oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

TotalMedia Extreme

von avanquest Deutschland GmbH
Windows Vista / XP
3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager
Verkauf durch cook29 und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 1. November: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.


System-Anforderungen

  • Plattform:   Windows Vista / XP
  • Medium: CD-ROM
 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Artikelgewicht: 299 g
  • ASIN: 3940780103
  • Erscheinungsdatum: 16. Juli 2008
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.833 in Software (Siehe Top 100 in Software)

Produktbeschreibungen

TotalMedia Extreme ist die umfassende Software-Suite für Home Entertainment mit High Definition Video. Der enthaltene Player unterstützt das Abspielen aller momentan vertretenen Videoformate, inklusive HD DVD und Blu-ray, dabei ist der Videoplayer (TotalMedia Theatre) die erste Software überhaupt, die für BD-Live (2.0) zertifiziert worden ist.

Doch TotalMedia Extreme kann noch viel mehr: mit dem enthaltenen Studio-Tool kann der Anwender kinderleicht und in wenigen Schritten Bildschirmpräsentationen, Videos oder Datensicherungen auf VCD, CD, DVD, HD DVD oder Blu-ray Disk erstellen. TotalMedia Extreme richtet sich vor allem an Anwender mit keiner oder nur geringer Erfahrung in der Videoerstellung, die mit wenigen Handgriffen aus ihren Urlaubsvideos- und Fotos ansehnliche Filme erstellen wollen.

Darüber hinaus bietet TME die Möglichkeit, Audio-CDs in MP3s umzuwandeln, Musik-CDs zu erstellen und die riesige Kapazität von Blu-ray Disks für regelmäßige Backups von Multimediadateien oder ganzen Verzeichnissen zu nutzen.

FEATURES:
• Unterstützt Blu-ray und HD DVD
• TotalMedia Theatre: Spielt Filme und Videos aller Art (Blu-ray (BD-ROM, BDAV), HD DVD, AVCHDs, DVDs, CDs, VCDS, Multimediea-Dateien (u.a. Quicktime, RealPlayer, DVR-MS, WMV HD, DivX HD, H.264 HD)
• Unterstützt alle HD-Formate, auch 1280x720 (720p) und 1920x1080 (1080p)
• TotalMedia Studio: Authoring-Tool für VCD-, DVD-, Blu-ray und HD DVD-Projekte
• Erstellt verschiedene Blu-ray Disks BDAV (Blu-ray Disc Audio/Video), erstellt direkt in MPEG-2, z.B. direkt
von einem Camcorder BDMV (Blu-ray Disc Movie, enthält BD-J (Java) und HDMV (HD Movie Mode))
• Plug-in für Windows Media Center – Theatre ist fernbedienbar
• TotalMedia Backup: Vollständige und inkrementelle Backups von Multimedia-, Office oder E-Mail Dateien, wahlweise auch Zeitplaner für Verzeichnisse
• TotalMedia Record: Erstellen, Kopieren und Rippen von Audio-CDs.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein gutes Produkt 8. April 2013
Von StefanB TOP 500 REZENSENT
Diese Rezension bezieht sich auf ArcSoft TotalMedia Theatre 6 (Download-Version, erworben am 04.04.2013).

Zum Abspielen von DVDs und Blu-rays habe ich bis vor kurzem die Produkte „Acer Arcade Deluxe“ und „PowerDVD“ verwendet. Grundsätzlich bin ich mit beiden Programmen zufrieden, doch kann ich, aus was für Gründen auch immer, nicht jede Blu-ray damit abspielen, obwohl ich regelmäßige Updates ausführe, weshalb die Ursache nicht bei AACS liegen sollte. Daher war ich auf der Suche nach einer Alternative und fand ARCSOFT TOTALMEDIA THEATRE 6.

Installation:

Die Installation ist recht einfach. Verwundert war ich, dass ein Reboot erforderlich war, um die Installation abzuschließen, was bei PowerDVD und Acer Arcade nicht der Fall war.

Die Funktionen:

ARCSOFT TOTALMEDIA THEATRE 6 dient lediglich zum Abspielen von Filmen, sowohl DVDs und Blu-rays. Damit erfüllt es meine Anforderungen. Auch kann man sich Videos anschauen. Ob alle Formate unterstützt werden kann ich (noch) nicht beantworten, da ich hierfür grundsätzlich ALSHOW verwende.
Zusätzlich kann man sich Wiedergabelisten erstellen und eine Schnittstelle zu YouTube gibt es ebenfalls.
Auch 3D-Filme kann man sich mit diesem Produkt anschauen. Es soll sogar automatisch in den 3D-Modus gewechselt werden. Das habe ich noch nicht ausprobiert.

Positiv:

Mit ARCSOFT TOTALMEDIA THEATRE 6 kann ich ALLE Blu-rays abspielen.
Auch die Bedienung mit deutschsprachigem Menu ist einfach und entspricht bekannten Anwendungen wie „PowerDVD“ und „Acer Arcade“.
Wer dieses Produkt zunächst testen möchte, kann sich eine 15-tägige Testversion downloaden und installieren.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einzig brauchbarer Softwareplayer 8. Juni 2010
Von svvan
Verifizierter Kauf
Benutze Total Media seit fast 2 Jahren.Läuft auf meinen HTPC-Eigenbau ohne Probleme.
Nach meiner Erfahrung die einzige Software die beide Formate Bluray und HD-DVD ohne Zicken abspielt.
Nero ShowTime,PowerDVD,etc.alles ausprobiert,Hardware angeblich nicht geeignet(Ha,Ha!).
Total Media mit Testversion ausprobiert und sofort gekauft.
Kann das Produkt ohne Abstriche weiterempfehlen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ich habe mit TotalMedia Theatre nur Ärger! Nachdem ich Windows neu installiert hatte, ließ sich die Software nicht mehr nutzen, denn sie muss "personalisiert" werden, d.h. man muss während der Erstinstallation einen Namen eingeben. Installiert man erneut und hat diesen Namen nicht bereit oder man hat sich vertippt, verweigert die Software den Dienst. Die Eingabe des gekauften Linzenzschlüssels wird stets mit der Nachricht quittiert: "Invalid activation code"

Der Support hat mir auf Anfrage hin (habe auf deutsch angefragt) mitgeteilt, dass meine Sprache nicht unterstützt wird.

p.s.

Habe jetzt herausgefunden, dass in der Anwendung "ArcSoft Connect" der ursprüngliche Name der Personalisierung nachlesbar ist, wenn man sich registriert hat. Wie man die Personalisierung nachträglich ändert, um die Software zu nutzen, ist mir immer noch ein Rätsel!

Jetzt habe ich mal auf englisch gefragt. Melde mich, sobald ich eine Lösung habe.

p.p.s.

Die Lösung habe ich nun selbst gefunden: Software deinstallieren, alle entsprechenden Ordner zusätzlich manuell deinstallieren (z.B. C:\Windows\Programme\Arcsoft\...), Registry-Einträge löschen und alle temporären Dateien aus dem Verzeichnis des Administrator-Benutzerkontos entfernen. In den persönlichen Ordnern des Administrators noch nach Arcsoft-Ordnern suchen und diese löschen. Wenn man kein spezielles Administrator-Benutzerkonto eingerichtet hat, findet man die Dateien in den Standartbenutzerkontodateien.

Wenn man das Programm jetzt neu installiert und nach dem anschließenden Neustart in Anwendung startet, erscheint sie als nicht registriert. Nun kann man sie mit dem ursprünglichen Namen der Personalisierung neu personalisieren. Jetzt passt auch wieder der Aktivierungsschlüssel!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vorsicht, veraltete Version! 28. März 2014
Verifizierter Kauf
Leider ist die hier angebotene Version aus dem Jahr 2008!! Das finde ich überhaupt nicht in Ordnung und ist eigentlich eine Frechheit. Die Installationsdateien auf der Disc sind vom März 2008! WTF, gehts noch?

Deshalb wundern mich die Probleme von anderen Usern hier nicht. Ich hatte zwar weniger Probleme mit verschwundenen optischen Laufwerken, das Programm funktioniert einfach nicht unter Windows 7. Wenn man eine Film-Disc abspielen will, passiert nichts, wenn man eine einfache Mediendatei abspielen will, (z.B. MPEG-Videodatei) hängt sich das Programm auf und man kann es nur über den Taskmanager (oder Processexplorer) abschiessen. Das bezieht sich jetzt nur auf den Player (TM Theatre) der mir eigentlich am wichtigsten wäre.

Daher habe ich den Artikel zurückgeschickt - sollte in anbetracht der Umstände eigentlich funktionieren.

Ich werde es mir später dann vermutlich direkt von der Arcsoft Homepage holen, da sollte es dann eigentlich keine Probleme geben.

Von hier würde ich es aber nicht kaufen, ausser man hat noch einen PC von vorgestern (ohne SATA Drives) und Windows XP.

Update 02.04.2014: Habe mir nun die aktuelle Version von der HP geholt (6.6). Läuft 1A so wie es sollte! Erstklassiger Player der endlich uneingeschränkt, und mit Menüs auch Blu-Rays am PC abspielt! Genial. Nutzt die Hardware optimal aus ("NVIDIA Cuda"). Ist momentan zudem auch noch stark reduziert. Klare Kaufempfehlung für die aktuelle Version (5 Sterne)!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Leider nicht für alle Blu-Ray Player geeignet
Ich hatte mir diese Software für meinen HTPC bestellt. Der PC war komplett neu aufgebaut und als Betriebssystem Win8.1 64 bit installiert. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Deeman veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Alle DVD und BR -Laufwerke verschwunden
Nach der Installation von TME waren alle DVD und BR -Laufwerke im Geräte-Manager mit einem gelben Fragezeichen markiert und funktionierten nicht mehr. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Axel Moritz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bester Blu-Ray-Player für den PC
Nachdem ich mich lange mit "Cyberlink Power DVD" herumgeärgert habe (mehr dazu in der Bewertung zu PowerDVD), Corels "WinDVD" mir den Dienst von 3D Vision verweigerte, suchte... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Arnold veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bewertung für TotalMedia Theatre 5
Die Bewertung bezieht sich auf TotalMedia Theatre 5. Die Version 6 werde ich jetzt holen und die Bewertung notfalls korrigieren. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Rainman veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Ärgerliche Fehlinvestition
Hatte TotalMedia Theatre6 als Trial-Version geladen: funktionierte einwandfrei. Dann natürlich das - wie ich dachte - dazugehörige Programmpaket bestellt. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von R. Horak veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Nach Installation Laufwerk weg
Hallo zusammen,

nach der Installation ist mein Blu-Ray Laufwerk verschwunden. Weder CDs noch DVDs oder gar Blu-Rays (grund für den Kauf) ließen sich... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. November 2011 von Schlaubischlumpf
3.0 von 5 Sternen hm
produkt ok - unter windows 7 - 64 bit läuft leider nur der palyer - ist für mich aber ok -
Veröffentlicht am 26. Dezember 2010 von total media extreme
5.0 von 5 Sternen Einzig wirklich universell brauchbare Blu-ray-Abspielsoftware!
Ich habe eine Software zum Abspielen von Blu-ray vom Blu-ray - Laufwerk und zum Abspielen von Blu-ray Ordnern und m2ts-Dateien auf Festplatte gesucht. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. August 2010 von Präsident
5.0 von 5 Sternen Einfach ein TOP Produkt!!!
Die Software ist wirklich super! Bisher keine Probleme gehabt und alles läuft einwandfrei.
Absolut zu empfehlen
Veröffentlicht am 3. Januar 2010 von Renakles
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden