super schnell wahr ich erstmal aufgeregt weil es so ein schmaler Karton wahr. Man denkt ja sofort das da nicht alles drin sein kann aber ich mus sagen alle Teile wahren da eine Anleitung gab es auch aber jeder schritt ist nachvollziehbar und somit wahr die Anleitung zwar da aber ich brauchte sie nicht. Ich habe mit auspacken etwa 15 Minuten gebraucht zum aufbauen. Also keiner als 1,65 cm sollte man für dieses Fahrrad nicht sein, ich habe den Sattel jetzt schon auf der kleinsten Stufe eingestellt für mich reicht es gerade noch so. Von der Leistung kann ich es nur weiteremfehlen. Ich hatte mir vorher auch so viele Rezensionen durch gelesen und was der eine toll fand fand ein anderer wieder nicht so toll. Ich wollte es auch von den Rezensionen abhängig machen welches ich mir kaufe aber dann würde ich heute noch suchen. Ich habe es mir einfach bestellt,entweder es wird oder nicht. Ich wurde noch enttäuscht kann ich nur sagen,aber jeder hat auch andere Ansprüche. Ich gebe nur meine Eindrücke von dem Fahrrad weiter.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2015
Falls sich jemand über den steigenden Preis ärgert: Ich fürchte, das war ich :-(

Innerhalb von zwei Wochen habe ich drei Stück davon gekauft, das erste für 112,- Euro, das zweite für 126,- Euro, das dritte für 129,- Euro und aktuell kostet es bereits 131,08 Euro. Sehr ärgerlich!

Das Gerät aber ist absolut top und auch für Anfänger geeignet, der Zusammenbau der vormontierten Teile ist in 20 Minuten erledigt.

Es werden hier viele Heimträner angeboten, aber alle mit geringerer Schwungmasse.

Wer den Heimtrainer häufiger bewegt (zusammen klappen, wegstellen), ist gut beraten, sich NICHT an die Montageanleitung zu halten und die Standfüße zu vertauschen. Damit ist der rollbare Standfuß hinten statt vorne und zusammengeklappt läßt es sich so sehr viel einfacher wegstellen, bzw. wegrollen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2015
Ich kann die positiven Bewertungen überhaupt nicht nachvollziehen. Bei dem ersten Heimtrainer den ich bestellt hatte, war die Mechanik kaputt, also wieder alles abgebaut, in den kleinen Karton gepackt, was sehr knifflig war und viel Zeit in Anspruch genommen hat und zurückgeschickt. Kann ja mal ein "Montags-Modell" sein habe ich mir gedacht. Also ein neues Ersatzgerät bestellt. Wieder aufgebaut, in Betrieb genommen und...wieder defekt. Diesmal war die Pedale kaputt. Bei jeder Umdrehung hörte man knackende Geräusche. Völlig entnervt habe ich das Fahrrad wieder abgebaut und wieder unter großem Zeitaufwand in den Karton verpackt was wirklich schwierig war, weil die Einzelteile exakt passgenau wieder eingepackt werden müssen, ansonsten bekommt man den Karton nicht zu .Jedes Mal mussten die schweren Kartons wieder zur Post gebracht werden. Diesen ganzen Aufwand wollte ich mir kein drittes Mal antun, deshalb habe ich mir danach einen Heimtrainer von einer anderen Firma gekauft. Bei beiden Fahrrädern ist mir ein unangenehmer chemischer Geruch aufgefallen, der schon beim Aufbau aus dem Stahlrohr des Sattels ausströmte und beim Treten so stark wurde, dass der ganze Raum ungesund danach roch. Das müsste eigentlich auch anderen Kunden aufgefallen sein. Weil ich mir nicht vorstellen kann, dass dieser unangenehme Geruch nur bei meinen beiden Fahrrädern aufgetreten ist, frage ich mich, ob die ganzen positiven Rezensionen echt sind.
11 Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 8 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)