oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Archangel
 
Größeres Bild
 

Archangel

20. September 2011 | Format: MP3

EUR 8,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 20,31, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
1
1:10
2
2:34
3
2:49
4
3:57
5
1:49
6
2:49
7
3:27
8
2:31
9
1:57
10
2:16
11
3:11
12
2:19
13
2:59
14
3:15
15
1:53
16
2:14
17
2:10
18
2:37
19
2:03
20
3:43
21
3:06
22
4:12
23
2:05
24
3:09
25
4:50
26
3:12

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 20. September 2011
  • Label: Two Steps From Hell
  • Copyright: 2011 Two Steps From Hell
  • Gesamtlänge: 1:12:17
  • Genres:
  • ASIN: B005OJ7LOU
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (45 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 631 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Patrick M. on 14. Dezember 2011
Format: MP3-Download
Ich kann den Machern dieser "Scheibe" nur gratulieren. Sie ist sehr eingängig, schwankt hervorragend zwischen aufbrausenden und einfühlsamen Passagen. Behält dabei alles in allem ein gewisses Grundthema. Die Choreinlagen glänzen und sind zahlreich vorhanden. Das Album lässt sich wunderbar am Stück hören und erfüllt genau das, wofür diese Art von Musik geschaffen ist: Als "Hintergrundstimmungsmacher" Handlungen zu begleiten und euphorisch zu untermalen. Also ich höre es sehr gern bei geistiger Arbeit und das nicht mal so leise und doch wirkt es nie störend, wie viele andere Titel auf dem Musikmarkt.

Heißt also 100% Musik für einen Spitzenpreis.

Im Vergleich zum beliebten "Invincible"-Album merkt man jedoch einen Ruck ins "Zärtlichere", weil es nicht mehr ganz so brachial wirkt. Ist aber gewiss auch dem Album Titel "Archangel" geschuldet. Denn hier ist der Titel noch Programm.

Doch gerade diese Wandlung mit deutlich mehr Abwechslung zwischen den Tracks sollte jeden Fan solcher Musik vollends zufriedenstellen.

Somit ist es einfach nur empfehlenswert, gerade für Neulinge die Two Steps from Hell gerade für sich entdeckt haben. Und es leid sind das doppelte für Film OSTs auszugeben bei denen man am Ende doch nur wieder 3-4 Tracks gebrauchen kann.

War übrigens mein erster MP3-Album Kauf und wohl nicht mein letzter, da es dieses und ähnliche Goldstücke, warum auch immer, nie in die einschlägigen Läden vor Ort geschafft haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rosa Lux on 24. November 2011
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Den durchschittlichen Bewertungen der Vorgänger kann ich nicht zustimmen. Verstand den Hype um das monotone "Invincible" eh nie (max. 3 Sterne)."Archangel" ist eine Verbesserung um längen!
Bei 26 Tracks hätte man zwar vorallem in der Mitte des Albums ruhig etwas sparen können, aber die Perlen finden sich so oder so:

1. Mercy in Darkness (TOLLES Intro)
2. Archangel
3. Nero
4. Strenght of thousend man
5. Dragon Rider
6. Caradhras
7. Whats happenig to me
8. Friendship to last

Diese Tracks sind so unglaublich vielfältig, spannend und dramatisch inszeniert! Jeden Cent wert :-)
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A_Cross on 29. Juli 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Habe mittlerweile mehrere CDs dieser Wahnsinnsband. Kann eigentlich noch nicht viel schreiben, da mir meine pubertären Söhne sie mir stets streitig machen, weil die Musik einfach absolut "cineastisch" ist !!!

Zum Träumen und Phantasieren !!!! Warum sonst sollten verschiedene Sender diese Band mittlerweile entdeckt haben (bei der F 1 zum Beispiel).

Werde immer wieder deren CDs kaufen, weil sie einfach sensationell sind !!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von AL on 29. Mai 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Klingt wie eine Mischung aus Oper und Kinosound. Da kann man es im Auto mal richtig krachen lassen. Es gibt noch mehr von "Two Steps from Hell", aber die kann man wohl nicht so einfach bekommen. Hoffentlich ändert sich das nochmal.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Roy Drechsler on 3. Oktober 2011
Format: MP3-Download
Ich finde es ist schon Kritik auf hohem Niveau, was die anderen Rezensenten da von sich geben. Drei Sterne für dieses Album ist eindeutig zu wenig. Es mag ja nicht so überragend sein wie Invincible, aber immer noch besser als so manch anderer Soundtrack. Klar spielt TSFH musikalisch in einer anderen Liga, aber man sollte dieses Album nicht unterbewerten, bloß weil der Vorgänger und auch Illusions, der Inbegriff musikalischen Genusses ist.

Es gibt auch in diesem Album einige Lieder die mir ein Gänsehautgefühl verleihen, was mir in vielen anderen Alben nicht geboten wird. Einen Stern Abzug muss ich jedoch geben, denn verglichen mit seinen Vorgänger erreicht Archangel dessen Niveau nicht. Und irgendwas muss man ja als Maßstab nehmen.

Trotzdem bleibt zu sagen, wer Soundtracks oder wie in dem Fall Trailermusik mag, kann auch bei diesem Album bedenkenlos zugreifen.

Hier noch eine kleine Empfehlung meinerseits:

Reign of Vengeance
Illusions
Trailerhead
Trailerhead: Saga

und noch eine Empfehlung einer anderen Art. Ist auch ein Soundtrack, stammt von Harlod Faltermeyer in Zusammenarbeit mit Amber Moon.

Harold Faltermeyer`s Two Worlds - The Album
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Oliver Wolter TOP 100 REZENSENT on 27. April 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die Kompositionen sind monumental,abwechslungsreich und auch interessant zu hören. von der Aufnahmetechnik her sind die Einspielungen überaus professionel. Warum also der drastische Abzug in der Wertung?
Ganz einfach: Auch hier wurde im Tonstudio mal wieder der Klang geopfert zu Gunsten der Loudness. Versteh ich einfach nicht. Hält uns die Musikindustrie für blöd? Wen ich es laut haben will, dann drehe ich den Regler hoch. Die Loudness, und damit die Dynamik und den musikalischen Genuß zu beschneiden nur um bei gleicher Lautstärkeeinstellung lauter zu klingen als die andere CD ist duch Unfug. Mit einem Dynamikumfang von DR 06 ist dieses Werk deutlich über die Grenze des guten Anstands hinaus. Im Übrigen befinden sich alle drei Werke, Skyworld, Invincible wie eben auch dieses hier vorliegende Werk auf gleichem grottigen Niveau.
Aber nicht nur das, es ist noch viel schlimmer als es zunächst aussieht. Die Peaks sind bis zum asoluten Maximum von 0 dB hochgezogen worden und dann immer noch nur 5 bis 6 DR im Dynamikumfang zu erhalten ist richtig mies. Das schlägt sich massiv auf die Klangqualität nieder, denn das Album ist mit seinem hohen Kompressionsgrad nicht nur frei von Feindynamik, Details und jeglicher Nuanciertheit. Ebenso wenig gibt es Spannungsbögen oder inhaltlich logische Lautstärkeverläufe in den einzelnen Songs. In einem Sample-Editor sehen die Lieder aus wie massive Blöcke. Aufgrund des rechteckigen Aussehens spricht man dann von "brick-walled music". Da beinahe jeder Peak an die Lautstärkegrenze stößt, kommt es außerdem zu unüberhörbaren Verzerrungen und Clippings. Das Klangbild wirkt überfordert und angestrengt.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?