oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Arachnophobiac
 
Größeres Bild
 

Arachnophobiac

2. Dezember 2010 | Format: MP3

EUR 9,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 19,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
5:22
30
2
5:24
30
3
4:46
30
4
4:07
30
5
4:38
30
6
5:02
30
7
5:47
30
8
4:06
30
9
3:50
30
10
4:50
30
11
4:25

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 2. Dezember 2010
  • Erscheinungstermin: 2. Dezember 2010
  • Label: Mascot Records
  • Copyright: 2003 Mascot Music Productions & Publishing BV
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 52:17
  • Genres:
  • ASIN: B004GGEHX0
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 93.814 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bastian Bauer auf 14. Juli 2003
Format: Audio CD
Nach zwei Jahren, die geprägt waren von persönlichen Tragödien und Alkoholexzessen, bringt Michael Schenker endlich ein neues MSG-Album auf den Markt. Und siehe da: Mit "Arachnophobiac" ist dem deutschen Ausnahmegitarristen trotz aller Probleme eine herausragende Hardrock-CD gelungen. Denn die Songs, die Schenker wie schon auf dem Vorgänger "Be Aware of Scorpions" zusammen mit Sänger Chris Logan geschrieben hat, sind bärenstark. Allen voran das unglaublich eingängige "Illusion", dessen Refrain sofort ins Ohr und nie wieder rausgeht. Weitere Höhepunkte sind: "Evermore", "Arachnophobiac", "Weathervane", "Break the Cycle", "Alive" und "Fatal Strike". Bei den letzten beiden Stücken beweist der Maestro auch eindrucksvoll, dass er immer noch zu den besten Rockgitarristen überhaupt gehört.
Einziger Kritikpunkt: Auf vier Titeln spielt Jeff Watson (Nightranger) Leadgitarre, weil Schenker sich vor dem Ende der Aufnahmen zum Alkoholentzug ins Krankenhaus einliefern lassen musste.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Padd Liverpool auf 24. März 2010
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Von wegen der Qualitätsstandard von UFO wurde nicht erreicht !
Diese Platte ist für mich der legitime Nachfolger vom 1982er "Assault Attack" und erreicht auch locker dessen Qualität.
Solche hinreissenden Melodic Old School Hard Rock - Perlen wie "Alive", "Break The Cycle", "Sands Of Time", "Rock'n'Roll Believer", "Arachnophobiac", "Fatal Strike" und "Over Now" machen einfach Spass, die wunderschön melodischen Hooklines und Chris Logan's leidenschaftlicher Gesang gehen mir mehr an's Herz als das Gekeife von UFO-Frontman Phil Mogg.
Nein, eine so gute Platte haben UFO schon seit 1979 nicht mehr gemacht.
Und Michael's Gitarrenspiel ist immer noch brilliant wie eh und je. Daumen hoch, alter Mann !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ralf Trimborn auf 24. Juni 2003
Format: Audio CD
Die Scheibe fügt sich nahtlos in die seit Written in the Sand erschienenen CDs ein. Wer die Vorgänger gut fand, wird hier ebenfalls nicht enttäuscht. Auch wenn -wie üblich- der UFO-Standard nicht erreicht wird. Es gibt halt keinen Sänger, mit dem der Meister so gut harmoniert wie Phil Mogg. Als ich nach erstem Durchhören im Booklet blätterte, war ich um so überraschter, zu lesen, daß die Gitarrensoli auf immerhin 4 von 11 Titeln vom Gastmusiker Jeff Watson gespielt wurden!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde auf 25. Juni 2003
Format: Audio CD
Nach dem eher flachen Opener Evermore steigert sich das Album schnell. Sehr schöne melodische Songs. Auch wenn der UFO-Standard auch mit dieser CD nicht erreicht wird ist diese CD eine deutliche Steigerung gegenüber den letzten 2 Veröffentlichungen. Interessant ist, daß 4 der 11 Gitarrensoli von einem Gastmusiker eingespielt wurden. Nach dieser CD wäre eine live DVD der Hammer.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden