Arielle die Meerjungfrau - Wie alles begann 2008 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Bereits LOVEFiLM-Kunde? Jetzt Konto wechseln

(35)
LOVEFiLM DVD Verleih

Dieses brandneue Unterwasser-Abenteuer erzählt die Geschichte der beliebten Meerjungfrau Arielle, lange bevor sie sich unsterblich in Prinz Erik verliebte und mit ihm an Land ging - in einer Zeit, in der die Musik aus dem Unterwasserkönigreich Atlantica verbannt war. Hin- und hergerissen zwischen familiären Pflichten und ihrer Liebe zur Musik, muss Arielle die schwerste Entscheidung ihres Lebens treffen. Wird es die kleine Meerjungfrau mit der Hilfe ihrer Freunde Sebastian, Fabius und ihrer sechs quirligen Schwestern schaffen, Musik, Freundschaft und Liebe in das Königreich zurückzubringen?

Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK without_age_limitation
Laufzeit 1 Stunde 14 Minuten
Regisseur Peggy Holmes
Genres Zeichentrick
Studio Walt Disney Studios
Veröffentlichungsdatum 5. September 2013
Sprache Deutsch, Englisch, Türkisch
Untertitel Deutsch, Englisch, Türkisch, Niederländisch
Untertitel für Hörgeschädigte Englisch
Originaltitel The Little Mermaid: Arielle's Beginning
Discs
  • Film FSK without_age_limitation
Laufzeit 1 Stunde 14 Minuten
Regisseur Peggy Holmes
Genres Zeichentrick
Studio Walt Disney Studios
Veröffentlichungsdatum 5. September 2013
Sprache Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Niederländisch, Portugiesisch
Originaltitel The Little Mermaid: Ariel's Beginning

Andere Formate

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

37 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von B. Kröger on 24. August 2008
Format: DVD
Ich hatte schon die Möglichkeit den Film im englischen Original zu sehen und war echt überrascht. Nachdem der zweite Teil meiner Meinung nach eher eine Pleite war, überzeugt der dritte Teil mit Witz und guter Musik.
Was mir besonders gut gefallen hat, ist das Disney auf den stereo Antragonisten (typischen Bösewicht) verzichtet hat. Stattdessen gibt Marina den Gegenpart, sie hasst ihren job als Nanny und würde liebendgern Sebastian ablösen. Mann kann sie eher als gehässige Kollegin sehen. Auch ihr Assistent ist neu (mein persönlicher liebling dieses Teils), eine männliche Seekuh namens Benjamin ("oh dear"); echt zum knuddeln. Auch die kleinen Geschwisterstreitereien sind mitunter sehr lustig und Arielle ist, wie schon im ersten Teil dickköpfig, abenteuerlustig und bricht gerne Regeln. Aber ich will hier ja nicht zu viel verraten ;)
Im Großen und Ganzen geht es darum die Musik zurück nach Atlantika zu bringen. Der Film hat mich auf jeden Fall überzeugt und ich kann nur hoffen, dass die deutsche Synchronisaten nicht daneben geht. Ich werde mir die DVD auf jeden Fall kaufen.
Und an das Team von Amazon: Fabius ist keine Flunder, er heißt zwar im Original Flounder, ist aber wahrscheinlich eher ein Acanthurus triostegus (Gitter Doktorfisch)

+ gute Musik
+ nette, ansprechende Geschichte
+ guter Witz
+ Verzicht auf Bösewichte á la Ursula und Morgana

Zum Negativen kann ich nicht viel sagen, da ich die deutsche Synchronisation und die DVD-Version noch nicht kenne.
- etwas flaches Ende
10 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schwarze Fee on 26. Oktober 2008
Format: DVD
Disney hat tatsächlich die Kurve bekommen, nach dem mehr als miserablen Teil 2, der sowohl vom Text, Story sowie der Musik einfach grottenschlecht war, hatte ich die Hoffnung auf einen guten Teil 3 schon fast begraben.
Doch durch Zufall bekam ich den 3. Teil bei einer Freundin zu sehen und war einfach begeistert.

Besonders gut hat mir gefallen das man endlich Arielles Mutter gesehen hat und Erfahren hat, warum Triton eigentlich Alleinerziehender Vater ist.
Auch das man die Beziehungen der Schwestern untereinander zu sehen udn hören bekam fand ich sehr interessant.

Jetzt müsste es im grunde nur noch Teil 1 auf DVD geben mit der 1. Synchro, da ich mich weigere eine DVD mit der Synchro von 98/99 zu kaufen. So sehe ich mir den ersten Teil immer noch auf Video an mit der Synchro aus den 80ern an, selbst wenn die Farbe langsam schlimm wird...
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sven Klabunde on 30. September 2008
Format: DVD
Nach "Sehnsucht nach dem Meer", dem zweiten Teil der Trilogie stöhnte ich nur noch auf als ich herausfand das ein dritter Teil in Produktion ist.

Gesten hab ich mir ebendiesen Mal angeschaut und ich muss sagen der Film ist wirklich gelungen. Eigentlich wirkt er ein bisschen wie ein längere Folger der "Arielle" Tv Serie, aber das tut dem ganzen überhaupt keine Abbruch.
Endlich erfahren wir was mit Arielle's Mutter geschehen ist und auch ein bisschen wieso Triton soviel an seiner jüngsten liegt, denn die sieht ihrer Mutter bis auf wenige kleinigkeiten, zum verwechseln ähnlich.

Was mir leider bei der deutschen Synchronisation nciht gefällt sind die Lieder, die Texte wirken sehr in die Melodien gezwängt und teilweise sehr unpassend.
Die Zeichnungen sind wieder sehr liebevol wie beim ersten Teil zwar nciht, aber das liegt wohl daran das hier mittlerweile auch Computertechnick zum Einsatz gekommen ist.
Ein weiterer Störfaktor in der Synchronisation sind auch die neuen Stimmen, man hätte sich wenigstens die Mühe machen können die Stimmen aus der (wenn auch schrecklichen) Neu Synchro von Teil 1 und Teil 2 zu nehmen.

Fazit: Ein gelungenes Prequel das große und kleine Arielle-Fans gleichmermaßen erfreuen wird und uns endlich einen einblick gibt, in das was vor Prinz Erik geschah.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Timo Löbnitz on 16. September 2009
Format: DVD
Anfangs war ich bei diesem Film Skeptisch, ob der überhaupt noch Lohnenswert ist gesehen zu werden, da mich Arielle 2 total enttäuscht hat.
Doch dieser Film verzaubert einen und konnte mich überzeugen.
Klar mit dem Meisterwerk kann auch diese Fortsetzung nicht mithalten, aber Disney hat hier im Gegensatz zu Arielle 2 gute Arbeit geleistet.

Dieser Film Spiel in der Zeit noch vor dem ersten Teil (Meisterwerk). Im Königreich ist musizieren und Musikverboten und Arielle möchte unbedingt durchsetzen das dies nicht mehr der Fall ist.
Zugegeben anfangs hört sich die Story billig an, aber die Umsetzung ist sehr gut geworden.
In dem Film sieht man auch mehr von Arielles Schwestern was für einige Lacher im Film sorgt.
Die Story warum die Musik verboten ist, ist ansich traurig, aber klärt auch auf, warum im ersten Teil die Wasseroberfläche für Meeresbewohner verboten ist.
Leider gab es aber keine Aufklärung darüber, warum Ursula nicht im Palast gelebt hat. Im ersten Teil sagt Ursula, dass sie damals im Palast gelebt habe, dennoch ist in Arielle 3 Ursula gar nicht dabei.

Ich kann jedem der den ersten Teil geliebt hat auch diesen nur empfehlen. Mit dieser quasi Fortsetzung sieht man das Meisterwerk dann mit ganz anderen Augen. Und zum Glück knüpft dieser Film nicht an dem enttäuschenden Arielle 2 Film an.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen