In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Argus auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Argus [Kindle Edition]

Jilliane Hoffman , Sophie Zeitz , Tanja Handels
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (286 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 4,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,95  
Taschenbuch EUR 4,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 7,40 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de
MP3 CD, Audiobook EUR 6,99  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

«No risk, no fun», denkt Gabriella und ignoriert ihre innere Stimme, die sie davor warnt, den gutaussehenden Reid in seine Kellerwohnung zu begleiten. Sie kennt ihn erst seit ein paar Stunden. Zu spät sieht sie die Kamera, zu spät bemerkt sie, dass sie nicht allein sind: Augen beobachten sie. Viele Augen. Böse Augen…
Einige Jahre später: Eine Serie von bestialischen Frauenmorden erschüttert Miami. Ein Kreis einflussreicher Männer soll dahinterstecken. Nur einer kennt die Namen der Mitglieder des tödlichen Clubs: William Bantling, der vor zehn Jahren für die Cupido-Morde verurteilt wurde und noch immer im Todestrakt des Florida State Prison sitzt. Er ist bereit, mit Staatsanwältin Daria zu reden. Aber ist sie bereit, seinen Preis zu bezahlen?

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jilliane Hoffman war Staatsanwältin in Florida und unterrichtete jahrelang im Auftrag des Bundesstaates die Spezialeinheiten der Polizei - von Drogenfahndern bis zur Abteilung für Organisiertes Verbrechen - in allen juristischen Belangen. Mit ihren Romanen "Cupido", Morpheus", "Vater unser", "Der Mädchenfänger" und "Argus" gelang ihr auf Anhieb der Durchbruch an die Spitze der internationalen Bestsellerlisten.

Produktinformation


Mehr über den Autor

Serienkiller, brutale Vergewaltiger und perverse Kindermörder - um Phänomene wie diese geht es in den Büchern der Amerikanerin Jilliane Hoffman. Geboren 1967 in Long Island, New York, arbeitete Hoffman jahrelang als Staatsanwältin in Florida. Ihr Job war es unter anderem, Drogenfahnder und Polizeispezialeinheiten in allen juristischen Fragen zu beraten und zu unterrichten. Da wird schnell klar, woher der Stoff für ihre Krimis wie "Cupido", "Vater unser" oder "Mädchenfänger" stammen könnte. Die Bestsellerautorin Hoffman lebt mit ihrer Familie in Florida.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
53 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Mit „Cupido“ und „Mopheus“ hat Julianne Hoffman bereits zwei Thriller um den Detective Manny Alvarez veröffentlicht, der dort gemeinsam mit der Staatsanwältin C.J. Townshead ermittelte. In ihrem dritten Krimi „Argus“ hat Alvarez die junge Staatsanwältin DeBianchi an seiner Seite, um einen besonders perfiden Fall zu lösen, bei dessen Aufklärung nur der Serienmörder Bill Bantling helfen kann. Derweil hat sich Christina Towns alias Claire Joanna alias C.J. Townhead in Santa Barbara niedergelassen und arbeite dort wieder als Staatsanwältin. Geschickt verwebt Julianne Hoffman diese beiden Handlungen und strickt daraus eine hochspannende Story, die sich immer wieder anders als erwartet entwickelt. Natürlich lässt die Autorin auch hierbei wieder viele Details aus dem amerikanischen Justizsystem einfließen und flicht eine ebenso kurze wie romantische Liebesgeschichte ein. So hat „Argus“ einmal wieder alles, was man von einem guten US-amerikanischen Thriller erwarten kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verstörender 3. "Cupido"-Teil 20. Juli 2014
Von larapinta TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Um diesen 3. Teil der "Cupido"-Mordserie richtig verstehen und einordnen zu können sollte man auf jeden Fall die beiden ersten Bände ("Cupido" und "Morpheus") gelesen haben.

Man findet hier einige alte Bekannte wieder: Die damalige Staatsanwältin C.J. Townsend und ihren Ehemann, den damaligen Ermittler Dominic Falconetti, seinen Kollegen Manny Alvarez und als neue Person die jetzige Staatsanwältin Daria DiBianchi.

Im Laufe des Buches wird noch einmal zwischendurch aus der Sicht der verschiedenen Personen Bezug genommen auf die Zeit von vor 10 bzw. 7 Jahren, als die Cupido-Morde und später der Serienmörder "Morpheus" die Stadt Miami in Atem hielten. Das ist wichtig zum Verständnis, denn viele Leser werden ebenfalls diese beiden Bücher schon vor längerer Zeit gelesen haben und nicht mehr ohne diese Hilfe korrekt nachvollziehen können, was und wie sich seinerzeit genau abgespielt hatte.

Daria und Manny arbeiten als Team zusammen, um eine Reihe von grauenvollen Morden in Miami aufzuklären. Es gibt einen Tatverdächtigen, Talbot Lunders, der jedoch ein Alibi vorweisen kann. Seine Mutter übergibt Daria und Manny ein kurzes Video, welches ihr anonym zugeschickt worden sein soll. Es zeigt die letzten Lebensminuten bzw -sekunden von Gabriella Vechio, dem ersten Opfer von vor ca. 7 Jahren. Die beiden Ermittler machen sich auf die Suche und erfahren von einem Snuff-Club, der existieren und u.a. sehr bekannte Mitglieder haben soll.

Informationen hierzu erhoffen sie sich von Bill Bantling, den C.J. Townsend vor 10 Jahren in die Todeszelle gebracht hat, der sich aber nun rächen will. Daria und Manny schlagen ihm einen Deal vor.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannende Fortsetzung der C.J. Townsend-Reihe 9. September 2014
Von DiSanto
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Der dritte Teil der C.J. Townsend Reihe ist wie gewohnt spannend. Leider werden sehr oft parallelen zu Band 1 und Band 2 gezogen, da die neue Staatsanwältin Daria DeBianchi, welche im Argus Band im Mittelpunkt spielt durch einen neuen Mordfall in Miami damit in Verbindung kommt. Für Leser, welche die ersten beiden Bände nicht kennen, wird zwar eine Art Rückblick gewährt dieser ist aber nicht immer ganz verständlich. Hätte ich die ersten beiden Bände nicht gelesen, hätte ich mir mit Argus etwas schwer getan. Meine Empfehlung deshalb die ersten beiden Bände zu lesen und Argus zeitnah hinterher. So hat man die Fakten aus "Cupido" und "Morpheus" noch im Hinterkopf. Alles in allem aber ein spannendes Buch mit einigen Highlights.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
25 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Rache ist so süß... 24. Dezember 2012
Von nicigirl85 TOP 1000 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Vorab möchte ich betonen, dass ich die beiden Vorgängerromane um den Detective Manny Alvarez ("Cupido" und "Morpheus") nicht kenne und somit völlig unvoreingenommen und ohne jede Erwartung begann das Buch zu lesen.

Der erste Teil des Buches fesselte und schockte mich zugleich so sehr, dass ich erst gar nicht wusste, was das mit dem Roman nur werden soll. Wirklich sehr vielversprechend. Danach geht dann erst die eigentliche Handlung los, Teil 1 würde ich eher als eine Art Prolog bezeichnen.

Zunächst einmal lernt der Leser Staatsanwältin Daria DeBianchi kennen, die einen Mordfall zu klären hat. Eine junge Frau wurde bestialisch zugerichtet aufgefunden, offenbar vergewaltigt und gefoltert. Bei der Aufklärung des Falls wird Daria von Detective Alvarez unterstützt, einen Riesen von Mann, von dem sie so gar nicht weiß, was sie von ihm halten soll. Im Laufe der Ermittlungen wird schnell klar, dass der Mord an Holly Skole nicht der einzige seiner Art ist und die Vermutung liegt nahe, dass hier ein Snuff- Club sein Unwesen treibt und nur einer weiter helfen kann, der Serienmörder Bill Bantling, den die Medien als Cupido kennen. Nebenher wird man Begleiter von C. J. Townsend, die früher einmal mit Alvarez zusammengearbeitet hat und selber Opfer von Bantling gewesen ist. Beide Handlungsstränge haben nur bedingt etwas miteinander zu tun und finden mehr oder weniger am Ende des Romans mehr schlecht als recht zusammen.

Jilliane Hoffman hat eine ansprechende und fesselnde Art zu schreiben, keine Frage und man merkt auch, dass sie selber einmal Staatsanwältin gewesen ist und sich bestens auskennt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Eigenständiges Buch
Es ist totaler Schwachsinn zu behaupten, man müsse die Bücher cupido und morpheus gelesen haben um bei argus mitzukommen! Lesen Sie weiter...
Vor 19 Tagen von phork veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gut erhaltenes Buch
Schneller Versand und das Buch ist in einwandfreiem Zustand! Beinahe wie frisch aus der Buchhandlung, wäre da nicht der (absolut nicht störende) Mangel auf der... Lesen Sie weiter...
Vor 21 Tagen von Vanessa Paul veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Guter Thriller! Stark angefangen, stark nachgelassen
Ich habe alle Bücher der Autorin gelesen und zweifellos ist sie auf dem Gebiet der Justizthriller eine der international anerkanntesten Autoren. Lesen Sie weiter...
Vor 28 Tagen von Martin veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Langweilig
Das Ganze Buch dreht sich um die Polizeiermittlungen...wo bleibt die Zeit für den Leser in die Welt der Serienmörder/Snuff Club Mitglieder..einzutauchen.? Fehlanzeige. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Dante veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen wie immer gut
Wie alle Bücher von Jilian Hoffmann von Anfang an fesselnd und spannend. Ich freue mich schon aufs nächste Buch. Klasse.
Vor 1 Monat von Greta veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Argus
Es ist jedes mal wieder spannend.
Wer die Bücher von Jilliane Hoffmann einmal angefangen hat, legt sie so schnell nicht mehr weg.
Vor 1 Monat von Amazon Customer veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen naja
Nach acht langen Jahren wartete ich sehnsüchtig auf den letzten Teil der Cupido-Reihe und somit auf den Triumph-Sieg Gut gegen Böse – aber weit gefehlt. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von chuisgen veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr sehr spannend
Sehr spannendes Buch, am anfang etwas laaaaaaaaaangweilig, aber zur Mitte hin richtig spannend, konnte es nicht mehr aus der Hand legen!
Vor 2 Monaten von Nadine veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Jilliane Hofmann – Argus
Jilliane Hofmann – Argus

Als Gabrielle von ihren Freundinnen in einem Club zurückgelassen wird, trifft sie den sexy aussehenden Reid. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Diana E. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Jilliane Hoffman in Bestform!
Jilliane Hoffman ist eine herausragende Persönlichkeit, in meinen Augen, die wohl beste Schriftstellerin dieses Genres. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Kafka B. Jinxed veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden