Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Arctic Cooling C1 Mobile Backup Battery USB Ladegerät mit Solarmodul
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Arctic Cooling C1 Mobile Backup Battery USB Ladegerät mit Solarmodul

von Arctic

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Produkttyp:Externer Akku-Pack - solar/USB

Neu: Handys mit Telekom-Vertrag ab 1 EUR (Tarifdetails gelten)
50 EUR Aktionsgutschein und 24 Monate kostenlose HotSpot-Flat bei jedem Neuvertrag. Hier klicken
Derzeit nicht verfügbar. Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 5,3 x 5,3 x 2,5 cm ; 50 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 82 g
  • Modellnummer: DCACO-AC003-CSA01
  • ASIN: B003NTRX32
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 24. Mai 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Produktbeschreibungen

ARCTIC Mobiles USB Ladegeraet Solarmodul Li-Pol Akku Batterie tragbar extern wiederaufladbar solar Ladegeraet Tips Handy MP3-Player


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

2.5 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
2
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Carpenter am 3. Juni 2011
Ich habe jetzt zum ersten mal mein Iphone 4 mit dem C1 Mobile geladen. Der interne Akku des C1 hat es geschafft, das Handy von 2% auf 60% zu laden. Das ist eine ganz akzeptable Leistung, wenn man in Betracht zieht, dass der Akku laut Datenblatt 4400mWh = 800mAh speichern kann und der Akku des Iphone eine geschätzte Kapazität von 1500mAh hat.

Die Solarladefunktion hab ich noch nicht ausgiebig testen können - aber das rote Lade-LED hat schon bei bewölktem Himmel angefangen zu leuchten. Laut Datenblatt hat die Solarzelle eine Outputleistung von 80mAh bei 5,5V - also wäre der Akku laut der Rechnung und bei genug Sonnenlicht in 10 h geladen - realistisch geschätzt aber c.a. 13 h.

Alles in allem ein gelungenes Gerät für Camping und Co = 3 Sterne. Preis/Leistung stimmen = +1 Stern. Wer hier mehr Kapazität erwartet, muss bei besseren Geräten deutlich tiefer in die Tasche greifen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin R am 12. August 2011
Ich habe das Ding für mein HTC Desire HD gekauft, um die doch recht dürftige Akkuleistung (24h) zu verlängern.
Erfreut las ich eine Akkukapazität von 4440 "mAh", dass die Einheit nicht stimmte, habe ich übersehen.

Überrascht war ich, wie klein das Gerät ist, trotz der recht beachtlichen Kapazität.

Heute zum ersten Mal benutzt, wurde mein Handy, wie zu erwarten, von ~20% auf ~60%, also genau das, was die etwa halb so große Kapazität auch zu leisten Vermag.

In meinen Augen eine echte Frechheit, so mit Einheiten zu Jonglieren!
Andererseits natürlich auch selber schuld, man muss bei sowas halt immer genau hinsehen... Gewicht und Größe sprechen ja eine deutliche Sprache (ein 4400mAh LiIon-Akku allein wiegt 200g!).

Ansonsten ist das Gerät gut. Es läd mein Desire artig auf, selbst bei eher dürftigen Lichtverhältnissen leuchtet bereits die "Solar-LED" (wobei der Ladevorgang ewig dauert). Die Batteriestandsanzeige liefert glaubhafte Werte.

Brauchbar ist das Gerät für alle, die ein Handy mit langer Standby-Zeit (>3 Tage) haben, hier hat man genug Zeit das C1 ggf. noch ein zweites Mal via Sonne zu befüllen. Ungeeignet ist es für die eigentliche Zielgruppe dieser Geräte, Besitzer stromfressender Smartphones, die jeden Abend Hunger haben. Hier kann man sich vielleicht noch einen Tag "rüber retten", aber autark wird man nicht.

Weiterer Vorteil: Es ist sehr klein und leicht, kann also problemlos mitgenommen werden.

Trotzdem nur einen Stern, wegen der Trickserei mit der Akkukapazität.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pro Account GmbH am 1. Juni 2011
Es gibt ja anderweitig schon einen Bericht über die untauglichkeit des Gerätes. Leider habe ich nicht geglaubt dass es Geräte gibt die gar nicht das machen wofür sie gebaut sind, aber dieses ist leider so eines.

Der voll geladene Akku des Arctic C1 kann meinen 1500 mAH Akku, der einen Ladestand von 15% aufweist gerade mal auf 25% laden, danach wird keine externe Stromversorgung mehr erkannt.
Das Arctic C1 wird während des Ladevorganges sehr heiß.
Die Solarzelle hat es in 3 Tagen Sonnenschein nicht geschafft den internen Akku des Arctic C1 auf mehr als eine von 3 LED zu laden. Dieser Ladestand hat dann dafür gereicht, dass das Arctic C1 für ganze 5 Sekunden als externe Stromversorgung erkannt wurde.

Das Gerät ist günstigstensfalls als NOtstromversorgung für Handy's von vor 10 Jahren geeignet, da diese selbst nur kleine Akkus hatten und auch wenig Strom verbrauchten. Die Solarzelle schein nur ein Placebo zu sein.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von B. Matthias am 28. Juni 2011
Verifizierter Kauf
Super Idee, allerdings ist die Angabe von 4440 wMh sehr irreführend. Bei Akkus werden sonst immer mAh angegeben und das wäre eine wesentlich höhere Leistung.
Das Ladegerät/Akku ist sehr klein und handlich.
Als Notstromspeicher beim Zelten oder abseits von Steckdosen ist es sehr nützlich.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen