Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 4,10 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Arne Dahl - Vol. 1 [4 DVDs]


Preis: EUR 10,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
66 neu ab EUR 7,95 2 gebraucht ab EUR 9,87

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Arne Dahl - Vol. 1 [4 DVDs] + Nordlicht - Mörder ohne Reue [6 DVDs] + Die Brücke - Transit in den Tod, Staffel 1 [5 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 37,84

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Malin Arvidsson, Irene Lindh, Claes Ljungmark, Magnus Samuelsson, Matias Padin Varela
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Schwedisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Edel Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 14. Dezember 2012
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 400 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B009LT1OSI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.430 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Synopsis

Die Begeisterung für Arne Dahls Kriminalromane um eine Eliteeinheit der schwedischen Polizei ist längst zu uns herübergeschwappt. Die knallharten Thriller, in deren Mittelpunkt ein eingeschworenes Spezialisten-Team steht, ergründen die dunkle Seite der Gesellschaft. Die Verbrechen, die aufgeklärt werden müssen, sind brutal, manchmal sogar unvorstellbar grausam. Um die Täter zu stoppen, muss das Team ihre inneren Beweggründe und die Ziele aufdecken. Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit, den die Ermittler manchmal gewinnen - und manchmal nicht.

Zu den ersten Romanen, die verfilmt wurden, gehört "Misterioso", in dem es um einen geheimnisvollen Zusammenhang zwischen einem Jazz-Stück und den grausamen, hinrichtungsähnlichen Morden an schwedischen Finanziers geht. "Böses Blut" erzählt die Geschichte eines Serienkillers, der seine Opfer mit Foltermethoden aus Zeiten des Vietnam-Krieges quält. "Falsche Opfer" handelt von einem mächtigen Drogenbaron, der versucht, seine schlimmsten Gräueltaten zu vertuschen.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

63 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von frajac49 am 17. November 2012
Format: DVD
Der schwedische Autor Jan Arnald (Arne Dahl) schreibt seit 1998 an der Krimiserie um das schwedische A-Team. Mittlerweile sind 11 Bände erschienen. Die ersten fünf Bände der Reihe (Misterioso; Böses Blut; Falsche Opfer; Europa Blues und Viele Wasser/de största vatten) wurden jetzt verfilmt. Auf der vorliegenden Box sind die ersten drei Filme enthalten, welche gerade im ZDF ausgestrahlt werden.

So weit so gut (oder auch nicht).

Laut verschiedenen Internetquellen beträgt die Laufzeit PRO FILM jeweils 180 Minuten (2x 90 Min. Zweiteiler). Demnach werden die Filme in Deutschland sehr stark gekürzt ausgestrahlt und (laut Laufzeitangabe der DVD Box - 400 Min. insgesamt) auch nur so massiv gekürzt auf DVD veröffentlicht. Dem Film Misterioso (dt. Fernsehausstrahlung Nov. 2012 = 120 Min.) fehlen somit ca 60 Min. Böses Blut (ca. 110 Min.) wurde um stolze 70 Minuten erleichtert. Kein Wunder, dass sich verschiedene Rezensenten über angebliche Handlungssprünge oder Logiklöcher in den ausgestrahlten Filmen wundern.

Laut anderen Quellen wurde hier wieder das "schwedische Modell" angewandt: es wurden parallel Kinofassungen von ca. 120 Min. Länge und längere TV-Versionen von ca. 180 Min. produziert. Da der nächste Film in Deutschland, Falsche Opfer, als Zweiteiler gesendet wird, würde das bedeuten, dass munter zwischen Kino- und Fernsehfassungen hin- und her gemischt wird. Und die DVD-Box enthält dann gemäß Laufzeit von 400 Min. - auch bunt durchgemischt - 2 Kinofilme und einen TV Film (2x ca 110 Min. und 1x 180 Min.).

Damit bleibt für die DVD Hersteller die Option, die Filme später noch einmal zu verkaufen, nämlich in den längeren TV Fassungen.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank Linden TOP 1000 REZENSENT am 26. Dezember 2012
Format: DVD
WOW!!!! Was für eine fesselnde und spannende Serie aus Schweden.
Es geht um die sogenannte A-Gruppe die sich aus diversen Polizisten verschiedener Einheiten zusammensetzt.
In Misterioso geht es um die Gründung der A-Gruppe, die einzelnen Teammitglieder werden etwas beleuchtet und um eine Mordserie an Finanzgrößen.
Sehr spannend, sehr atmosphärisch, teils sehr explizit und Dialog technisch sehr stimmig.
In Böses Blut geht es um einen amerikanischen Serienkiller der anscheinend nach Schweden gereist ist und sein Werk nun fortsetzt.
Bei der Jagd auf den Kentucky-Killer hilft auch das FBI.
Aber es scheint mehr hinter der Sache zu stecken als nur eine Serienkillerhatz.
Noch spannender und brutaler als Misterioso. Die Charaktere bekommen noch mehr Tiefe. ganz große Thrillerkost.
Im dritten Fall Falsche Opfer, der als Zweiteiler daherkommt, geht es um Bombenanschläge in Holland und Schweden, ein Gangstersyndikat und um einen Pädophilenring.
Etwas weniger Tempo als Teil 1+2, dafür aber sehr viel mehr Zeit um Charaktere weiter zu beleuchten und die Story hervorragend auszubauen.
Grandiose Atmosphäre und nichts für zartbesaitete.
Fazit:
Die Arne Dahl Reihe braucht sich nicht hinter skandinavischen Serienjuwelen a la Die Brücke, Nordlicht, Der Adler, Wallander mit Lassgard oder Kommissar Beck zu verstecken.
Knallharte Thrillerware aus dem Hohen Norden die extrem sucht fördernd ist.
Freue mich jetzt schon auf Vol. 2.
Einziger Nachteil ist folgender: Als Serienfan ist man es ja gewöhnt das Serien aus Skandinavien oder England für den rest-europäischen Markt gekürzt werden.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Aloysius Pendergast TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 12. März 2013
Format: DVD
Arne Dahl ist kein Krimiheld, sondern ein schwedischer Autor, dessen Namen als Titel der neuen Krimireihe herhalten muss. Ob das eine gute Idee war, wage ich außerhalb Schwedens aber zu bezweifeln.

Drei Episoden liefen im ZDF und gibt es jetzt auch als DVD Box, auf der lediglich diese drei Fälle enthalten sind. Auf vier DVDs verteilt, da eine Folge 2 x 90 Minuten läuft. Diese ist dann recht zäh, während die anderen Teile mit einer DVD auskommen müssen, aber anscheinend in der Kurzfassung laufen. In Schweden hat man für das Kino eine jeweils 120 Minuten Fassung gedreht und auch eine Fernsehfassung, bei der nun pro Episode einmal 60 bzw. 70 Minuten fehlen. Doofe Sache! Da hätte man doch als Anreiz für den Krimifan konsequent die Langfassung veröffentlichen können. Käuferfreundlich ist das nicht! Bonusmaterial gibt es auch keines. Erinnert etwas an die "Millenium" Trilogie.

Kommen wir jetzt zum Inhalt, dieser ist über jeden Zweifel erhaben. Es geht um eine aus verschiedenen Polizisten zusammen gewürfelte Spezialeinheit namens "A-Gruppe", die unter der Leitung einer älteren, erfahrenen Polizistin namens Jenny Hultin, knifflige Fälle lösen, die spektakulär, zeitaufwändig und sehr publicityträchtig sind. Die sehr unterschiedlichen Charaktere müssen sich hierfür aneinander gewöhnen und werden auch mit ihren privaten Sorgen und Erlebnissen kurz oder länger gezeigt. Anfangs konzentriert man sich etwas auf den bärtigen Polizisten und Familienmenschen Paul Hjelm und seine durchaus realistischen Probleme, um später das ganze Team näher zu beleuchten. Die Fälle sind spannend, abwechslungsreich und düster.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen