Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Architecture Now! Architektur heute Taschenbuch – 3. April 2008


Alle 13 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 3. April 2008
EUR 38,49 EUR 0,35
1 neu ab EUR 38,49 14 gebraucht ab EUR 0,35

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 192 Seiten
  • Verlag: Taschen Verlag; Auflage: 7., unveränd. Aufl. (3. April 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3822825093
  • ISBN-13: 978-3822825099
  • Größe und/oder Gewicht: 14,6 x 1,7 x 20,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 884.973 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Synopsis

Now in its fifth installment, the "Architecture Now!" series is an ongoing project documenting the work of the most innovative and influential architects across the globe. Volume 5 features famous names and newcomers alike, and this time around a number of designers are also included, reflecting the new ways in which design and architecture are coming together. Since architecture also extends beyond walls, landscape architecture makes its appearance as well. Easy-to-navigate illustrated A-Z entries include current and recent projects, biographies, contact information, and web sites. Featured architects include: Marcos Acayaba, Emilio Ambasz, Tadao Ando/Ross Lovegrove, Ron Arad, Asymptote, Atelier SoA, Atelier Tekuto, Cecil Balmond/Rem Koolhaas, Cecil Balmond, Boge Lindner Architekten, Bohlin Cywinski Jackson, Bouroullec Brothers, Aldo Celoria, Doug Chiang, David Chipperfield, Matali Crasset, Curiosity, Devanthery & Lamuniere, Diller Scofidio + Renfro, Juan Carlos Doblado, Evan Douglis, Erick van Egeraat, Michael Elmgreen & Ingar Dragset, Mario Garzaniti, Anton Garcia-Abril, Frank O.

Gehry, Sean Godsell, Gould Evans, Graft, Zaha Hadid, Steven Harris, Hertl Architekten, Herzog & de Meuron, HHF architekten, Holodeck, Toyo Ito, Jarmund/Vigsnaes Architekter, Patrick Jouin, Jesse Judd, Anish Kapoor, Bernard Khoury, Marcio Kogan, Kengo Kuma, Local Architecture, and Guilherme Machado Vaz. It also features: MacKay-Lyons, Meixner-Schluter-Wendt, Paulo Mendes da Rocha, Menis Arquitectos, Toshiko Mori, Morphosis, Neutelings Riedijk, Oscar Niemeyer, NoMaD. Eduardo Arroyo, Jean Nouvel, OSA - Office for Subversive Architecture, John Pawson, Peanutz Architekten, I. M. Pei, Arsenio Perez Amaral, Dominique Perrault, Pezo von Ellrichshausen, Renzo Piano, Pivnice, Pornchai Boonsom, Muti Randolph, Richard Rogers, Stanley Saitowitz, SANAA, Sanaksenaho Architects, Martha Schwartz, Robert Simeoni, Alvaro Leite Siza, Spillmann Echsle Architekten, Philippe Starck, Hiroshi Sugimoto, Ross Stevens, Philippe Stuebi, System Architects, Tezuka Architects, UN Studio, Wandel Hoefer Lorch + Hirsch, Makoto Sei Watanabe, White Arkitekter, Ken Yeang, and Makoto Yokomizo. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Klappentext

Heute entwickelt sich die Architektur mehr als je zuvor mit erstaunlicher Geschwindigkeit. Architektur ist - in ihrer Anwendung, Morphologie, Betrachtung und Verzerrung und in ihren dabei stattfindenden Dialog mit Mode, Ökologie, Politik und Kunst - zu einer der lebendigsten und aufregendsten Formen zeitgenössischer Kultur geworden. Im Gegensatz zu anderen Kunstformen sind dazu bestimmt, von einer breiten Öffentlichkeit genutzt zu werden. Die neue Architektur bildet den eigentlichen Kern des Stadtgefüges. Stärker als die Kunst sind diese Wohnhäuser, Boutiquen, Museen oder gigantischen Bürotürme Teil des Alltagsleben und drücken den wahren Geist der Epoche aus.

Architektur Heute zeigt die jüngsten Arbeiten von mehr als 60 Architekten, darunter so bekannte Namen wie Frank O. Gehry, Richard Meier, Tadao Ando, Norman Foster und Philippe Strack, ebenso wie Newcomer, die mit Sicherheit die zukünftigen Stararchitekten sein werden. Zu den Höhepunkten gehören das von Jakob + MacFarlane gestaltete Restaurant im Centre Georges Pompidou, Diller + Scofidios Entwurf für das Blur Building (eine in feinen Nebel gehüllte Konstruktion, die wie eine Wolke über dem schweizerischen See schwebt) und die bemerkenswerte Tate Modern in London von Herzog & de Meuron. Architektur Heute stellt sich nicht nur reale Bauwerke vor; im Guggenheim Virtual Museum des New Yorker Büros Asymptote können die Besucher auf einem Cyber-Spaziergang durch virtuelle Räume gehen.

Architektur Heute ist zugleich ein Nachschlagwerk auf dem neusten Stand: mit einer sorgfältig getroffenen Auswahl der einflussreichsten Architekten und Firmen von heute und morgen, zahlreichen Fotos und Plänen, biographischen Angaben und Kontaktadressen. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 30. Januar 2006
Format: Taschenbuch
Der Bildband "Architecture Now!" von Taschen gehört für mich persönlich zu einem der besten auf diesem Gebiet. Die wichtigsten Architekten von heute und ihre Gebäude werden prägnant dargestellt. Die Informationen sowie die Gestaltung fallen klar, verständlich und informativ aus, ohne dass auf besondere Details verzichtet wird. Die gute Strukturierung dieses Buches (jeweils eine Doppelseite mit Bildern und Informationen zum jeweiligen Architekt) ist sehr anschaulich gehalten. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis bei diesem Band ist unschlagbar. Sehr zu empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rorschach am 18. Dezember 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Für nur 40 Euro bekommt man hier zwei fette Bände mit hochinteressanten Infos zu den bedeutendsten Architekten der Moderne. Die Beiträge sind klar strukturiert, beinhalten spannende Informationen zu den Architekten und ihren wichtigsten Bauwerken und ist hervorragend bebildert. Ein perfektes "coffee table book" zu einem Thema, das jeden interessieren dürfte, denn von Architektur ist man ja jeden Tag umgeben und es lohnt sich einfach damit zu beschäftigen. Diese Bücher haben jedenfalls meinen Horizont erweitert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von FrizzText HALL OF FAME REZENSENT am 17. September 2004
Format: Taschenbuch
ein preiswertes architekten WHO is WHO ist hier auf 190 seiten versammelt; unter den 87 architekten findet man den kürzlich verstorbenen deutschen kleihues (mit seinem hamburger bahnhof aus glas und stahl) oder den italiener renzo piano mit seinen amphoren-artigen holztürmen auf neu-kaledonien; der franzose paul andreu wird zitiert mit der bemerkung, ein projekt sei im prinzip nichts anderes als "eine serie struktureller probleme" - das mag man ihm gern glauben, wenn man die riesige, scheinbar auf wasser treibende glasqualle betrachtet, die das opernhaus in peking darstellt. es gibt viele kleine verblüffungen in diesem buch - wie die an eine almhütte erinnernde langston hughes library der amerikanerin maya lin - aber auch allseits bekanntes, wie die reichstagskuppel des engländers norman foster; die bibliotheksräume, die das niederländische team MECANOO in DELFT schuf, begeisterten mich ebenso wie die stahlkonstruktion des spaniers CALATRAVA über dem bahnhof von lissabon; die riesige kuppel des südkoreaners TOYO ITO, die als jukai dome park, japan, bekannt ist, fasziniert ebenso wie das vergleichsweise zerbrechlich wirkende Y-HOUSE aus rotem holz auf der grünen wiese in catskills, USA. je mehr man sich in diese kleine inspirierende sammlung hineinfrisst, desto mehr landet man auch hinterrücks in einer ganz anderen einsicht: hier ist eine berufsgruppe am werk, studiert man allein einmal ihre lebensläufe, die längst alle national-staatlichen eingeklemmtheiten weit hinter sich gelassen hat, eine berufsgruppe, die im positivsten sinne verwirklicht hat, was oft mit phobischem touch GLOBALISIERUNG genannt wird ...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen