• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Artemis Fowl - Der Comic ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Artemis Fowl - Der Comic Gebundene Ausgabe – 25. September 2008

6 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,90
EUR 14,90 EUR 5,89
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 3,97
66 neu ab EUR 14,90 7 gebraucht ab EUR 5,89 1 Sammlerstück ab EUR 10,99

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Artemis Fowl - Der Comic + Artemis Fowl - Die Akte (Ein Artemis-Fowl-Roman) + Artemis Fowl - Die verlorene Kolonie: Der fünfte Roman (Ein Artemis-Fowl-Roman, Band 5)
Preis für alle drei: EUR 36,88

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 128 Seiten
  • Verlag: Carlsen; Auflage: 1., Auflage (25. September 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3551776601
  • ISBN-13: 978-3551776600
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 14,9 x 1,8 x 21,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 238.220 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Eoin Colfer ist Lehrer und lebt mit seiner Frau und seinen Söhnen in Wexford, Irland, nachdem er mehrere Jahre in Saudi-Arabien, Tunesien und Italien unterrichtet hat. Seine Bücher sind längst kein Geheimtipp mehr. Mit Artemis Fowl, das auch im CARLSEN Taschenbuch erschienen ist, gelang ihm der internationale Durchbruch.


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jan G. Bauer am 6. Oktober 2008
Format: Gebundene Ausgabe
(ich habe die amerikanische Ausgabe gelesen)

Dieses Comic ist wirklich sehr hochwertig und rechtfertigt den Preis vollkommen. Die komplett farbigen Seiten sind richtig hochwertig, stabil, glänzend und beinhalten wirklich gute Zeichnungen.
Zwar habe ich persönlich mir die Figuren anders vorgestellt (vor allem Butler dessen Hals schon etwas bombastisch ist :D) aber sie sind trotzdem alle sehr gut getroffen und sehen echt gut aus (vor allem Foaly).
Verglichen zum Buch wurde eigentlich gar nicht so viel weggekürzt und der Plot kommt sehr gut herüber. 112 Seiten (schön untergliedert in die Buch-Kapitel und mit einigen interessanten "Akten" über die Hauptpersonnen und anderem Hintergrundmaterial) sind ja auch vergleichsweise ziemlich viele - was eiinen aber trotzdem noch "Was? Schon vorbei? Schade..." denken lässt. ;)
Aber das Buch kann auch von jedem gelesen werden, der die Romanvorlagen (noch) nicht kennt!
Alles inn allem ein überdurchschnittlich hochwertiges, sehr schön gestaltetes, bebildertes und betextetes (zumindest im Amerikanischen) Comic, dass einen schon auf Band 2 warten lässt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Media-Mania am 17. November 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Artemis Fowl dürfte ja bekannt sein. Die genialen Bücher von Eoin Colfer und die kongenialen Hörbücher mit Sprecher Rufus Beck haben den Namen hinreichend verbreitet. Aber funktioniert das Ganze auch als Comic?
Der Comic ist in dunklen Tönen gehalten, mit gelegentlichem Aufflackern von Mündungsfeuern und Explosionen. Die Bilder sind durchgehend illustriert, der Comic-Stil wird durch nur angedeutete Umrandungen gelegentlich so abgeschwächt, dass sich beinahe etwas wie Realismus ergibt. Die Geschichte ist wie das Buch in dieselben Kapitel untergliedert. Neu sind die Steckbriefe der Hauptpersonen, die man im Buch jeweils vor einem neuen Kapitel findet.
Die Geschichte selbst ist längst nicht so amüsant, wie sie im Buch erzählt wird. Es fehlen oft die Ironie, der Zynismus, die ganze Situationskomik zwischen den Figuren. Dadurch wird die Geschichte düster, teilweise lediglich brutal. Nur gelegentlich kann man herzhaft lachen.
Fazit: eine nette Umsetzung, aber kein Erfolg und kein Muss. Fowl-Fans werden wohl das eine oder andere Neue finden und die grafischen Ausdeutungen vielleicht zu schätzen wissen. Allen anderen seien die Bücher wesentlich mehr empfohlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von F. Wiegard am 17. August 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Comic ist mit Hochglanzpapier versehen und komplett in Farbe. Die Qualität an sich ist sehr gehoben, durch den Hardcover ist eine Langlebigkeit garantiert. Der Stil eines typischen Comics (Lucky Luke, Asterix usw.) ist trotzdem zum Teil enthalten: Sprechblasen, Gedanken, Zeitsprünge, Ortserklärung...

Wer Artemis Fowl noch nicht kennt, kann sich trotzdem die Comic Version kaufen, denn diese erzählt den kompletten ersten Band. Ich würde sogar sagen, es stellt die Story noch logischer dar. Natürlich gehen halt die eigenen Fantasien und Vorstellungen der Personen und der Umgebung verloren, aber dies KANN für Erstleser egal sein, für Fans ist es eine Umgewöhnung (aber keine schlechte). Man beachte, dass die Figuren auf dem Cover der Bücher auch schon ein Bild von der Fowlschen Welt projeziert haben.
Ich persönliche besitze alle Artemis Fowl Bände inklusive "Die Akte", alle Artemis Fowl Hörspiele und seit letztem Jahr auch dieses Comic und ich kann ihn nur empfehlen. Der Grafikstil abstrahiert die Figuren sehr. Butler zb. hat einen, im Vergleich zur Realität, viel zu großen Nacken. Doch grade dieser Stil macht diesen Comic zu etwas Besonderem. Artemis Fowl war immer paradox und anders, warum also nicht auch "sein" Comic?!

Mein persönlicher Tipp jedoch:
Erst das Buch lesen, eine eigene Fowlsche Welt aufbauen und dann diesen Comic genießen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen