EUR 48,00 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von dischiniccoli

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
JDM-special... In den Einkaufswagen
EUR 58,70
japazon In den Einkaufswagen
EUR 131,81
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 11,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Ariadne auf Naxos [Doppel-CD]

Elisabeth Schwarzkopf , Rita Streich , Irmgard Seefried , Rudolf Schock , Richard Strauss , et al. Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 48,00
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch dischiniccoli. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 11,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Orchester: Philharmonia Orchestra
  • Dirigent: Herbert von Karajan
  • Komponist: Richard Strauss
  • Audio CD (8. Juli 1999)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: EMI Classics
  • ASIN: B000026CJ9
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 297.027 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Ariadne auf Naxos (Gesamtaufnahme) - Schwarzkopf,Elisabeth,Karajan,Herbert Von,Strauss,Richard

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meisterstück! 5. März 2004
Format:Audio CD
Die Aufnahmen in der Serie "Great Recordings" haben mich persönlich noch nie enttäuscht.
Diese Aufnahme der ariadne wurde technisch gut bearbeitet, das Sängerensemble aber ist nicht zu überbieten, v.a. da jeder Solist stimmlich hervorragend ins Rollenbild passt: Da ist Elisabeth Schwarzkopf, deren leicht gekünstelter Sopran zur Kunstnatur der Rolle wird. Da ist Rita Streich, die ich nie besser gehört habe: exakt, sicher und doch auch dramatisch überzeugend, eben weil sie eine Zerbinetta-Stimme hat. Auch Rudolf Schock gibt eine sehr gute Leistung, überraschend stimmschön, nur in der oberen Lage leicht verquetscht. Hermann Preys prächtiger Bariton macht schöne Wirkung. Klangschwelgerisch ist Karajans Dirigat, aber da er ein starkes Sängerensemble hat, wird das nicht zum Selbstzweck.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alter Glanz, der nie vergeht 9. März 2009
Format:Audio CD
Kaum ein anderer Komponist war so wandlungsfähig wie Richard Strauss. Zu Anfang seiner Opernkarriere ein getreuer Verehrer Richard Wagners wandelte er sich mit seinen beiden Dramen "Salome" und "Elektra" zu einem Vertreter des krassen Naturalismus, nur um mit dem "Rosenkavalier" eine weitere Kehrtwende zu vollziehen und den Vertretern den Wiener Klassik ein Denkmal zu setzen. Mit "Ariadne auf Naxos" betrat er ein weiteres Mal Neuland. Die Oper entstand als ein Dankesgeschenk an den großen Regisseur und Theaterleiter Max Reinhardt, der die Premiere des "Rosenkavalier" gerettet hatte. Und wieder gab es etwas ganz Neues vom Gespann Richard Strauss/Hugo von Hofmannsthal. Der Dichter ersann ein Konversationsstück im Stile Molières (von dem jedoch nach vielfältigen Bearbeitungen kaum etwas übrigblieb), in das die Aufführung einer Oper (bzw. zweier Opern gleichzeitig) eingebunden wurde.
Im Hause eines neureichen Wiener Großbürgers soll nach dem Souper die tragische Oper "Ariadne auf Naxos" eines hoffnungsvollen jungen Komponisten aufgeführt werden, im Anschluß ist ein Lustspiel mit dem Titel "Die ungetreue Zerbinetta" geplant. Leider gerät der Zeitplan durcheinander, so daß der Hausherr verfügen läßt, daß beide Opern gleichzeitig gegeben werden sollen. Unvereinbare Gegensätze stehen sich gegenüber, die "hohe" Kunst soll sich mit dem "Trivialen" die Bühne teilen. Allzu menschliche und aus jedem Theater bekannte Tragödien und Intrigen spielen sich ab und schließlich rauft man sich doch zusammen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Klassikfreund TOP 500 REZENSENT
Format:Audio CD
Die eigentümliche Janusköpfigkeit dieses Werkes von Richard Strauss aus dem Jahr 1916 hat es mir immer ein wenig schwer gemacht, einen dauerhaften Zugang dazu zu finden. Rudolf Kempes Dresdner Aufnahme gelang das trotz ihrer herausragenden Qualität nicht, ähnlich sah es mit Giuseppe Sinopolis erstklassiger Interpretation aus. Die DVD-Veröffentlichung Christian Thielemanns traf jüngst musikalisch voll ins Schwarze, wenngleich die Inszenierung nicht vollends zufriedenstellte. Und nun Herbert von Karajans "Ariadne auf Naxos" von 1954 – sie hat mich von Anbeginn begeistert.

Das "Ariadne-Problem"

Doch woran mag mein Ariadne-Problem liegen? Kempe und Sinopoli liefern hochkarätige Einspielungen, aber Karajan und Thielemann heben sich vielleicht durch ihre ausdifferenzierte Klanggestaltung und die "fruchtige" Spielfreude von den Kollegen ab. So schafft es Karajan, den zahlreichen Facetten des Werkes Ausdruck zu verleihen. Bei ihm läuft die Oper niemals Gefahr, sämig oder zäh zu klingen. Er schafft den Ausgleich zwischen der "Vielfalt der Stile" und der "Harmonie der Kontraste" – zwei Wesensmerkmale der Ariadne, die der Strauss-Spezialist Bryan Gilliam hervorhebt.

Es läßt sich nur schwer beschreiben, aber die Ariadne klingt schnell trocken und faserig, viel schneller als zum Beispiel Salome, Elektra oder der Rosenkavalier. Es ist ihre besondere kompositorische Beschaffenheit, die den Keim für diesen Umstand legt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar