In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Artemis Fowl and the Atlantis Complex auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Artemis Fowl and the Atlantis Complex [Kindle Edition]

Eoin Colfer
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 5,29 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 5,29  
Gebundene Ausgabe EUR 12,77  
Taschenbuch EUR 6,77  
Audio CD, Audiobook, Ungekürzte Ausgabe EUR 23,27  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 12,21 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Fast, funny and very exciting (Daily Mail)

Folklore, fantasy and high-tech wizardry... Hugely entertaining (Observer)

Engagingly vivid, exciting and witty (The Telegraph)

Kurzbeschreibung

Artemis Fowl and the Atlantis Complex is the seventh awesome book in the bestselling Artemis Fowl series by Eoin Colfer.



Will the real Artemis Fowl please stand up?



Criminal mastermind Artemis Fowl has summoned an elite group of high-tech fairies to Iceland. He wants to present his invention to save the world from global warming. But something terrible has happened to him.



Artemis Fowl has become nice.



The fairies diagnose Atlantis Complex (aka multiple-personality disorder) - dabbling in magic has damaged Artemis's mind. And now the subterranean city of Atlantis is under attack from vicious robots and nice Artemis is no use to anyone.



Can fairy ally Captain Holly Short get devious Artemis back before they strike?



'Hugely satisfying - not to be missed' - Irish Independent


'Engagingly vivid, exciting and witty' - The Telegraph


'Fast, funny and very exciting' - Daily Mail



***Artemis Fowl was winner of the WHSmith Children's Book of the Year Award and Children's Book of the Year at the Children's Book Awards. Shortlisted for the Whitbread Children's Book of the Year Award.***



****Enter Artemis's wicked world at www.artemisfowl.co.uk****



Eoin Colfer was born and raised in Wexford in the south-east of Ireland. He began writing plays at an early age and, as an adult, continued to write. ARTEMIS FOWL, his first book featuring the brilliant young anti-hero, was an immediate international bestseller and won several prestigious awards.


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 3932 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 369 Seiten
  • Verlag: Puffin (20. Juli 2010)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0141328037
  • ISBN-13: 978-0141328034
  • ASIN: B003STD49O
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #77.302 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

1965 in Wexford an der Südostküste Irlands geboren, wuchs Eoin Colfer mit seinen vier Brüdern und Eltern, beide Lehrer, in seiner Geburtsstadt auf. Bereits in der Grundschule begann er vom Geschichtsunterricht inspirierte Wikingergeschichten zu schreiben. Nach einem Lehramtsstudium heiratete er 1991 und verbrachte die nächsten vier Jahre in Saudi-Arabien, Tunesien und Italien. Sein erstes Buch aus dem Jahre 1998, "Benny und Omar", gründet auf seinen Erlebnissen in Tunesien und wurde in viele Sprachen übersetzt. Mit dem Erfolg seiner Bücher hörte Eoin Colfer 2001 auf, als Lehrer zu arbeiten. Er lebt mit seiner Frau und den beiden Söhnen in Irland.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
3.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
41 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Aus der Serie ist irgendwie die Luft raus 2. August 2010
Von callisto TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
An seinem fünfzehnten Geburtstag präsentiert Artemis den Elfen seinen neuen genialen Plan: Er will die Welt retten! Dumm nur, dass ihm da, neben einer Amok laufenden Marssonde und ferngesteuerten tödlichen Robottern, eine kleine neurotische Störung namens Atlantis Komplex dazwischenkommt. Aufgrund seines jahrelangen Magiemissbrauchs hat es ihm sozusagen das Hirn gegrillt und er leidet an Ticks, Zwangsstörungen, Paranoia und Neurosen und das ist erst die erste Phase! Phase zwei ist viel, viel Schlimmer (für den Leser), denn in dieser Phase übernimmt ein gutes, aber leider romantisch verklärtes, Holly mit Komplimenten überschüttendes und deutlich weniger intelligentes alter Ego den Körper von Artemis Fowl, während der untätig, eingesperrt im eigenen Hirn und umzingelt von Vieren (Nein nicht Viren, hier ist tatsächlich die Zahl vier gemeint) zusehen muss, wie unbekannte Bösewichte versuchen seine Freunde zu töten und dabei teilweise auch erfolgreich sind.

Der Autor hat wohl selber eingesehen, dass Artemis in Artemis Fowl and the Time Paradox einfach zu gut und langweilig wurde und versucht nun mit dieser Wendung, bzw. dieser Krankheit noch einmal irgendwie die Kurve zu kriegen, das gelingt aber nur bedingt. Wo ist das geniale, böse Genie geblieben? In diesem Teil kann man dem Autor nicht vorwerfen Artemis währe zu lieb und nett, nein es ist ja nicht Artemis, es ist sein alter Ego und das nervt ungemein, genauso wie Artemis Ticks nerven.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Atlantis-Complex 14. Februar 2011
Von Luna P.
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Ich mag den Roman sehr gerne. Man hat beim Lesen das Gefühl, dass der Autor von Anfang an mit seiner Geschichte an diese Stelle kommen wollte. Das fand ich im letzten Band schon und hier wird es fortgesetzt.

Im Gegensatz zu meinen Vorrednern gefielen mir die ersten 2 Bände (ca) nicht so besonders, weil Artemis da so extrem war. Mittlerweile ist er zu einem "normalen" Menschen geworden, der ähnliche Probleme hat wie unsereiner, wobei er zwischenzeitig immer hin und hergerissen ist zwischen seiner "guten" und seiner "bösen" Seite. Das macht ihn so sympathisch.

Ich hatte während des gesamten Romans immer den Drang, weiterzulesen. Diesmal gibt es keinen richtigen Bösewicht, es werden ein paar Graustufen ausgearbeitet. Alles in allem sehr anders, aber auch sehr gut. Artemis Fowl zeigt die Fähigkeit zu Entwicklung. Ich bin gespannt auf den nächsten Band.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gefühlssalat 11. Februar 2011
Von Leserin
Format:Taschenbuch
Das Buch ist in sich nicht so geschlossen wie die anderen. Es scheint eher eine Art Überleitung zum nächsten Buch zu sein. Artemis steckt mitten in einem pubertären Gefühlssalat und erst am Ende gibt es wieder die Üblichen um die Ecke gedachten Geniestreiche. Es ist aber durchaus lesenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Artemis Fowl 7 deutsch: Termin der Veröffentlichung in Deutschland 1 11.12.2010
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden