In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Arcodamore auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Arcodamore [Kindle Edition]

Andrea De Carlo
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch --  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

»Nie wieder«, denkt Leo Cernitori nach seiner gescheiterten Ehe, bis er die rätselhaft reizvolle Manuela trifft und sich dem Spannungsbogen einer neuen Liebe doch nicht entziehen kann. Was mit Leidenschaft beginnt, steigert sich über Eifersucht und Verwüstung zum bedrohlichen Finale Furioso.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Geboren 1952, lebte längere Zeit in Australien und den USA, arbeitete als Photograph, Maler, Rockmusiker und interviewte als Musikreporter Stars.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 497 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 352 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B008N4G0OA
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #74.305 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rauschhafte Liebesgeschichte 16. August 2007
Format:Taschenbuch
Der Fotograf Leo Cernitori führt ein überschaubares Leben in Mailand und lässt nach seiner gescheiterten Ehe keine großen Gefühle mehr an sich heran. Er hat einfach keine Lust mehr auf Besitzansprüche, Erwartungen, Vorwürfe, wie sie in einer längeren Beziehung vorkommen können. Er fühlt sich frei, genießt den Sex mit Frauen, die ihm nichts bedeuten. Und dann lernt er die Harfenspielerin Manuela Duini kennen - und er kann nicht anders, er wirft alle seine Vorsätze über den Haufen.

Schon, als Leo sie erst zweimal gesehen hat, nistet sich ihr Bild so in seinem Kopf ein, dass er nicht mehr mit einer anderen Frau schlafen kann. Sein Leben ändert sich dramatisch. Er gibt sich der starken Anziehungskraft hin, lässt seine extremen Gefühle zu, die Manuela erwidert. Sie beginnen eine rauschhafte Beziehung, haben wunderbaren Sex miteinander, und von einem Augenblick zum anderen schlägt die Stimmung um, streiten sie sich lautstark und so extrem, dass man denkt, jetzt ist alles aus. Doch kaum hat er sich von ihr entfernt, wieder Distanz zum Geschehen gewonnen, schleicht sich wieder die Anziehung ein, die dann so stark anwächst, dass er sich sofort auf den Weg zu ihr machen muss.

Dabei lebt diese Liebe nicht nur von der körperlichen Anziehung, sondern auch von einer Seelenverwandtschaft. Die beiden sprechen sehr ehrlich und direkt miteinander und lassen sich ganz auf die Gegenwart ein, ohne Berechnung, ohne darauf zu achten, wie es weitergeht.

Spannend, dicht, mit lebendigen Bildern aus der phantasievollen Sicht von Leo erzählt der Autor dieses Buch, das man beim Lesen kaum aus der Hand legen kann.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Männerbuch 3. Juli 2009
Von Leserin
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich weiß nicht, ob es wirklich daran liegt dass ich eine Frau bin, aber mir hat das Buch nicht gefallen. Ich fand es sehr konstruiert und sowohl Handlung als auch Protagonisten wenig überzeugend. In der ersten Hälfte des Buches lernt man Leo und sein momentanes Leben kennen (Unsicherheit und Schuldgefühle gegenüber seiner Ex-Familie, Arbeit, etwas Sport, keine Freunde, 20 jährige Liebhaberin). Es scheint, dass er vor allem das Ungebundensein schätzt. Mit der daraus resultierenden Freiheit weiß er aber eigentlich nichts anzufangen. Er treibt so vor sich hin ohne echte Anteilnahme, ob es sich da nun um die Ehe seines Cousins handelt oder die aktuelle Politik.
In der zweiten Buchhälfte geht es dann um seine Beziehung zu Manuela. Und zwar nur noch darum.
Dadurch wirkt das Buch zweigeteilt. Braucht es wirklich die Hälfte des Buchs um den Antihelden Leos zu skizzieren? Eigentlich nicht.
Die Beziehung zwischen den Beiden geht dann gleich recht heftig los. Vom ersten Moment an bestehen auf beiden Seiten Besitzansprüche. Unglaubwürdig wie Manuela darauf reagiert, dass Leo in ihren Tagebücher gelesen hat. Überhaupt ist die Beschreibung Manuelas seltsam, man lernt sie nicht langsam durch die Augen Leos kennen sondern sie kommt schon überladen mit allen Attributen auf einmal daher.
Dann die pseudointellektuelle Diskussion über die Unendlichkeit der Liebe, nun ja... Da fiel dem Autor nicht viel Neues ein. Meiner Meinung nach ein Buch das man nicht gelesen haben muss. Schade, denn "Wenn der Wind sich dreht" hat mir sehr gut gefallen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht der beste de Carlo 17. Februar 2011
Format:Taschenbuch
Nach "Als Durante kam" und "Zwei von Zwei" war Arcodamore der dritte Roman, den ich von de Carlo gelesen habe. Leider konnte er mit den anderen zweien nicht wirklich mithalten.
Die Hauptcharaktere sind derart übertrieben gezeichnet (paraniod, eifersüchtig, hysterisch, unberechenbar) dass es mich tatsächlich teilweise wirklich genevrt hat und nicht besonders glaubwürdig und realitätsnah ist.
Man hat das Gefühl, es mit absoluten Neurotikern, Drogenabhängigen oder schlichtweg Psycho- oder Soziopathen zu tun zu haben.
Sollte dass die Intention des Autors gewesen sein (was ich bezweifle), dann Hut ab.
Meiner Meinung nach fehlt dem Buch eine Spur menschlicher Vernunft...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Höhen und Tiefen einer grossen Liebe 7. Januar 2002
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Einer der gefühlvollsten, persönlichsten DeCarlos, in dem er seine eigene große Liebe zu Cecilia Chailly (siehe deren Tagebuch dieser Beziehung - Geh behutsam Deinen Weg)erzählt. Eine große Liebe voller Höhen und Tiefen, Mißverständnissen, Ängsten und Glücksmomenten.
Farbenprächtige Schilderung einer Liaison, ohne den geringsten Kitsch.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super wie immer 29. Juli 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich habe fast alles von de Carlo gelesen und auch dieser Roman ist einfach nur spannend und so gut geschrieben, wie immer !
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden