Arminius: Furor Teutonicu... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 19,48
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Hausmusik
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,49

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Arminius: Furor Teutonicus
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Arminius: Furor Teutonicus


Preis: EUR 6,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
25 neu ab EUR 4,40 1 gebraucht ab EUR 6,99

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Arminius: Furor Teutonicus + Shakespeare's Macbeth + Miklagard-History of the Vikings Part II
Preis für alle drei: EUR 33,50

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (26. Oktober 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Massacre (Soulfood)
  • ASIN: B0092YHFTY
  • Weitere Ausgaben: Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 23.615 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Rest in Peace 6:52EUR 0,90  Kaufen 
Anhören  2. Ala Germanica 4:05EUR 0,90  Kaufen 
Anhören  3. Prince of the Cheruscer 4:38EUR 0,90  Kaufen 
Anhören  4. Dusk Awaiting Dawn 5:23EUR 0,90  Kaufen 
Anhören  5. Breeding Hate 4:25EUR 0,90  Kaufen 
Anhören  6. The Seeress' Tower 6:33EUR 0,90  Kaufen 
Anhören  7. Varus 4:30EUR 0,90  Kaufen 
Anhören  8. The Tribes United 4:08EUR 0,90  Kaufen 
Anhören  9. Ghost of Freedom 5:00EUR 0,90  Kaufen 
Anhören10. Furor Teutonicus 4:08EUR 0,90  Kaufen 
Anhören11. Vae Victis 4:26EUR 0,90  Kaufen 
Anhören12. Requiem 5:19EUR 0,90  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Rebellion wurde im Jahre 2001 von Tomi Göttlich (Bass) und Uwe Lulis (Gitarre) nach deren Split von Grave Digger gegründet. Als Debut erschien 2002 das Album Shakespeare's Macbeth A Tragedy In Steel , das Metal-Hymnen und Passagen aus Shakespeare's Originaltext eindrucksvoll ineinander webte, damit überragende Kritiken erhielt und heute Kultstatus genießt. 2003 wurde der zweite Longplayer unter dem Titel Born A Rebel veröffentlicht, der mit einigem Groove und satten Riffs aufwartet.

Mit dem Album Sagas Of Iceland The History Of The Vikings Volume I legten Rebellion im Jahre 2005 schließlich mit dem ersten Teil der historisch recherchierten und opulent gestalteten Trilogie über die Geschichte der Wikinger ein astreines Power Metal-Album vor, das in den beiden Folgealben Miklagard The History Of The Vikings Volume II (2007) und Arise: From Ginnungagap To Ragnarök The History Of The Vikings Volume II (2009) seine Fortsetzung fand.
Zu allen Veröffentlichungen gab es ausgedehnte Tourneen, die sich mit jedem weiteren Album immer weiter über die Landesgrenzen hinausstreckten.

Ende des Jahres 2010 verließ Uwe Lulis Rebellion. Gerd Lücking (Drums) und Simone Wenzel (Gitarre) entschieden sich daraufhin ebenfalls für den Ausstieg aus der Band, um sich auf andere musikalische Projekte zu konzentrieren.

Durch zahlreiche Fankommentare ermutigt beschlossen Tomi Göttlich (Bass) und Michael Seifert (Gesang) Anfang 2011, Rebellion weiter zu führen und neu aufzubauen.
Mit Oliver Geibig (Gitarre), Stephan Karut (Gitarre) und Matthias Karle (Drums) wurden Mitglieder gefunden, die sowohl musikalisch als auch menschlich harmonieren und das Konzept der Band mit Leidenschaft weiterführen wollen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Aloysius Pendergast TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 26. Oktober 2012
Format: Audio CD
Da sind sie wieder! Rebellion sind ja vor zwei Jahren auseinander gebrochen, da gut 3/4 der Band ausgestiegen ist um sich anderen Tätigkeitsfeldern zu widmen. Die verbliebenen Musiker Bassist Thomas Göttlich und Sänger Michael Seifert brauchten einige Zeit neue Musiker zu suchen, änderten einiges in Sachen Organisation und Fankommunikation und sind 2012 mit einem neune Werk mit dem lateinischen Titel "Arminius: Furor Teutonicus" am Start. Mit direkt drei neuen Mitstreitern fragt sich der Fan natürlich wie die Deutschen aus NRW nun klingen? Hier die Entwarnung: eigentlich wie immer! Es gibt ein Konzeptalbum über deutsche Stämme und deren Schlachten wie ich an dem Namen "Arminius: Furor Teutonicus" raus lese. Leider ist sonst im Anschreiben des Labels nichts zu erfahren.
Kommen wir zur Musik! Die ist immer noch wuchtiger, keyboardloser Metal der nach vorne prescht. Klar Songwriter Uwe Lulis ist nicht einfach zu ersetzen, aber das hat auch keiner erwartet. Ich bin aber sehr positiv überrascht wie gut und bissig "AFT" doch klingt. Ob es wieder ein Konzeptalbum sein musste, sei mal dahingestellt, aber Rebellion haben immer noch ihre Existenzberechtigung! Viele Bands sind ja nach Splits dieser Art eher ein Schatten ihrer selbst. An die Hochzeiten des Debüts und der Wikinger Trilogie kommt man zwar nicht wieder ran, aber "Born A Rebel" das gute Zweitwerk der Combo ist hier sicherlich ebenbürtig. Aber natürlich hat man 2012 ein besseres Artwork!
Galoppierende Stücke wie "Breeding Hate" oder das schleppende"The Seeress Tower" begeistern von der ersten Sekunde und sind sicherlich bald richtige Livehits auf der Tour mit den Kollegen Dragonsfire.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Der Ruben am 5. Februar 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich bin Rebellion Fan der ersten Stunde und habe (und werde) jedes veröffentliche Album im Regal. Leider hat mich diese Scheibe extrem enttäuscht. Warum? Vielleicht waren die Erwartungen zu groß nach den zwei bombastischen Vorgängern. Die hatten genau das, was mir hier gefehlt hat. Lieder, die richtig Druck auf den Ohren machen und Gänsehaut erzeugen. Dieses Album plätschert so vor sich hin, ohne wirkliche Höhen aufzuweisen. Schlecht ist es auf keinen Fall, aber auch nicht wirklich überzeugend.
Rebellion typisch wird hier ein Thema recht gut verarbeitet, aber vielleicht hat man sich da auch verrannt und hat der Informationsfülle die musikalische Vielfalt (um nicht zu sagen die "Eier" vom letzten Album) geopfert. Für Fans spricht nichts gegen den Kauf. Neueinsteiger oder Zweifler sollten sich vorher doch mal das eine oder andere Lied anhören um nicht einen falschen Gesamteindruck zu bekommen. Das können die nämlich viel besser!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas R. am 24. Januar 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
In neuer Zusammensetzung noch geiler. Für mich als Fan der Antike und des gepflegten Metal ist es das Album der letzten Jahre! Das Ganze in sauberem Englisch mit lateinischen Einlassungen von einer deutschen Band. Hut ab !!!
Diese CD macht Lust auf mehr und läuft bei mir seit dem Erscheinen rauf und runter ! Täglich ist Rebellion mein Begleiter!
Danke an Amazon, dass ihr die Scheibe als Neu für 5 EURO angeboten habt. Den Silberling habe ich natürlich angesichts der super Qualität nachgeordert. Gratulation an Rebellion für das beste Konzeptalbum der letzten 20 Jahre. Salve Rebellion !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mr.custer am 5. Dezember 2012
Format: Audio CD
Ich war froh als ich gehört habe, das Rebellion nach den Abgängen weitermachen und neue Leute für die Band gefunden haben. Besonders erfreut war ich, als ein neues Album mit einem verheißungsvollen Titel angekündigt wurde.
Nun habe ich das Album seit der Erscheinung zigmal gehört und für mich bewertet. Es ist ganz gut geworden, gute druckvolle Produktion, schickes Cover, interessante Songtitel. Aber warum nur drei Sterne? Es liegt einfach an den Songs. Die Viking Alben waren alle spannend und hatte richtiges Hitpotential! Nur hier bleibt einfach kein Song richtig hängen, kein Hit auf den man sich live freut, gut beginnende Songs die völlig versanden. Trotzdem bin ich zuversichtlich und hoffe auf ein Folgealbum, das wieder alle Stärken der Band beinhaltet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden