Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Archos 48 Internet Tablet 500GB

von Archos

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • 12,19 cm (4.8 Zoll) Touchscreen-Display
  • WiFi, 3G und Tethering
  • 500 GB Festplatten-Speicher
  • Android Betriebssystem
  • Lieferumfang ARCHOS 48 Internet Tablet, Kopfhörer, Standard USB Kabel, DVR Station Adapter, Quick Start Guide (QSG), Handbuch und Sicherheis Hinweise

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Sie brauchen Hilfe beim Tablet-Kauf? Finden Sie den passenden Tablet-PC speziell für Ihre Bedürfnisse ganz leicht mit unserem Ratgeber Tablet-PCs.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Handys und Tablets gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 7,9 x 2 x 14,3 cm ; 286 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 798 g
  • Batterien 1 Lithium ion Batterien erforderlich.
  • Modellnummer: 501598
  • ASIN: B004LLQ47M
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 31. Januar 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 68.169 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)

Produktbeschreibungen

Archos 48 Internet Tablet 500GB, Neuware vom Fachhändler

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

2.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von hodel am 31. Oktober 2011
Hier einige Anmerkungen zum Archos 48

Die hervorragende Eigenschaft des Geräts ist die verbaute 500GB Festplatte.
Ich nutze den Archos vorwiegend für mein grosses MP-3-Archiv.

Es ist eine Stereo-Anlage sowie ein Funk-Kopfhöhrer von AKG angeschlossen (über den Kopfhöhrer-Ausgang)
Eine individuelle und gewohnte Ornerstruktur (Musik, Bilder etc.) kann von Windows übernommen werden,
natürlich auch, wenn man möchte, vom Windows-Mediaplayer.
Somit ist ein leichtes auffinden von Künstlern oder CDs im Audio-Bereich gewährleistet.

Die Bedienung geht durchaus gut von der Hand. Am besten benutzt man die Rückseite des Fingernagels, noch besser einen Q-Tip, wie ich herausgefunden habe.

Eine Internetverbindung und die Verwendung des Browsers habe ich noch nicht getestet.
Das Display scheint mir für so eine Aufgabe doch recht klein zu sein.
Android läuft, soweit ich es sagen kann, einwandfrei.

Nachteilig muss ich erwähnen dass nur 2 Anschlüsse zur Verfügung stehen.
1 USB-Anschluss & 1 Audio-Kopfhöhrer-Ausgang
Möchte man auf mehr Anschlüsse zurückgreifen, muss man die sehr teure Docking-Station erwerben.

Abschliessendes Urteil:
Als Media-Player (Musik ,Bilder ,Videos) für zu Hause und unterwegs ist der Archos durchaus sehr geeignet.
500GB sind in einem so kleinen Gerät sicher einmalig und speichern z.B. mehrere Tausend CDs.
An der Verarbeitungsqualität gibt es nichts zu bemängeln.
Das Preis-Leistungs-Verhältnis scheint mir angemessen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Philipp Weibrecht am 18. Februar 2012
Verifizierter Kauf
Ich habe einen Player gesucht, um nicht jedesmal aus meiner mp3 Sammlung nur Bruchstücke raussuchen zu müssen und mir somit eine Vorauswahl zu ersparen. Verarbeitung ist meiner Meinung nach gut, stabil (und schwerer als diese fipsigen Flashplayer, für mich kein Problem). Verbindung klappt recht schnell und gut, nur das Filesystem musste im Player auf Mass Storage Device geändert werden, das Media Transfer Protokoll wollte nicht mit meinem Win7 Prof 64bit. Daten werden schnell übertragen, Strukturen erscheinen so wie transferiert, kein Problem. Android 1.6 naja, für die normalen Dinge, Musik und Video klappts ganz gut. Alles weitere nach Firmwareupdate, Vorsicht hatte mir das erste Gerät ins Nirvana geschossen, obwohl ich genau nach Anweisung vorgegangen bin (darum nur 4 Sterne), besser ist es sich das Firmwareupdate auf den Rechner zu holen, zu kopieren und dann müsste es funzen. Also für den Zweck, für den es entwickelt und angeboten wird, alles abzuspielen was geht ist es perfekt, für Internetsurfen dann doch etwas leicht hinter den modernen Möglichkeiten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Simon am 14. Januar 2012
Verifizierter Kauf
Als langjähriger Archos-Nutzer war ein Folgegerät des defekten Archos5IT notwendig. Leider blieb mir vom Archos 5IT viel Zubehör und somit konnte die Wahl zwangsläufig nur auf den 48IT fallen, um all das Zubehör weiter nutzen zu können. Der Archos 48IT besitzt im Gegensatz zum Archos 5IT keinen GPS-Empfänger, was für mich persönlich egal ist, da der Empfang beim 5IT sowieso sehr schlecht war und von mir nicht genutzt werden konnte. Dafür zeichnet sich der 48IT durch den enormen Speicher aus. Welches tragbare Gerät einer anderen Firma bietet 500GB Speicherkapazität???Die gesamte Musik- und Filmsammlung kann also stets mobil mitgenommen werden. Klasse!
Positiv hervorzuheben ist die Funktionalität mit dem Zubehör passend zum Archos 5IT (im Internet als teilweise nicht kompatibel angeben). DVR-Station, Battery-Dock, TV Snap-on DVB-T und Tragetasche funktionieren einwandfrei und garantieren vollsten Funktionsumfang.
Ein großes Manko des Players ist die fehlende Verifikation des Geräts durch Archos im Appstore. Somit ist die Registrierung des Archos48IT im Internet unter einem Googlekonto nicht möglich und damit der Download von wichtigen Apps (wie bspw. dem flash-App welches das Abspielen von Youtube ermöglicht oder der Skyfire-Internetexplorer) nicht durchführbar!!!
Schade auch, dass Archos bestimmte Dienste des Archos MediaClub deaktiviert hat, die Anwählbuttons aber trotzdem im Hauptmenü des Geräts angezeigt werden.
Durch das dazukaufen von Plug-Ins lassen sich auf auch .vob-Dateien mit Untertiteln abspielen sowie die Audiospur ändern. Leider ist das Plug-In relativ teuer und nicht von Beginn an auf das Gerät gespielt.
Lesen Sie weiter... ›
8 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MaDi am 1. August 2012
Verifizierter Kauf
Hier meine ersten Eindrücke des Archos 48IT

Ich wollte ein Gerät haben wo all meine Hörbücher/Hörspiele (immerhin 182GB) drauf gehen, was mich zum Archos 48 brachte, denn die 500GB Festplatte ist super dafür.(Ich hätte ja lieber einen vom Apfel gehabt, doch ist bei denen schon bei 160GB Speicher Schluss und dann auch noch ohne Anschluss für eine Speicherkarte!)
Ne, deshalb hab ich mich für den Archos entschieden.

Und nun für Alle denen es genauso ergeht wie mir:

Also, bestellt, super schnell bekommen, ausgepackt, angemacht, an den PC angeschlossen und....NIX! Keinen Mucks gab mein Laptop (Win7 HP 64bit) von sich! Auch auf dem Archos tat sich nix, kein Bildschirm zum auswählen der USB-Verbindung....nichts!
Nach einigem suchen im Net, hab ich dann rausgefunden, das Gerät müsste erst formatiert werden. Wie depp ist das denn, fragte ich mich. Aber ich hab's dann so gemacht:

- In Einstellungen gehen
- Geräteinfo (ganz unten)
- Reparieren und Formatieren
- dort "Werkszustand wieder herstellen"

Als das geschehen und das Gerät wieder hochgefahren war, gings dann problemlos. USB Kabel angeschlossen und zack hat Win selbstständig die Treiber installiert und ich konnte auf den Archos zugreifen.

ABER VORSICHT:
Man sollte nicht während des Kopiervorgangs an das USB-Kabel kommen oder sogar das Grät in die Hand nehmen, denn der Stecker sitzt arg locker und mir ist es jetzt schon 2x passiert, das die USB-Verbindung getrennt wurde und das Kopieren dadurch unterbrochen wurde!

Noch ein Wort zur Tonquali...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen