Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,49
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Arbour Zena

Keith Jarrett Audio CD
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 16,46
Jetzt: EUR 15,44 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 1,02 (6%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 23. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 9,49 bei Amazon Musik-Downloads.


Keith Jarrett-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Keith Jarrett

Fotos

Abbildung von Keith Jarrett
Besuchen Sie den Keith Jarrett-Shop bei Amazon.de
mit 210 Alben, 20 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Arbour Zena + Last Dance
Preis für beide: EUR 31,43

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Last Dance EUR 15,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (4. Juni 1985)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Ecm Records (Universal Music)
  • ASIN: B0000261NK
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 104.463 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Runes (Dedicated To The Unknown)15:20Nur Album
Anhören  2. Solara March (Dedicated To Pablo Casals And The Sun) 9:40Nur Album
Anhören  3. Mirrors (Dedicated To My Teachers)27:47Nur Album


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ruhevolles Crossover 23. Oktober 2002
Von zueribueb TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD
"Arbour Zena" aus dem Jahr 1976 ist ein Crossover-Projekt von Keith Jarrett, das Jazz und Klassik zu einer Synthese verbindet. Die Streicher des Stuttgarter Radio-Sinfonie-Orchesters liefern den klassischen Klangteppich bei. Darüber improvisieren Keith Jarrett (Piano), Jan Garbarek (Saxofone) und Charlie Haden (Bass) in sehr überzeugender Weise. Das Resultat ist eine schöne, lyrische, meditative, zum Träumen einladende Klanglandschaft. Erst gegen Ende der insgesamt 53 Minuten fällt die CD etwas ab (darum 4 Sterne).
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Bass und Klavier sind die richtige Zutat 16. November 2012
Format:Audio CD
Liegt es an der Hinzunahme von Charlie Hadens Bass und am musikalischen Mitwirken des Meisters selbst am Klavier, dass "Arbour Zena", das nach "Luminessence" zweite Projekt einer Kooperation des Stuttgarter Radiosinfonieorchesters mit Jan Garbarek am Saxophon auf Basis von Kompositionen von Keith Jarrett, so viel besser geraten ist als das Vorgängeralbum? Wahrscheinlich schon. Während auf "Luminessence" noch vielfach der klassische Sound der Streicher und die freien, jazzigen Improvisationen Garbareks am Tenor- und Sopransaxophon nicht so recht zueinander finden, bilden auf "Arbour Zena" das Klavier und der Bass häufig Brücken zwischen den Sphären und es entstehen teils traumhaft schöne Harmonien oder interessante jazzige Passagen. Vor allem in den ersten beiden Titeln, "Runes" und "Solara March", ist dies so, während im letzten und längsten Stück des Albums, "Mirrors", zu oft eher belanglosere Passagen mit etwas ziellos wirkenden Streicherlinien zu hören sind. Dennoch schmälert dies nicht den sehr guten Gesamteindruck, den "Arbour Zena" hinterlässt.
Bemerkenswert in "Runes" ist der kräftige Bass von Haden, dessen Lauf an seine eigene Komposition "Ellen David" aus dem Album "Closeness" erinnert (ein Duett mit Jarrett), das Charlie Haden wenige Monate nach den Aufnahmen zu "Arbour Zena", im März 1976, einspielte. In "Solara March" setzt nach einem lyrischen Beginn etwa ab der Hälfte eine groovige Passage ein, in deren Verlauf Garbarek ein wundervolles Solo auf Basis eines Klavier-/Streicherbodens bläst. Lediglich das Schlussthema, das eigenartig poppig und ohrwurmartig gestaltet ist, fällt etwas aus dem Rahmen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Lyrik der Weite 30. Oktober 2007
Von kpoac TOP 500 REZENSENT
Format:Audio CD
Keith Jarrett piano, Jan Garbarek soprano and tenor saxophones, Charlie Haden bass, die musikalische geigenbetonte Raumfülle von dem Radio Symphony Orchestra, Stuttgart. Drei wunderbare Passagen durch die eher klassische als jazzige Musiklandschaft. Der Hörer wird eingebettet in diesen Raum, mitgenommen, eher getragen von den drei bravourösen Stücken (Runes, Solara March und Mirrors), die eine Entspannung bringen, vielleicht sogar eher Entspannheit voraussetzen, um in die Tiefen eintauchen zu können. Gerade "Mirrors" lässt ein unendlich gesponnenes Band vermuten, eine nie endende Reise im Kopf fordert gekonnt, sich der Geduld und Ruhe anheim zu geben. 53 Minuten einer sphärischen Entführung werden Sie hören, und Sie sind dabei.
Wunderbar.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Musik die zum Träumen einlädt! 27. Juni 2001
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Es ist genau die richtige Musik, um nach einem anstrengenden Arbeitstag völlig abzuschalten und sich in leichte Traumhöhen versetzten zu lassen. Ein Kleinod der Zusammenarbeit von Keith Jarrett und Jan Garbarek.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar