EUR 32,09 + kostenlose Lieferung
Gewöhnlich versandfertig in 3 bis 4 Tagen. Verkauft von IvoryEgg
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 29,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Game-Shop-One
In den Einkaufswagen
EUR 31,91
+ EUR 5,99 Versandkosten
Verkauft von: LambdaTek Outlet
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Arctic Cooling CPU-Kühler Freezer 7 Pro Rev.2, Intel u
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Arctic Cooling CPU-Kühler Freezer 7 Pro Rev.2, Intel u

von Arctic

Preis: EUR 32,09 kostenlose Lieferung.
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 3 bis 4 Tagen.
Verkauf und Versand durch IvoryEgg. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 29,99 2 gebraucht ab EUR 10,10
  • Arctic Cooling Freezer 7 Pro Rev. 2 Co
Weitere Produktdetails

Wird oft zusammen gekauft

Arctic Cooling CPU-Kühler Freezer 7 Pro Rev.2, Intel u + ARCTIC MX-2 - Wärmeleitpaste für alle Kühler (4 Gramm)
Preis für beide: EUR 36,13

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeArctic
Artikelgewicht1,1 Kg
ModellnummerDCACO-FP701-CSA01
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00021LJHU
Amazon Bestseller-Rang Nr. 46.524 in Elektronik (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung572 g
Im Angebot von Amazon.de seit12. Januar 2010
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

ACO-AC-F7PRO2 DCACO-FP701-CSA01 Arctic Cooling Freezer 7 Pro Rev. 2 Cooling Fan/Heatsink - 1 x 92 mm - 2200 rpm Fluid Dynamic Bearing - Socket AM3 PGA-941, Socket AM2+ PGA-940, Socket 940, Socket AM2 PGA-940, Socket 939, Socket F LGA-1207, Socket 940, Socket PGA-754, Socket B LGA-1366, .

Freezer 7 Pro Rev.2 is a high performance CPU cooler for Intel and AMD. The heatsink features 3 heatpipes and 45 fins for efficient heat dissipation. Thanks to the vibration absorption, the fan is whisper-quiet even at full load.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mr. Blonde TOP 500 REZENSENT am 17. April 2014
Weil der Standardlüfter vom AMD FX-8320 einfach zu laut im Spielebetrieb war, habe ich diesen Lüfter ausprobiert. Anfangs war ich weniger begeistert, weil die Temperatur im Idle nicht wirklich gesenkt wurde. Außerdem hatte ich den Kühler mit dem Ventilator in Richtung Netzteil-Lüfter montiert, was wohl die Kühlleistung beinträchtigte. Nach erneuter Montage und Drehen des Lüfters war allerdings alles super.

Die Montage war etwas fummelig, allerdings hat man mit einem AMD-Chip weniger Aufwand, als mit einem Intel-Prozessor. Wer einen Intel-Chip kühlen will, muss noch eine Art Bodenplatte an das Mainboard montieren, worin dann der Lüfter eingehakt wird.

Wichtiger Tip, der eine Menge Fummelarbeit erleichtert: entfernen Sie vor der Montage unbedingt den Ventilator vom Kühlblock, da Sie so viel einfacher die Schrauben für die Halterungen festziehen können. Tut man dies nicht, kommt man an eine Schraube absolut schwer ran. Den Ventilator kann man dann, nachdem man den Kühlblock auf die CPU gesetzt hat, mit ein Bisschen Fummelarbeit wieder draufsetzen. Achten Sie unbedingt darauf, dass die Bodenplatte absolut zentriert auf der CPU liegt, damit eine optimale Kühlung gewährleistet wird. Im ersten Moment stimmt es skeptisch, dass die Bodenplatte meine CPU nur zu 3/4 bedeckt, allerdings ist dies ausreichend, da der sogenannte "Die", quasi der zu kühlende Bereich einer CPU, kleiner ist, als der gesamte Chip

Nun zu den Temperaturen:

Der Prozessor wurde übertaktet auf 8x 3,9GHZ (Standardtakt: 3,5GHZ). Die Temperaturen habe ich mit AIDA64 ausgelesen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Siebesch am 10. Dezember 2010
Der Kühler ist einfach super. Im Vergleich zum Original-boxed-Kühler eines i5-750 und einem Cooler-Master 101 ein Unterschied wie Tag und Nacht. Besonders die Lautstärke des Cooler-Master 101 hat mir die Tränen in die Augen getrieben, so dass ich mich nach nur einem Tag nach einem anderen Kühler umgesehen habe.

Meine Entscheidung fiel dann aufgrund des sehr guten Preis-Leistungsverhältnisses auf den Arctic Cooling-Kühler. Die Kühlleistung ist bei mir zwar nicht soooo überragend (mit Original-WLP), kann sich aber sehen lassen. Im idle liegt die Temp. ca. bei 38°C, bei prime95 steigt sie nicht über 65°C.

Die Geräuschentwicklung empfinde ich als sehr gering. Gerade wenn man im BIOS entsprechende Einstellungen vorgenommen hat, hört man ihn bei der normalen Arbeit so gut wie nicht. Erst, wenn man die CPU belastet, steigt das Niveau ein wenig an. Dadurch, dass der Lüfter jedoch nur 2.500 U/min dreht, bleibt er angenehm leise.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Moser D. am 9. September 2010
Verifizierter Kauf
Der Kühler hält meinen I5-750 auch im Stresstest unter 52°C.
Beim Originallüfter waren es schon mal an die 80°, was für mich nicht akzeptabel war, zumal die Obergrenze laut Intel bei 72,7° liegt.

Lüfter lässt sich ganz einfach montieren, Ausbau des Mainboards ist nicht erforderlich.
Für Leute, die ihre CPU nicht übertakten wollen, ein preiswerter und mehr als ausreichender Lüfter.

An der Lautstärke hat sich gegenüber dem Originallüfter nichts geändert, somit weiterhin angenehm leise.
Klare Kaufempfehlung von mir.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Da ich mit den Kühlwerten des Original-Kühlers nicht zufrieden war, installierte ich den AC Freezer 7.

Der Einbau ist wirklich extrem einfach, wer 2 Hände hat, baut den locker mit grinsendem Gesicht ein.

Nun folgte der erste Test. Die CPU-Temperatur war deutlich geringer als vorher, unter Last über 20 Grad weniger.
Sicher angenehm für den bei mir verbauten i5-3550 Ivy Bridge.

Mit der Temperatur war und bin ich sehr zufrieden, nicht jedoch mit dem lauten Lüfter.
Sicherlich ist das Lärmempfinden bei jedem unterschiedlich, aber sogar meine 2te Hälfte beschwerte sich.

Also hab ich den Lüfter einfach abgenommen, und einen zufällig herumliegenden 120mm AC Lüfter draufgemacht.
Hab den einfach mit 2 zur Verlängerung verbundenen Kabelbindern auf den Kühlkörper geschnallt.
Gewinnt zwar sicher keinen Design-Preis, aber das passt und hält.

Nun sind die Temp-Werte immer noch unten, aber den Lüfter kann ich nicht mehr hören.

Ansonst ist in meinem System der AC extreme III Grafikkartenlüfter auf einer Zotac GTX560 2GB montiert, und 2 120er BeQuiet Wing2 Lüfter auf 7V sorgen für Luftzug.

Jetzt ist alles sehr leise, auch wenn ich länger GW2 spiele, da wird im Gegensatz zu vorher das Gehäuse nicht mehr bedenklich warm.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen