Argus und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Argus ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Argus Gebundene Ausgabe – 5. Oktober 2012

294 Kundenrezensionen

Alle 9 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,95
EUR 16,95 EUR 0,88
61 neu ab EUR 16,95 27 gebraucht ab EUR 0,88 1 Sammlerstück ab EUR 14,95

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Argus + Mädchenfänger + Morpheus
Preis für alle drei: EUR 39,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Inhaltsangabe Jetzt reinlesen [PDF]
  • Gebundene Ausgabe: 496 Seiten
  • Verlag: Wunderlich; Auflage: 2 (5. Oktober 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3805208936
  • ISBN-13: 978-3805208932
  • Größe und/oder Gewicht: 15,5 x 4,4 x 22,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (294 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 28.532 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Serienkiller, brutale Vergewaltiger und perverse Kindermörder - um Phänomene wie diese geht es in den Büchern der Amerikanerin Jilliane Hoffman. Geboren 1967 in Long Island, New York, arbeitete Hoffman jahrelang als Staatsanwältin in Florida. Ihr Job war es unter anderem, Drogenfahnder und Polizeispezialeinheiten in allen juristischen Fragen zu beraten und zu unterrichten. Da wird schnell klar, woher der Stoff für ihre Krimis wie "Cupido", "Vater unser" oder "Mädchenfänger" stammen könnte. Die Bestsellerautorin Hoffman lebt mit ihrer Familie in Florida.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jilliane Hoffman war Staatsanwältin in Florida und unterrichtete jahrelang im Auftrag des Bundesstaates die Spezialeinheiten der Polizei - von Drogenfahndern bis zur Abteilung für Organisiertes Verbrechen - in allen juristischen Belangen. Mit ihren Romanen "Cupido", "Morpheus", "Vater unser", „Mädchenfänger“ und „Argus“ gelangte sie jeweils auf Anhieb an die Spitze der internationalen Bestsellerlisten.

Auszug aus dem ersten Kapitel. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Aus dem Englischen von Tanja Handels und Sophie Zeitz

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von larapinta TOP 500 REZENSENT am 20. Juli 2014
Format: Taschenbuch
Um diesen 3. Teil der "Cupido"-Mordserie richtig verstehen und einordnen zu können sollte man auf jeden Fall die beiden ersten Bände ("Cupido" und "Morpheus") gelesen haben.

Man findet hier einige alte Bekannte wieder: Die damalige Staatsanwältin C.J. Townsend und ihren Ehemann, den damaligen Ermittler Dominic Falconetti, seinen Kollegen Manny Alvarez und als neue Person die jetzige Staatsanwältin Daria DiBianchi.

Im Laufe des Buches wird noch einmal zwischendurch aus der Sicht der verschiedenen Personen Bezug genommen auf die Zeit von vor 10 bzw. 7 Jahren, als die Cupido-Morde und später der Serienmörder "Morpheus" die Stadt Miami in Atem hielten. Das ist wichtig zum Verständnis, denn viele Leser werden ebenfalls diese beiden Bücher schon vor längerer Zeit gelesen haben und nicht mehr ohne diese Hilfe korrekt nachvollziehen können, was und wie sich seinerzeit genau abgespielt hatte.

Daria und Manny arbeiten als Team zusammen, um eine Reihe von grauenvollen Morden in Miami aufzuklären. Es gibt einen Tatverdächtigen, Talbot Lunders, der jedoch ein Alibi vorweisen kann. Seine Mutter übergibt Daria und Manny ein kurzes Video, welches ihr anonym zugeschickt worden sein soll. Es zeigt die letzten Lebensminuten bzw -sekunden von Gabriella Vechio, dem ersten Opfer von vor ca. 7 Jahren. Die beiden Ermittler machen sich auf die Suche und erfahren von einem Snuff-Club, der existieren und u.a. sehr bekannte Mitglieder haben soll.

Informationen hierzu erhoffen sie sich von Bill Bantling, den C.J. Townsend vor 10 Jahren in die Todeszelle gebracht hat, der sich aber nun rächen will. Daria und Manny schlagen ihm einen Deal vor.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von chuisgen am 9. Februar 2015
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nach acht langen Jahren wartete ich sehnsüchtig auf den letzten Teil der Cupido-Reihe und somit auf den Triumph-Sieg Gut gegen Böse – aber weit gefehlt. Das Buch ist in den ersten Teilen sehr spannend geschrieben, erfährt dann aber im letzten Teil ein brutales, viel zu schnelles Ende. Es verbleibt bei der Ankündigung des anstehenden Kampfes bzw. der Kampf mit den verbliebenen Bösewichten?! So viele offene Fragen, ein unnötiger brutaler Mord am Ende, unglückliche Hauptprotagonisten und dann wieder CJ. Die einzige, die scheinbar endlich zumindest ein wenig Gerechtigkeit erfährt. Wobei man sich wundern darf, wie es kommt, dass ihr Chef sie nach alle den Jahren des Davonlaufens und Decknamentragens noch mit Kusshand zurück in der Staatsanwaltschaft haben will….. ?! Jilliane Hoffman schafft es in diesem Buch nicht, die Geschichte um Daria und Manny an die von CJ und Dominique zu binden und lässt den Leser mit einer Kurzzusammenfassung der Ereignisse aus Buch 1 und 2 zurück, denn mit den Hauptprotagonisten aus Argus wird ja keine Fortsetzung mehr möglich sein. Man fühlt sich kaum einen Schritt näher an der Auflösung der ganzen Snuff-Mord-Geschichte, als nach Morpheus. Es begann so vielversprechend, um dann desaströs zu enden. Trotz der aufgebauten Spannung oder gerade aufgrund dieser vergebe ich zwei Sterne. Für den Inhalt würde ich lediglich einen geben. Die größte Kritik bezügliches dieses Buchs (Achtung Spoiler): warum beschreibt die Autorin 400 Seiten lang einen neuen sympathischen Charakter im Kampf gegen das Böse – Daria - , den sie dann qualvoll und brutal aus dem Leben (Buch) streicht. Das Buch lässt einen unzufrieden im Hinblick auf die Auflösung der angefangenen Geschichte aus Teil 1 sowie 2 und mit einem richtig schlechten Gefühl zurück. Sehr sehr schade.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
56 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Silke Schröder, hallo-buch.de am 6. Oktober 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Mit „Cupido“ und „Mopheus“ hat Julianne Hoffman bereits zwei Thriller um den Detective Manny Alvarez veröffentlicht, der dort gemeinsam mit der Staatsanwältin C.J. Townshead ermittelte. In ihrem dritten Krimi „Argus“ hat Alvarez die junge Staatsanwältin DeBianchi an seiner Seite, um einen besonders perfiden Fall zu lösen, bei dessen Aufklärung nur der Serienmörder Bill Bantling helfen kann. Derweil hat sich Christina Towns alias Claire Joanna alias C.J. Townhead in Santa Barbara niedergelassen und arbeite dort wieder als Staatsanwältin. Geschickt verwebt Julianne Hoffman diese beiden Handlungen und strickt daraus eine hochspannende Story, die sich immer wieder anders als erwartet entwickelt. Natürlich lässt die Autorin auch hierbei wieder viele Details aus dem amerikanischen Justizsystem einfließen und flicht eine ebenso kurze wie romantische Liebesgeschichte ein. So hat „Argus“ einmal wieder alles, was man von einem guten US-amerikanischen Thriller erwarten kann.
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DiSanto am 9. September 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Der dritte Teil der C.J. Townsend Reihe ist wie gewohnt spannend. Leider werden sehr oft parallelen zu Band 1 und Band 2 gezogen, da die neue Staatsanwältin Daria DeBianchi, welche im Argus Band im Mittelpunkt spielt durch einen neuen Mordfall in Miami damit in Verbindung kommt. Für Leser, welche die ersten beiden Bände nicht kennen, wird zwar eine Art Rückblick gewährt dieser ist aber nicht immer ganz verständlich. Hätte ich die ersten beiden Bände nicht gelesen, hätte ich mir mit Argus etwas schwer getan. Meine Empfehlung deshalb die ersten beiden Bände zu lesen und Argus zeitnah hinterher. So hat man die Fakten aus "Cupido" und "Morpheus" noch im Hinterkopf. Alles in allem aber ein spannendes Buch mit einigen Highlights.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden