Argus und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,50 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Argus auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Argus [Taschenbuch]

Jilliane Hoffman , Sophie Zeitz , Tanja Handels
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (234 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 26. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,95  
Taschenbuch EUR 9,99  
MP3 CD, Audiobook EUR 7,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 7,40 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

2. Dezember 2013
Die Augen des Bösen. «No risk, no fun», denkt Gabriella und begleitet den gutaussehenden Reid nach Hause. Zu spät sieht sie die Kamera, zu spät bemerkt sie, dass sie nicht allein sind: Augen sehen sie sterben. Viele Augen … Einige Jahre später erschüttert eine Serie von bestialischen Frauenmorden Miami. Ein Club einflussreicher Männer soll dahinterstecken. Nur einer kennt ihre Namen: William Bantling, vor zehn Jahren für die Cupido-Morde verurteilt und noch immer im Todestrakt des Florida State Prison. Er ist bereit, mit Staatsanwältin Daria zu reden. Aber ist sie bereit, seinen Preis zu bezahlen? Der dritte Band der großen Cupido-Trilogie.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Argus + Morpheus + Cupido
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Morpheus EUR 9,99
  • Cupido EUR 9,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 496 Seiten
  • Verlag: rororo; Auflage: 3 (2. Dezember 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499253895
  • ISBN-13: 978-3499253898
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12,4 x 4,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (234 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.274 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Serienkiller, brutale Vergewaltiger und perverse Kindermörder - um Phänomene wie diese geht es in den Büchern der Amerikanerin Jilliane Hoffman. Geboren 1967 in Long Island, New York, arbeitete Hoffman jahrelang als Staatsanwältin in Florida. Ihr Job war es unter anderem, Drogenfahnder und Polizeispezialeinheiten in allen juristischen Fragen zu beraten und zu unterrichten. Da wird schnell klar, woher der Stoff für ihre Krimis wie "Cupido", "Vater unser" oder "Mädchenfänger" stammen könnte. Die Bestsellerautorin Hoffman lebt mit ihrer Familie in Florida.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jilliane Hoffman war Staatsanwältin in Florida und unterrichtete jahrelang im Auftrag des Bundesstaates die Spezialeinheiten der Polizei - von Drogenfahndern bis zur Abteilung für Organisiertes Verbrechen - in allen juristischen Belangen. Mit ihren Romanen "Cupido", Morpheus", "Vater unser", "Der Mädchenfänger" und "Argus" gelang ihr auf Anhieb der Durchbruch an die Spitze der internationalen Bestsellerlisten.

Auszug aus dem ersten Kapitel. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Aus dem Englischen von Tanja Handels und Sophie Zeitz -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
47 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Silke Schröder, hallo-buch.de TOP 1000 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Mit „Cupido“ und „Mopheus“ hat Julianne Hoffman bereits zwei Thriller um den Detective Manny Alvarez veröffentlicht, der dort gemeinsam mit der Staatsanwältin C.J. Townshead ermittelte. In ihrem dritten Krimi „Argus“ hat Alvarez die junge Staatsanwältin DeBianchi an seiner Seite, um einen besonders perfiden Fall zu lösen, bei dessen Aufklärung nur der Serienmörder Bill Bantling helfen kann. Derweil hat sich Christina Towns alias Claire Joanna alias C.J. Townhead in Santa Barbara niedergelassen und arbeite dort wieder als Staatsanwältin. Geschickt verwebt Julianne Hoffman diese beiden Handlungen und strickt daraus eine hochspannende Story, die sich immer wieder anders als erwartet entwickelt. Natürlich lässt die Autorin auch hierbei wieder viele Details aus dem amerikanischen Justizsystem einfließen und flicht eine ebenso kurze wie romantische Liebesgeschichte ein. So hat „Argus“ einmal wieder alles, was man von einem guten US-amerikanischen Thriller erwarten kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
22 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Rache ist so süß... 24. Dezember 2012
Von nicigirl85 TOP 1000 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Vorab möchte ich betonen, dass ich die beiden Vorgängerromane um den Detective Manny Alvarez ("Cupido" und "Morpheus") nicht kenne und somit völlig unvoreingenommen und ohne jede Erwartung begann das Buch zu lesen.

Der erste Teil des Buches fesselte und schockte mich zugleich so sehr, dass ich erst gar nicht wusste, was das mit dem Roman nur werden soll. Wirklich sehr vielversprechend. Danach geht dann erst die eigentliche Handlung los, Teil 1 würde ich eher als eine Art Prolog bezeichnen.

Zunächst einmal lernt der Leser Staatsanwältin Daria DeBianchi kennen, die einen Mordfall zu klären hat. Eine junge Frau wurde bestialisch zugerichtet aufgefunden, offenbar vergewaltigt und gefoltert. Bei der Aufklärung des Falls wird Daria von Detective Alvarez unterstützt, einen Riesen von Mann, von dem sie so gar nicht weiß, was sie von ihm halten soll. Im Laufe der Ermittlungen wird schnell klar, dass der Mord an Holly Skole nicht der einzige seiner Art ist und die Vermutung liegt nahe, dass hier ein Snuff- Club sein Unwesen treibt und nur einer weiter helfen kann, der Serienmörder Bill Bantling, den die Medien als Cupido kennen. Nebenher wird man Begleiter von C. J. Townsend, die früher einmal mit Alvarez zusammengearbeitet hat und selber Opfer von Bantling gewesen ist. Beide Handlungsstränge haben nur bedingt etwas miteinander zu tun und finden mehr oder weniger am Ende des Romans mehr schlecht als recht zusammen.

Jilliane Hoffman hat eine ansprechende und fesselnde Art zu schreiben, keine Frage und man merkt auch, dass sie selber einmal Staatsanwältin gewesen ist und sich bestens auskennt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ein "wässriger Aufguss" 28. November 2012
Format:Gebundene Ausgabe
Hier haben schon viele geschrieben, dass es sich um den „3. Aufguss“ handelt. Das ist auch leider nur allzu wahr , und wie es mit Aufgüssen so ist, werden sie nicht besser sondern dünner und weniger gehaltvoll.
Streckenweise wurde umfangreich aus dem ersten Band „Cupido“ nacherzählt, was für den Leser, der sich noch gut daran erinnert, doch ermüdend war. Auch „Morpheus“ wurde noch einmal rekapituliert. Okay, für die, die beide Bücher noch nicht kannten sicher interessant. Aber viel zu episch ausgewalzt und mit den ganzen Emotionen der betroffenen Staatsanwältin C.J. Townsend gekrönt. Gähn…Die Staatsanwältin Daria, die in diesem Buch zusammen mit Manny Alvarez (der als Ermittler auch aus den beiden Vorgängerromanen bekannt ist) gegen einen brutalen Mörder Anklage erhebt, reichte wohl als Protagonistin nicht aus, um genug Spannung zu erwecken. Sympathisch oder charismatisch fand ich sie allerdings auch nicht. Der aktuelle Fall beschränkt sich bis auf ein paar kurze spannende Szenen auf juristisches Geplänkel und Ermittlungsarbeit. Da musste dann für etwas mehr „Gehalt“ doch wieder C.J. Townsend herangezogen werden und auch der Täter „Cupido“ wurde noch mal wieder ins Spiel gebracht. Richtig daneben fand ich aber den Schluß. Vorher alles so detailliert und dann plötzlich hopplahopp und fertig?? Es wird wohl noch einen vierten Aufguss geben, für den man sich einen großen Teil aufgehoben hat, denn „fertig“ kann ich hier eigentlich nicht sagen. Aus der Story hätte viel mehr gemacht werden können und es hätte viel mehr Nervenkitzel, so wie in „Cupido“ geben können. Schade.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Testengel
Format:Gebundene Ausgabe
Auch in diesem Buch geht es wieder um einen grausamen Serienmörder, der junge Frauen brutal und sadistisch abschlachtet.
Eine junge Staatsanwältin und ein bärenstarker Detective ermitteln und finden Unglaubliches heraus...!

Wer die vorangegangenen Bücher Cupido und Morpheus nicht kennt, wird in diesem Buch Schwierigkeiten haben, der Handlung zu folgen. Argus ist sozusagen die Fortsetzung der Reihe. Wir treffen alte Bekannte und alles baut auf die alten Fälle auf.

Bis 30 Seiten vor Ende habe ich das Buch verschlungen und konnte es gar nicht mehr weglegen. Die Spannung wird von Seite zu Seite gesteigert.

Dann.... ganz plötzlich.... hatte ich das Gefühl, dass die Autorin die geforderte Seitenzahl erreicht hatte und keine Lust mehr hatte, weiter zu schreiben.

Abrupt endet die Handlung, es wird einfach "weggeblendet" und der Leser darf sich seinen Teil denken, was in den spannendsten Szenen passiert sein könnte....
Was in anderen Büchern vielleicht super spannend ist, sich die Szenen selbst auszumalen, ist hier sehr langweilig und lieblos gemacht.
Ein kurzer Nachsatz.... ein Resümee der Hauptpersonen.... Ende.

DAS fand ich sehr enttäuschend! Das Ende des Buches ist so gut, da hätte es auch erzählt werden können.
Schade.
Dieser lieblose Schluss hat den Spass am gesamten Buch zunichte gemacht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Verschenkte Trilogie!
Nachdem ich Cupido gelesen hatte, war ich skeptisch kann eine Fortsetzung besser sein als der 1. Band. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Tagen von roxane1970 veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Langweilig
Der Krimi zieht sich sehr in die Länge,von Spannung keine Spur.Insgesamt ein sehr,sehr langweiliger Krimi.Der Autorin gehen wohl die Ideen aus
Vor 8 Tagen von Anne L. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen gefällt mir,ist lesenswert!
an manchen Stellen etwas langatmig, aber lesenswert wie alle Bücher von J.Hoffmann.
Ich hoffe,dass man sich noch über viele spannende bücher von J. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Tagen von Barbara Frommholz veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Nicht schlecht
Dieses Buch fängt genau wie Vater unser mit Gerichtsverhandlungen an und ich finde es auch etwas langweilig. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Tagen von Linda Bisinger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Argus - spannend
Wie immer spannend bis zum Ende und hervorragend geschrieben - ich liebe es - von diesen Büchern sollte es mehr geben.
Vor 24 Tagen von Kroh Sabine veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen niccipoops
Wie immer einfach nur spitze. Liest sich spannend von Anfang an. Werde weiter Titel bestellen, da sie die Spannung immer hält und der Schluss immer eine Überraschung wert... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Nicole Alvis veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Gähnende Langeweile tut sich auf
Nein, das Buch hat mich nicht mehr überzeugt. Ich habe das Buch immer wieder angefangen, dann wieder weggelegt...ein paar Seiten gelesen und wieder weggelegt. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von H. Godlinski veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Nach Cupido und Morpheus mehr als enttäuschend.
Wer die ersten Bücher wie ich verschlungen hat wird zum Ende hin ziemlich enttäuscht sein. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Stefanie Fritsch veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Mehr erwartet
Morpheus und Cupido waren um einiges besser. Im Argus ist leider nicht soviel ,,Aktion" wie ich von den ersten 2 Teilen
gewohnt bin
Vor 1 Monat von Jindan Yu veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Alles super jeder Zeit nochmal hat meinen Vorstellungen entsprochen.Alles super jeder Zeit nochmal hat meinen Vorstellungen entsprochen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Andra veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xabfa8fcc)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar