newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More blogger Siemens Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight Autorip SummerSale
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Armutszeugnisse: West-Ber... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Armutszeugnisse: West-Berlin vor der Stadterneuerung in den sechziger Jahren Gebundene Ausgabe – 7. April 2014

6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 7. April 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 29,95
EUR 29,95 EUR 16,48
56 neu ab EUR 29,95 3 gebraucht ab EUR 16,48

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Setzen Sie Ihre Ideen in die Praxis um: Der Baumarkt bei Amazon.de.


Wird oft zusammen gekauft

  • Armutszeugnisse: West-Berlin vor der Stadterneuerung in den sechziger Jahren
  • +
  • Berlin in den 1950er Jahren: Eine Chronik in Bildern
Gesamtpreis: EUR 44,90
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 112 Seiten
  • Verlag: Edition Braus; Auflage: 1 (7. April 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3862280896
  • ISBN-13: 978-3862280896
  • Größe und/oder Gewicht: 28 x 1,5 x 23,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 404.885 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bernd Hamacher am 17. Mai 2014
Verifizierter Kauf
Sehr beeindruckende Bilder von Lebensverhältnissen im West-Berlin der 60er Jahre, ganze Straßenzüge, die heute verschwunden sind, und angesichts der bedrückenden Zustände dort bekommt man, Siedler und seiner "gemordeten Stadt" zum Trotz, eine Ahnung davon, warum zu jener Zeit die Auffassung entstehen konnte, großflächiger Abriss und Neubau sei sinnvoller als behutsame Sanierung.

Kleines Manko des Bandes aus meiner Sicht ist das Fehlen von Ortsangaben zu den Bildern. So könnte noch mehr konkreter Bezug hergestellt werden zu den Folgen der Abrisspolitik, denn bis auf wenige Bilder sind die Orte nicht nachvollziehbar. Manche Aufnahmen lassen sich jedoch anhand von Kirchtürmen oder einem Flutlichtmast im HIntergrund recht gut im Brunnenviertel lokalisieren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Verifizierter Kauf
Das Buch zeigt Aufnahmen West-Berliner Wohnverhältnisse zu Beginn der 1960er Jahre! Es gibt einen Einleitungstext, der die damalige wirtschaftliche und politische Situation beschreibt und Links in die heutige Zeit legt!

Aber? In welcher Strasse mit welcher HAusnummer sind diese Bilder gemacht worden?

Das ist ein fachlicher, ein professioneller Mangel!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Verifizierter Kauf
Wenn man als Ur-Berliner sich die Wohnverhältnisse aus dieser Zeit anschaut erfasst einen das Grausen. Trotzdem ist man dankbar, für diese Fotos, die einen Einblick in das Allerprivateste der Menschen gewähren. Ein toller Fotoband.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen