summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos Learn More blogger UHD TVs HI_PROJECT Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale
Menge:1
Art Official Age ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,89

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Art Official Age
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Art Official Age

38 Kundenrezensionen

Preis: EUR 12,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 26. September 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 12,98
EUR 6,43 EUR 6,30
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
62 neu ab EUR 6,43 7 gebraucht ab EUR 6,30

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Art Official Age + Plectrumelectrum + Lotus Flow3r/Mplsound/Elixer
Preis für alle drei: EUR 36,27

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (26. September 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Warner Bros. Records (Warner)
  • ASIN: B00N0YIQFE
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (38 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.822 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
  1. ART OFFICIAL CAGE 3:41EUR 1,29  Kaufen 
  2. CLOUDS 4:34EUR 1,29  Kaufen 
  3. BREAKDOWN 4:04EUR 1,29  Kaufen 
  4. THE GOLD STANDARD 5:53EUR 1,29  Kaufen 
  5. U KNOW 3:56EUR 1,29  Kaufen 
  6. BREAKFAST CAN WAIT 3:55EUR 1,29  Kaufen 
  7. THIS COULD BE US 5:12EUR 1,29  Kaufen 
  8. WHAT IT FEELS LIKE 3:53EUR 1,29  Kaufen 
  9. affirmation I & II0:40EUR 1,29  Kaufen 
10. WAY BACK HOME 3:05EUR 1,29  Kaufen 
11. FUNKNROLL 4:08EUR 1,29  Kaufen 
12. TIME 6:49EUR 1,29  Kaufen 
13. affirmation III 3:27EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

PRINCE, ART OFFICIAL AGE


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jürgen Kronshage am 9. Oktober 2014
Format: MP3-Download
In diesem Musik-Genre - dieser Musikrichtung - gibt es niemanden, der Prince das Wasser reichen kann.
Sehr skeptisch bin ich an das Album herangegangen. Wie vermutl. vielen alten Prince-Fans ist es auch mir seinerzeit so ergangen,
dass mir die Musik im Laufe der Jahre und seiner unterschiedlichen Alben irgendwann zu anstrengend wurde. Ich verstand Prince auch nicht mehr. Mit mir und meiner Generation ist auch Prince gereift. Musikalisch war er in den 80er- u. 90er Jahren seinen Hörern immer Jahre voraus. Jetzt haben wir Prince-Fans ihn eingeholt. Er ist seinem Sound treu geblieben, hat sich dennoch weiterentwickelt und mit diesem Album ein wahres Kunstwerk hingelegt. Da "sitzt" jeder gewollt schräge Akkord und die Musik erreicht Dich wie immer bei Prince unwillkürlich im Bereich der Hüften... die Tracks haben an Power und Erotik nichts ggbr. den alten Prince-Meisterwerken eingebüßt, sind aber irgendwie erwachsen geworden. Und abwechslungsreich waren seine Alben immer - so auch hier.
Das Einzige, was sicherlich fehlt, ist ein Hit, ein Ohrwurm. Stört mich aber nicht. Aus dem Alter bin ich raus ;-)
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von B. B. am 8. Januar 2015
Format: Audio CD
Also ohne gutes Frühstück läuft bei mir gar nichts. SOJAMILCH?!? NIEMALS!
Das aber nur als Randbemerkung. Warum liebe ich Prince so sehr?
Irgendwann Anfang der 80er sah ich ein Purple Rain-Konzert eher zufällig im TV,
bis dahin konnte ich mich mit keiner Pop-Musik besonders anfreunden.
Seine musikalische Fähigkeit und innovative Energie ist einzigartig und von
unerreichtem Perfektionsgrad. Ich würde ihn nicht mit Mozart vergleichen,
sondern mit Picasso. In seiner Musik geht es um Entgrenzung, und nichts geht
mir näher als dieses Gespür, dieses Talent, dieses Ausdrucksvermögen,
diese Virtuosität.
Falls ich mal ins Koma fallen sollte: Wake me up with Prince.
Gemessen an der Vielfalt, der Romantik, dem Charisma von "Purple Rain"
ist "Art Official Age" ziemlich bescheiden und phasenweise belanglos.
Keine der Melodien der neuen Tracks hätte in den besten Alben der 80er eine
Chance gehabt. Und doch: Was Prince aus diesem mäßigen Stoff herausholt,
relaxed, luzid und zugleich enigmatisch, ist trotzdem ein Ereignis und eine Entdeckungsreise.
Ist mir völlig schleierhaft, wie man NICHT erkennen kann, dass dieser Mann der herausragende Musiker
dieses Planeten ist.
Das beste Prince-Album seit langem, aber wie gesagt, dennoch nur eine 3+.
Und wie man so ein gruseliges Cover (und die Frisur!!) durchwinken kann, echt unangenehm;
als hätte es "Around the world in a day", "Parade" und "Lovesexy" nie gegeben.
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nils Kern am 26. September 2014
Format: Audio CD
Kann mich mal bitter einer kneifen? Das ich das noch erleben darf... irre.

Ich war viele Jahre Prince-Hardcore-Fan (seit Purple Rain), bin aber mittlerweile seit vielen Jahren vom Funk & Soul zum Rock (Metal, Indie, Alternativ, Grunge... alles) gewechselt. Wie das geht? Keine Ahnung, spielt ja jetzt hier auch keine Rolle. ;-)

Auf jeden Fall habe ich mir trotzdem immer noch alle Prince-Platten gekauft, die wie auch immer auf den Markt geschmissen wurden... alte Liebe rostet bekanntlich nicht.
Leider sind die meisten von diesen Platten sehr schnell irgendwo in meiner Sammlung verschwunden... alles in den letzten 10 Jahren (oder so) war für mich nur Halbgares, mit Glück mit ein/zwei guten Stücken, sonst nur überproduziertes, in sich verlorenes Gedudele. All diese 20tens, Lotusflowers, Planet Earths und vereinzelten Stücke im WWW haben mich vor allem meist eines... enttäuscht.
"Musicology" und "3121" waren da noch besser, aber auch nur auszugsweise, die letzte rundum gelungene Prince-Scheibe ist für mich "The Rainbow Children" von 2001 gewesen... lang ist es her.

Und jetzt, wo meine Erwartungen eigentlich ganz unten waren, kommt "his royal badness" mit so einem sensationellen R&B-Album um die Ecke! Für mich passt hier jeder Song zum anderen, keine Spur mehr von losem Stückwerk der letzten Jahre. Und bis auf das (tolle) Titelstück sind alle Songs wunderbar in sich zurückgenommen... kein übertriebener Bombast, nix Aufgeblasenes, hier ist weniger mehr und lässt so viel Gelegenheit, immer wieder Neues beim wiederholten Hören zu entdecken.

Prince klingt frisch wie lange nicht mehr (und das mit 56!), der Sound klingt neu, modern und irgendwie anders.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Siddhartha am 26. September 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nach einigen eher durchwachsenen Werken, u.a. Alben, die nur in den USA erschienen sind ("Lotusflower") und der Zeitschriftenbeilage "20Ten" sowie einigen Internet-Songs, gibt es endlich wieder regulär erhältliche Musik von PRINCE. Gleich zwei Alben erscheinen gleichzeitig. Zum einen "PlectrumElectrum" mit seiner aktuellen Tourband 3RDEYEGIRL (Gitarrenrock) sowie dieses Elektronik- und R&B orientierte Werk. PRINCE wirkt hier modern und doch zeitlos wie lange nicht mehr und es gibt vieles zu entdecken.

Das Album beginnt recht gelungen mit "Art Official Cage", auch wenn der Eurodancepop-Rhythmus ein wenig simpel klingt.

Das bereits im Vorfeld veröffentlichte "Clouds" (mit Gastvocals von Lianne La Havas) ist ein einprägsamer R&B Song mit Hitpotential.

Es folgt mit "Breakdown" eine klassische PRINCE Ballade, die an "Adore" (von 1987) erinnert. Für manche PRINCE Liebhaber sind Songs dieser Art seine Besten, ich finde sie tendenziell immer etwas schwülstig.

Und dann kommt mit "The Gold Standard" der Song, auf den ich von PRINCE (ach was, vom Leben an sich) seit Jahren gewartet habe, eine P-Funk inspirierte Funk Hymne mit Anklängen an "The Black Album". Sehr, sehr fein. Ich bin heute dazu schon durchs Wohnzimmer gehüpft. Mein Höhepunkt des Albums!

Mit "U Know" und "Breakfast Can Wait" folgen zwei ziemlich gelungene Midtempo R&B Songs mit relaxten Beats und sexy Vocals.

Danach dann die eher langweilige Ballade "This Could Be Us".

"What It Feels Like" ist deutlich gelungener, ein poppiger, entspannter Song, den er mit seine Ex-Freundin Andy Allo im Duett singt.

Mit "Way Back Home" gibt es dann einen weiteren schönen MidTempo Pop/Soul Song zu hören.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden