Weitere Optionen
Armageddon
 
Größeres Bild
 

Armageddon

30. Oktober 2001 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:36
30
2
4:11
30
3
5:51
30
4
6:45
30
5
5:20
30
6
5:25
30
7
5:28
30
8
2:05
30
9
4:49
30
10
5:34

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 30. Oktober 2001
  • Label: WTII
  • Copyright: 2001 WTII Records, LLC
  • Gesamtlänge: 49:04
  • Genres:
  • ASIN: B004WJ5LRW
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 388.488 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Er ist wieder unter uns, der zum Duo entwickelte STROMKERN, mit düsteren Visionen vom Ende der Welt. Sein mitunter rap-artiger Gesang klingt um vieles sicherer, kraftvoller und klarer als je zuvor. Seine Keyboards/Synthesizer optimal im Griff zaubert er Melodien wie auch beeindruckende Rhythmen und das vom ersten Moment an bis zum Ende des zehnten Songs auf seinem nunmehr dritten Longplayer „Armageddon". Electro-Liebhaber werden hier satt bedient, können sich in die Welten von STROMKERN hineinziehen und darin treiben lassen, denn hier gibt es viel zu erleben. Er lässt auf seine Weise in eigener, vertrauter Gangart Dampf ab und alles heraus was ihn berührt und beschäftigt. Wer seinen Synthies einmal verfallen ist, kommt nicht mehr von ihm los. Und dann höre man sich nur einmal den Gesang zu „Re-Align" an! Um mich ist es schon geschehen, ich höre ihn und seine umfassenden, vielschichtigen synthetischen Schöpfungen einfach immer wieder gern. Hier scheint es kaum ein Element zu geben, das unverändert vom Beginn bis zum Ende eines Songs durchläuft! In alter Tradition auch diesmal wieder im Studio von und mit Guido Fricke produziert klingt „Armageddon" einfach makellos und trägt die sphärisch-instrumentale Krone namens „Strange Day", die neben eigentlich gänzlich allen Songs als Anspieltipp glänzt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Ein Kunde am 28. Juli 2002
Format: Audio CD
Nachdem nach dem Überraschungserfolg "Heretic" aus dem Album "Flicker like a candle" aus dem Jahr 1999 die beiden Nachfolge-Alben doch eher enttäuschen ausfielen, melden sich Ned Kirby und seine Mannen nun mit einem neuen Werk zurück. Mit ihrem neuen Album "Armageddon" hat Stromkern den EBM zwar nicht neu erfunden, liefert aber solide, eingägige Arbeit in Form von klassischem und experimentellem Sound ab. Besonders erwähnenswert auf diesem Silberling sind die Clubhits "Night Riders" und "Perfect Sunrise".
In der nett aufgemachten, limitierten Box in schönem Design findet sich neben einem Booklet mit allen Lyrics noch eine Remix-CD, auf der sich unter anderem Icon of Coil und God's Modul der Stromkern-Tracks angenommen haben. Hier sticht besonders der erste Track, die Icon-of-Coil-Version von "Perfect Sunrise" ins Ohr. Zudem findet man auf dieser CD noch den Videoclip zu "Night Riders".
Alles in allem ist "Armageddon" zwar kein Meilenstein der elektronischen Musik, aber mit seinem eingängigen Sound durchaus hör- u. tanzbar.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden