Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Apple iPad 3 24,6 cm (9,7 Zoll) Tablet-PC (Apple A5X, 1,2GHz, 1GB RAM, 64GB HDD, WiFi, Apple iOS 5.1, 4G micro SIM Kartenslot) weiß

von Apple
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


  • Bluetooth
  • 4:3
Weitere Produktdetails
Die Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone und Tablet
Überall einkaufen, Kundenrezensionen lesen und Preise vergleichen: Laden Sie die Amazon Shopping-App für Android, Android-Tablets, iPhone, iPad und Windows Phone jetzt gratis herunter. Mehr Informationen


Produktinformationen

Technische Details
MarkeApple
Modell/SerieNEW IPAD Cellular MD371FD/A
Artikelgewicht662 g
Produktabmessungen0,9 x 18,6 x 24,1 cm
ModellnummerMD371FD/A
FarbeSchwarz
Bildschirmgröße9.7 Zoll
ProzessormarkeApple
RAM Größe1024 MB
Größe Festplatte64 GB
Beschreibung GrafikkarteOnBoard Grafik
Connectivity Typewifi, 4G
WLAN Typ 802.11A, 802.11B, 802.11G, 802.11n
BetriebssystemiOS
Durchschnittliche Batterielaufzeit10 Stunden
Gewicht Lithium-Akku 485 Gramm
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB007IV5PLI
Amazon Bestseller-Rang Nr. 3.887 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung1,1 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit9. März 2012
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 


Produktbeschreibungen

Apple iPad 3 WiFi + 4G 64GB weiss, Neuware vom Fachhändler

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
73 von 76 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Licht- und Schattenseiten des neuen Ipad 25. März 2012
Von Andi HALL OF FAME REZENSENT TOP 50 REZENSENT
Seien wir mal ehrlich: Wer braucht das Ipad wirklich ?
Ich glaube die Wenigsten - ich selbst jedenfalls nicht ! - Warum hab ich es trotzdem ?
Weil ich es nicht als 'Arbeitsgerät', sondern als Unterhaltungsmedium sehe.

Ich persönlich schaue auf dem Ipad gerne Comics surfe im Internet, spiele Apps zB. Carcassonne
oder schaue Videos. Und dafür ist das neue Ipad perfekt geeignet.
(Als reiner Ebook-Reader ist das Ipad aber natürlich nicht gedacht,
Bei langem Lesen von Büchern ist man mit dem Amazon Kindle dank dem E-Ink Display besser bedient. )

Das Ipad ist ein tolles Gerät, doch bei dem relativ hohen Preis sollte man allerdings
dem Hype der um das Ipad gemacht wird, nicht blindlings folgen,
sondern sich Gedanken darüber machen, ob man nicht mit einem der günstigeren Tablets besser bedient ist.

Deshalb zuerst meine Kritikpunke am Ipad, später gehe ich dann darauf ein,
weshalb ich dem Ipad trotz meiner Kritik 4 Sterne - und denen eine Kaufempfehlung gebe,
die ihr Tablet nicht in erster Linie zum Arbeiten nutzen wollen.

---------------------------
Hier die Kritikpunkte:

==> Synchronisierung nur über Itunes möglich.
Das bedeutet, dass kein einfaches 'drag and drop' von Musik, Videos usw. möglich ist.
Da das neue Ipad nicht mein erstes Apple-Produkt ist,
hab ich mich aber mittlerweile daran gewöhnt, lästig ist es aber trotzdem !

(Mit dem Jailbreak, auf den ich später noch eingehen werde,
können Daten aber auch problemlos mit anderer Software
oder einem Ftp-Programm auf das Ipad übertragen werden !
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen iPad 1 vs. iPad 2 vs. iPad 3 29. März 2012
Von Tobias Teetz TOP 500 REZENSENT
Mit viel Medienhype wurde die jüngste, inzwischen dritte iPad-Generation Anfang März vorgestellt ' und mit Preise ab 479 Euro ist sie dann nun auch endlich zu haben. Ob sich die Anschaffung des Geräts empfiehlt oder nicht, hängt von mehreren Faktoren ab:

Alle Apple-Jünger kann man bei dieser Betrachtung vermutlich außen vor lassen, interessant ist aber die Unterscheidung zwischen Nicht-Jüngern, die noch kein Tablet haben, solchen, die bereits ein iPad 1 haben und solchen, die ein iPad 2 haben.

Interessenten ohne Tablet: Hier steht zunächst die Frage nach der Bereitschaft, den nicht besonders günstigen Preis zahlen zu wollen und zu können. Wenn das Budget es hergibt, kann ich als iPad-Nutzer das Gerät empfehlen. Natürlich stören sich Gegner am geschlossenen System, an den Eingriffen Apples, was man mit dem Gerät machen kann und was nicht, an den mangelnden Schnittstellen, die zumindest teilweise mit übertuertem Zubehör wettgemacht werden können (z.B. der HDMI-Adapter APPLE Digital AV Adapter fuer iPad2 ' passt auch am 3er -, um die Inhalte des iPads auch auf einem großen Fernseher anzuzeigen). Allerdings bedeuten all diese Einschränkungen auch, dass das System wie geschmiert und wie aus einem Guss läuft. Und: was ich vorher nie für möglich gehalten hätte ' mein Windows-Notebook bleibt nun fast immer im Schrank, kommt nur noch seltenst zum Einsatz - Fotos, Musik (beide wireless von meiner NAS), E-Mails, Surfen, Facebook, ... alles nutze ich schnell, bequem und sofort 'on' mit dem iPad. Ich will darauf nicht mehr verzichten!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen lohnt der Umstieg vom iPad 2? 26. März 2012
Von Axel Meyer TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Für mich hat es sich jedenfalls gelohnt. Ich benutzte ein iPad 2 (32 GB) seit gut einem Jahr beruflich für Präsentationen, Terminverwaltung, e-Mails, Remote-Computing usw...Einen direkten Zugriff auf unseren Exchange-Server konnte ich ohne Hilfe unserer EDV-Abteilung einrichten. Es gibt gerade für berufliche Zwecke unzählige APP`s. Der Nutzen ist unbestritten wenn man viel unterwegs ist und viele Informationen abrufbereit benötigt. Spiele und dergleichen ist für mich absolut unwichtig. Wer hier schreibt, das das iPad nur was zum spielen ist, hat das Potential einfach noch nicht begriffen.

Warum jetzt das iPad 3: Aus meiner Sicht ist der größte Vorteil gegenüber dem iPad 2 die höhere Auflösung des Displays. Schrift und Bilder werden auf dem Retina-Display des iPad 3 gestochen scharf dargestellt. Ich benutze Einiges an PDF und Bildern und man sieht den Unterschied sofort. Wer den Unterschied mal selbst gesehen hat, für den kommt nichts anderes mehr in Frage.

Ich habe mich diesmal für die 64 GB - Variante entschieden, da mein iPad 2 bei der Vielzahl der Dokumente schon an seine Grenzen gestoßen war. Wegen der fast identischen Außenmaße passt auch sämtliches Zubehör für das iPad 2.

Noch kurz was zu anderen Alternativen: ich nutze auch noch ein Motorola Xoom (Android-Tablet). Das ist schwerer, die Akkulaufzeit ist ungefähr halb so lang wie beim iPad, die meisten APP`s gibt es nicht als Version für Tablets, viele nützliche APP`s funktionieren leider garnicht (z.B. Skype), so dass der Nutzen doch recht eingeschränkt ist. Wenn man jetzt noch das Display nimmt, dann gibt es z.Z. leider gar keine Alternative zum iPad 3...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
ARRAY(0x9f174aa4)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden