EUR 14,78 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von schnellundbilligwarenhandel:

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,76 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Cheapgames In den Einkaufswagen
EUR 18,40 + EUR 3,00 Versandkosten
Wülfrather Game Box In den Einkaufswagen
EUR 23,90 + kostenlose Lieferung
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 25,43  Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Art Academy: Zeichen und Maltechniken

von Nintendo
Nintendo DS
 Infoprogramm
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (109 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,78
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch schnellundbilligwarenhandel:. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
  • 20mm x 120mm x 135mm

Wird oft zusammen gekauft

Art Academy: Zeichen und Maltechniken + New Art Academy: Lerne neue Techniken und teile Deine Werke  - [Nintendo 3DS]
Preis für beide: EUR 28,66

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Nintendo DS
  • USK-Einstufung: Infoprogramm
  • Medium: Videospiel
  • Artikelanzahl: 1

Produktinformation

  • ASIN: B003SE6ZXG
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 13,7 x 2 cm ; 100 g
  • Erscheinungsdatum: 6. August 2010
  • Sprache: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (109 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.678 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Der Nintendo DS wird zur Mal- und Zeichenschule

In jedem Menschen steckt ein Künstler. Man muss ihm nur die Chance geben, sich kreativ auszutoben. Ein ebenso leichter wie origineller Zugang zur Welt der Kunst öffnet sich mit dem neuen Nintendo DS-Programm Art Academy: Zeichen- und Maltechniken Schritt für Schritt erlernen! Es verwandelt die tragbare Spielkonsole in eine Kunstakademie und seinen Touchscreen in eine kleine Leinwand. Ob Anfänger, die sich grundlegende Mal- und Zeichentechniken aneignen wollen oder Fortgeschrittene, die ihre künstlerischen Kenntnisse ein wenig aufpolieren möchten – ihnen allen bietet die neue Software jede Menge Hilfen, Anleitungen und Ideen.

Screenshot: Art Academy: Zeichen- und Maltechniken
Verwandle deinen Nintendo DS in eine Kunstakademie

Art Academy geht in den einzelnen Lektionen Schritt für Schritt vor. So kann ihnen jeder leicht folgen, unabhängig von vorhandenen Kenntnissen und Fähigkeiten. Selbstverständlich stellt die Akademie auch das nötige Arbeitsmaterial bereit. Bestens ausgestattet beginnen die Spieler die Reise durch die Welt der Malerei oder steuern neue, höhere Ziele an, falls sie schon ein wenig Erfahrung besitzen.

Mit Hilfe des Touchpens lässt es sich auf dem Berührungsbildschirm des Nintendo DS problemlos malen oder zeichnen – ganz so, als hätte man einen echten Pinsel oder Stift in der Hand. Es gibt virtuelle Zeichenstifte in verschiedenen Härtegraden, je nachdem ob man einen harten oder weichen Strich bevorzugt. Mit der Radiergummi-Funktion lassen sich interessante Effekte erzielen, etwa um Flächen auszufüllen. Und anders als bei einem echten Gemälde lassen sich mit ihr Fehler problemlos tilgen. Die Mal-Funktion entspricht der Arbeit mit Acrylfarben. Auch dabei haben die Nintendo DS-Spieler wieder die Auswahl zwischen drei verschiedenen Werkzeugen. Je nachdem wie fein oder kräftig sie die Farben auftragen möchten, können sie ihre Touchpens als runde oder flache Pinsel einsetzen.

Screenshot: Art Academy: Zeichen- und Maltechniken
Geeignet für Anfänger und für Fortgeschrittene

Zehn unerschöpfliche Farbtuben stellen die Grundausstattung für die Nintendo DS-Künstler dar. Aber ihre Palette lässt sich nahezu endlos erweitern. Denn in 20 leeren, virtuellen Farbtöpfen können sie den Inhalt der Tuben nach Lust und Laune mischen. Selbst Menge und Feuchtigkeit der Farbe auf dem Pinsel lässt sich je nach dem gewünschten Effekt regulieren. Wer die Details seines Meisterwerks ausarbeiten möchte, kann den betreffenden Bildausschnitt problemlos heranzoomen, und eine Rasterfunktion hilft ihm dabei, Gegenstände in den korrekten Größen und Proportionen darzustellen.

Wie sie mit dem Malwerkzeug richtig umgehen und welche Motive sie wählen können, dabei hilft den Nintendo-Fans der virtuelle Zeichenlehrer Vince. Von ihm erfährt man auch einiges über Kunsttheorie und darüber, wie man sich verschiedene Techniken selbst erarbeiten kann. Einige seiner Lektionen sind von Werken berühmter Maler inspiriert, etwa von Albrecht Dürer, Paul Cézanne, Leonardo da Vinci, Jan van Huysum, John Constable und vielen weiteren.

Screenshot: Art Academy: Zeichen- und Maltechniken
Male und zeichne auf dem Touchscreen des Nintendo DS

Selbstverständlich kann man seiner Kreativität und Inspiration auch völlig freien Lauf lassen, unbeeinflusst von den großen Meistern. Im Modus Freies Zeichnen dürfen die Spieler alle Materialien nach eigenem Stilempfinden einsetzen. Als Besitzer eines Nintendo DSi oder eines Nintendo DSi XL können sie überdies die eingebaute Kamera ihrer Konsole nutzen: Mit ihr lassen sich Motive oder Gemälde festhalten, die man später nachzeichnen oder abmalen möchte. Nach dem realistischen Training mit Art Academy dürfte auch das Malen und Zeichnen in der realen Welt entschieden leichter fallen.

Für alle Nintendo DS-Fans heißt es ab diesem Sommer: „Ran an die Tuben – und macht euch ein Bild von einem der originellsten Kreativspiele seit langem!“ Und wer weiß: Vielleicht geht der nächste Picasso, Van Gogh oder Warhol ja aus der Art Academy für Nintendo DS hervor.

Screenshot: Art Academy: Zeichen- und Maltechniken
Der virtuelle Zeichenlehrer Vince gibt dir wertvolle Tipps
Das Kind und den Künstler in uns neu entdecken

Malen und Zeichnen gehören zu den frühesten Ausdrucksformen der Menschheit und jedes einzelnen Menschen: Die Kunstwerke steinzeitlicher Höhlenmaler und die Kritzeleien kleiner Kinder - beide strahlen etwas Magisches aus. Denn beide gehen auf das Bedürfnis zurück, die Welt zu verstehen, indem man ihr Form und Gestalt gibt. Eben darum entspannt uns das Malen - das zeigen zum Beispiel die Strichmännchen, mit denen wir im Bürostress unsere Schreibunterlagen verzieren.

Umso bedauerlicher, dass die Kreativität vieler Menschen kaum mehr über solche Kritzeleien hinausgeht. Sie trauen sich einfach nichts Künstlerisches zu. Aber: Wer sehen kann, der kann auch malen und zeichnen. Und wie leicht sich beides erlernen lässt, das beweist jetzt ein ebenso innovatives wie kreatives Programm für die tragbare Spielkonsole Nintendo DS: Art Academy: Zeichen- und Maltechniken Schritt für Schritt erlernen!

Screenshot: Art Academy: Zeichen- und Maltechniken
Einige der Lektionen sind von Werken berühmter Maler inspiriert

Malen und Zeichnen sind schon seit der Antike Bestandteil der klassischen Bildung. Und der deutsche Begriff „Bildung“ geht nicht von ungefähr auf das Wort „Bild“ zurück: Gebildet ist, wer sich ein umfassendes Bild von der Welt gemacht hat. Sich bilden bedeutet zudem, sich selbst in (eine) Form bringen: seinen Geist, seinen Körper, seine Fähigkeiten. Und kaum etwas schult Körper und Geist gleichzeitig so sehr wie das Malen und Zeichnen. Weil es Hand, Auge und Gehirn im selben Maß beansprucht. Stift und Pinsel lehren uns, die Welt neu zu sehen, einen Blick für Formen und Farben zu entwickeln. Sie fordern unsere Fantasie und unseren Sinn für Ästhetik heraus. Im Umgang mit ihnen verbessern wir unsere Feinmotorik und erwerben eine sichere Hand. Ganz zu schweigen von dem Genuss, der Freude und dem Selbstbewusstsein, die wir gewinnen, wenn wir schöpferisch sind.

Art Academy bietet einen zeitgemäßen Zugang zur Welt der Kunst und eine starke Motivation, selbst wieder einmal malerisch und zeichnerisch aktiv zu werden. Und zwar unabhängig davon, ob wir den Malstift zuletzt als Kind in der Hand hatten oder vorhandene Fähigkeiten ein wenig aufpolieren möchten. Auf der portablen Kunstschule geht es in zehn leicht verständlichen Lektionen schrittweise voran: Die Nintendo DS Fans lernen nach und nach den richtigen Umgang mit Malwerkzeugen und Farben, wie sie Linien erkennen und Umrisse zeichnen, wie sie Gegenstände räumlich und in der richtigen Perspektive darstellen, durch Schattierung Plastizität erzeugen können und vieles mehr. Bei all dem nutzen sie den Touchscreen ihrer Konsole als Leinwand und den Touchpen als Stift oder Pinsel.

Pablo Picasso hat einmal gesagt: „Jedes Kind ist ein Künstler. Das Problem ist nur, wie man ein Künstler bleibt, wenn man größer wird." Vielleicht kann Art Academy ja etwas zur Lösung dieses Problems beitragen.

Features:
  • Der Nintendo DS wird zur Kunstakademie und der Touchscreen zur Leinwand
  • Geeignet für Anfänger, die sich grundlegende Mal- und Zeichentechniken aneignen und Fortgeschrittene, die ihre künstlerischen Kenntnisse aufpolieren möchten
  • Mit Hilfe des Touchpens lässt sich auf dem Bildschirm des Nintendo DS malen und zeichnen
  • Unterstützung durch den virtuellen Zeichenlehrer Vince
  • Einige der Lektionen sind von Werken berühmter Maler inspiriert, etwa von Albrecht Dürer, Paul Cézanne oder Leonardo da Vinci

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
105 von 107 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leicht verständlicher Zeichenkurs 19. September 2010
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
Der Nintendo DS überrascht mich immer wieder mit neuen innovativen Spielideen, wobei "Spiel" hier nicht wirklich zutrifft. Die Art Academy versteht sich selbst als Zeichnen- und Malkurs und ist im Grunde auch nur genau das.
Beim Spielstart begrüßt den Spieler ein sauber aufgeräumtes Menü. Die wichtigsten Punkte hier sind natürlich die beiden (Haupt-) Spielmodi. Den "Freies Zeichnen" Modus und eben der eigentliche Kursus an sich. Dieser ist in 10 Lektionen unterteilt. Einige Lektionen bieten unterdessen noch ein bis zwei Mini-Lektionen an, mit alternativen Bildern und Vorgaben um das gelernte zu vertiefen. Dabei wird chronologisch vorgegangen, heißt: Lektion drei muss gemacht werden um Lektion vier freizuschalten und so weiter. In den Lektionen wird der Nutzer sehr behutsam sowohl an die Werkzeuge- als auch an das Zeichnen an sich herangeführt. Somit sind auch Leute (wie ich) die selten bis nie vorher gezeichnet haben gut aufgehoben und finden einen angenehmen Einstieg in die Lernsoftware.
Durch die Lektionen führt der Hobbymaler Vince. Der symphytische Maler hat immer Tipps auf Lager und erklärt alle Aufgaben stets verständlich. Allerdings ist er damit manchmal langatmig. Jedes Mal wird explizit darauf hingewiesen doch bitte den mittelstarken Pinsel auszuwählen. Etwas nervig. Durch die vielen Hilfen und interessanten Motive und Techniken sind die Lektionen wirklich lehrreich. Man hat nach den Lektionen auch das Gefühl nun etwas gelernt zu haben. Das motiviert, auch abseits der Software mal Papier und Stift zur Hand zu nehmen. Mit zahlreichen Hintergrundinformationen und Tipps können deswegen auch Anfänger schnell Erfolge erzielen, was gerade mir als Laie gefällt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
39 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Staffelei und Pinsel in der Westentasche

Nicht weniger als einen Malkurs an einer Kunstakademie verspricht das Programm bereits im Titel. Nun begegnet man diesem Versprechen zunächst mit einiger Skepsis. Der Touchscreen des DS ist nicht gerade groß - erst recht, wenn man ihn mit einem echten Blatt Zeichenpapier vergleicht. Allerdings kommt hier schon der erste Pluspunkt einer virtuellen Malschule zum Tragen: Außer dem Programm werden keine weiteren Zeichenutensilien benötigt. Was sonst richtig viel Geld kosten kann, entfällt zunächst - die Anschaffung geeigneter Malwerkzeuge. Das Programm stellt sowohl verschiedene Bleistifte als auch Pinsel zur Verfügung. Darüber hinaus kann man nicht nur Dicke und Einsatz (flach oder spitz) der Malutensilien auswählen, sondern verfügt über weitere Werkzeuge wie zum Beispiel Radierer und virtuelles Wasser (zum Verdünnen und Verwischen). Ein Gitternetz kann jederzeit ein- oder ausgeblendet werden und sorgt nicht nur für besseren Überblick, sondern auch das einfachere Einhalten der richtigen Proportionen.

Ein ganz privater Zeichenlehrer

Am hilfreichsten ist allerdings die persönliche Betreuung, die man durch den Zeichenlehrer Vince erhält. Im oberen Bildschirm kann man sich jederzeit die Vorlage oder Vince' Zeichnung ansehen. In lockerer Art erklärt der dem Schüler die einzelnen Schritte, die zu einem kleinen Kunstwerk führen. Er ist immer geduldig und wiederholt gerne, was er gesagt hat, wenn es sein muss, auch zum buchstäblich hundersten Male. Leider fehlt aber eine Sprachausgabe, so dass man sehr viel lesen muss, was bei dem Umfang, den das Programm bietet, eine Menge Text ist.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Spiel und ein guter Einstieg 19. September 2010
Von Martin TOP 500 REZENSENT
Verifizierter Kauf
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
Ich habe früher schon gerne gezeichnet und gemalt und dies über viele Jahre (leider) vernachlässigt.
Dank Art Academy sitze ich jetzt wieder regelmäßig vor meinem Zeichenblock.

Das "Spiel" ist sehr einfach aufgebaut und zeigt grundlegende Techniken zum zeichnen und malen. Diese werden mit etwas Hintergrundwissen gewürzt ohne jedoch zu langweilen.
Ein riesiger Vorteil, den das Medium DS bietet, ist die stufenweise Entwicklung. Man erhält immer nur genau so viel Information und Anschauung wie in der aktuellen Phase notwendig ist, so wird man nicht von einem Berg erschlagen, der noch auf einen wartet.

Meine beiden einzigen negativen Punkte sind:
- die Steuerung auf dem DS ist natürlich bei weitem nicht so fein wie sie das mit einem echten Stift ist. Man muss doch immer mal wieder korrigieren, weil man wenige millimeter daneben gelegen hat. Es kann sein, dass dies auf einem XL etwas besser ist. Auch Druckintensität fehlt natürlich völlig. Das bedeutet aber nicht, dass die Steuerung nicht gut funktionieren wollte, ganz im Gegenteil.

- Was manche Techniken oder Informationen angeht bleibt das Programm dann doch etwas zu sehr an an der Oberfläche.

Nichts desto trotz ist Art Academy ein guter (wieder-) Einstieg ob für Jung oder Alt und macht viel Spaß.
Absolute Empfehlung
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen erste Sahne 27. Oktober 2010
Kinder-Rezension
Spaß: 4.0 von 5 Sternen   
Ich war ja schon skeptisch, zum einen bin ich selber sehr unkreativ und meine Werke ähneln eher Kindergartenzeichnungen und zum anderen konnte ich mir nicht vorstellen, dass ein NDS über genug Feingefühl verfügt um Blkeistiftzeichnungen zu kreieren...
Ich wurde eines Besseren belehrt.
Die Lektionen sind leicht verständlich, man erhält Massen an Hintergrundinformationen, die mir in meinem Kunstunterricht sicherlich mehr Punkte gebracht hätten und die vollendeten Werke sehen einfach toll aus.
Ich bin wirklich begeistert und würde es jedem empfehlen.
Gerade für Kunstmuffel oder solche die eigentlich gerne Künstler wären.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Richtig toll!!
Eine Freundin von mir hat immer sehr begeistert von diesem Spiel geschwärmt und schließlich wollte ich es auch ausprobieren. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Leipziger46 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gut
Ich bin zwar auch nach 2 Jahren noch kein Künstler geworden, habe aber meine Freude an Art Academy.Ist wirklich gut gemacht und erklärt das ganze.Klare Kaufempfehlung.
Vor 4 Monaten von Andreas veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spiel
Dies ist mehr als ein Spiel und macht richtig Spaß, Kreativität ist gefragt, man schult das Auge und übt Farbkompositionen. Sehr empfehlenswert. S. Stefanski
Vor 8 Monaten von Stefanie Stefanski veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Art Academy für Nintendo
Ausreichend zum Umhermalen statt teurer Spezialprodukte wie Art designer oder ähnliches.
Günstiger als im Laden um die Ecke. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Gerrit Meyer-Juraschek veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spiel
Dieses Spiel hat meine Tochter sehr gerne gespielt und hat es auch noch in ihrem Besitz. Allerdings finde ich die Spiele alle zu teuer.
Vor 8 Monaten von Sonja Schink veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Art Academy
Die Ware ist sehr gut verarbeitet,das Produkt stimmt der beschreibung überein,Ich kann diesen Artikel weiter empfehlen. Es sieht klasse aus.
Vor 9 Monaten von Helena Hörnlein veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr zufrieden
Super für Kinder zum malen erlernen und ihre kreative ader zu finden . Immer wieder zu empfehlen für alle Altersstufen .
Vor 9 Monaten von Andrea Schmidt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen toller lernspaß für Kinder
Artikel wurde schnell verand, für Kinder pädagogisch gut geeignet, anspruchsvoll, leicht bedienbar, gutes Programm, fördert Kreativität, Artikel wie... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von kerstin scholl-meyer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen DS Spiel
Das DS Spiel Art Academy ist sehr gut, Miene Tochter hat sich sehr darüber gefreut und malt sehr gerne damit
Vor 10 Monaten von Heidi Scharfschwerdt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Art Academy: Zeichen und Maltechniken
Art Academy: Zeichen und Maltechniken habe ich meinem Kind zu Weihnachten geschenkt und sie ist sehr zufrieden damit und sielt es gerne.
Vor 11 Monaten von PETER SPIES veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden