EUR 11,82
  • Früher: EUR 17,90
  • Sie sparen: EUR 6,08 (34%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Arthurs Tochter kocht. Me... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,44 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Arthurs Tochter kocht. Mein B_Logbuch Gebundene Ausgabe – Restexemplar, 30. März 2012

7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, Restexemplar
"Bitte wiederholen"
EUR 11,82
EUR 4,92 EUR 9,90
11 neu ab EUR 4,92 1 gebraucht ab EUR 9,90

Hinweise und Aktionen

  • Bücher im Angebot: Klicken Sie hier, um direkt zu den Sonderangeboten zu gelangen.

  • Restposten! - Jetzt zugreifen solange Vorrat reicht! Mehr Restposten.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Arthurs Tochter kocht. Mein B_Logbuch + Madame ist willig, doch das Fleisch bleibt zäh: Wie ich in Paris kochen lernte, ohne dabei jemanden umzubringen + Schlaraffenland: Ein Buch über die tröstliche Wirkung von warmem Milchreis, die Kunst, ein Linsengericht zu kochen, und die Unwägbarkeiten der Liebe
Preis für alle drei: EUR 40,71

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 272 Seiten
  • Verlag: Collection Rolf Heyne; Auflage: 1 (30. März 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 389910532X
  • ISBN-13: 978-3899105322
  • Größe und/oder Gewicht: 14,4 x 3 x 22,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 54.598 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Ihre Internetseite wird auf der halben Welt gelesen. Astrid Paul hat es von ihrem Schreibtisch aus zur Berühmtheit geschafft. Nun erzählt sie ihre Geschichte genauso offen und unverfroren, wie sie es übers Kochen schreibt. Zum Feuerfangen!« (Rhein-Zeitung)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Astrid Paul, 44, Allroundgenießerin, Organisationstalent und leidenschaftliche Köchin, eröffnete mit 23 Jahren ein Café, pachtete anschließend ein Hotel, leitete ein Weingut und organisierte Veranstaltungen. Nach einer Tätigkeit als Managerin in einem großen Lebensmittelkonzern hat sie sich 2011 mit dem Unternehmen »Arthurs Tochter Kocht einfach kulinarisch« erneut selbstständig gemacht. Dies ist ihr erstes Buch.


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Miss Elli am 5. April 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
man taucht an der Quelle ein, wird mitgerissen, lernt verstehen, wundert sich, ist begeistert, bekommt Hunger und wenn man irgendwann ins Meer gespült wird überlegt man sich ernsthaft, wo man am Karfreitag eine Aubergine kaufen kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MoMa1966 am 22. Juni 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Selten wurde ein Buch im Urlaub so verschlungen wie dieses. Leichte, lockere Schreibweise, oft punktgenau wie aus dem Herzen beschrieben, ein sehr persönliches Buch ohne daß man das Gefühl hat, die Privatsphäre zu verletzen. Gespickt mit unfassbar guten Rezepten (nie ohne Sabberlatz und immer mit vollem Magen lesen!) die Lust auf mehr machen. Selbst mein Mann (Lesemuffel) war in 3 Tagen "durch" und hat schon ein Rezept (DAS Chili-con Carne - soooooo lecker) nachgekocht. Ein winziges Manko für "Nicht-Blogger" und dafür dafür Uninteressierte: Die Abhandlung mit Tips für Blogger ist etwas zu ausführlich geraten. Ich habe dieses Buch schon oft empfohlen und auch schon weiter verschenkt! Hoffe sehr auf eine Fortsetzung!!!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frühschwimmer am 5. April 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Was kann man bestenfalls über das Buch einer Food Bloggerin sagen? - Ich hab's verschlungen! Tatsächlich konnte ich mich nach den ersten Zeilen nicht mehr zurückhalten. Astrid Paul plaudert über ihre Lebensgeschichte so unterhaltsam, dass man einfach alles wissen möchte. Auch die Sache mit dem Bloggen.

Plötzlich verändert sich das ganze Leben. Arthurs Tochter bloggt mit Leidenschaft. Sie kocht anspruchsvolle Rezepte, süchtigmachende Saucen und glückliche fette Schweine. Die Rezepte dazu gibt es natürlich im Buch. Klug und besonnen setzt sie sich mit Hähnchenskandalen, Biodogmatismus und der Lebensmittelindustrie auseinander. Es gibt magische Momente mit anderen Bloggern und es gibt durchaus auch handfesten Ärger im Paradies. Irgendwann hat Astrid Paul die ganze Bloggerbande sogar in ihrer eigenen Küche. Und man ahnt, dass bei Frau Paul noch lange nicht Schluss ist. Wer weiß, was da noch kommt?

Selbst für regelmäßige Leser des Blogs bietet das Buch noch Überraschendes. In jedem Fall ist es ein Genuss, sich durch die Seiten zu fressen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ultes Alexander am 15. April 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch ist meiner Meinung nach einfach genial geschrieben, leicht und unterhaltsam zu lesen. Neben vielen ihrer Rezepte findet man hier auch die Geschichten drumherum. Übers Kochen schreibt Astrid Paul ebenso gut wie übers Bloggen selbst. Beschwingt und entspannt zu lesen und sicher nicht nur bei mir immer wieder zur Hand genommen! (Mehr dazu: [...])
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen