Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 220,50 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 388,25
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: ELECTRONIS
In den Einkaufswagen
EUR 388,51
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Entrepôt électronique!
In den Einkaufswagen
EUR 389,00
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: FirstDATA
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Apple iPad Air WIFI 16 GB Silber - 9.7" Tablet - 1.3 GHz, 24,6-cm-Display, MD788FD/A

von Apple
| 9 beantwortete Fragen

Preis: EUR 388,55 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager
Verkauf durch Carta Inc und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
36 neu ab EUR 379,61 11 gebraucht ab EUR 339,47
  • Produkttyp:Tablet
  • Betriebssystem:Apple iOS 7
Weitere Produktdetails

Wird oft zusammen gekauft

Apple iPad Air WIFI 16 GB Silber - 9.7" Tablet - 1.3 GHz, 24,6-cm-Display, MD788FD/A + VEO Ultra Slim Smart Cover Hülle für iPad Air 2013 (5. Generation), Displayschutzfolie inkl., schwarz
Preis für beide: EUR 413,46

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Trade-In-Aktion Jetzt für mindestens 100 EUR Handys & Tablets eintauschen und einen 25 EUR Aktionsgutschein dazu erhalten. Mehr dazu.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Sie brauchen Hilfe beim Tablet-Kauf? Finden Sie den passenden Tablet-PC speziell für Ihre Bedürfnisse ganz leicht mit unserem Ratgeber Tablet-PCs.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Handys und Tablets gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Produktinformationen

Technische Details
MarkeApple
Artikelgewicht467 g
Produktabmessungen24,1 x 18,6 x 10 cm
ModellnummerMD788FD/A
Bildschirmgröße9.7 Zoll
Prozessoranzahl4
RAM Größe1024 MB
Computer Speicher ArtSDRAM
Größe Festplatte16 GB
BetriebssystemiOS 7
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00G4DSRPW
Amazon Bestseller-Rang Nr. 229 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung839 g
Im Angebot von Amazon.de seit23. Oktober 2013
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

Apple IPAD AIR WI-FI 16GB, SILVER ML

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

321 von 345 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazonien TOP 50 REZENSENT am 13. Dezember 2013
Da der Bericht doch etwas länger geworden ist, als Lesehilfe, eine kleine Inhaltsübersicht:

1. Einleitung
2. Gewicht
3. Formfaktor / „Anfühlen“ / „Äußerlichkeiten“
4. Innere Werte
5. iOS 7, Einrichten, Integrierte Apps
6. Lieferumfang / Zubehör / Ergänzungskäufe
7. Preise
8. Kritik
9. Fazit

--------------------------------------------------------------

1. Einleitung
Nachdem ich mich mit der iPad Vorgängergeneration (iPad 4) überhaupt erstmals für die neue Geräteklasse (Tablet) entschieden hatte, muss ich den einleitenden Satz meines Berichtes aus dem letzten Jahr („…man braucht das iPad nicht wirklich, will es aber trotzdem nach kurzer Zeit nicht mehr hergeben.“) nach einem Jahr Tablet-Nutzung (und inzwischen seit 3 Wochen auch das iPad Air) doch etwas korrigieren: - das Tablet ist für mich im Zusammenspiel diverser elektronischer Geräte im Haushalt eigentlich nicht mehr wegzudenken. Aus dem damals beschriebenen „idealen Lückenschluss zwischen Smartphone, Notebook oder Desktop“ ist ein Tablet für mich DAS vermittelnde Gerät zwischen Desktop/Notebook, TV, NAS (Network Attached Storage, englisch für netzgebundener Speicher) und selbst der Systemkamera (integriertes WLAN) geworden.
Bevor ich auf Neuerungen bzw. Weiterentwicklungen von technischen Spezifikationen eingehe, möchte ich zuerst auf allgemeinere, er- und gefühlte erste Eindrücke eingehen, welche beim neuen iPad doch auffällig sind:

2. Gewicht
Selbst nach 3 Wochen geht es mir bei jedem In-die-Hand-nehmen des neuen iPad so, dass ich denke „Ist-das-aber-leicht“. Ich bin erstaunt, was rd.
Lesen Sie weiter... ›
8 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
51 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Century TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 1. Mai 2014
Als Multi-Tablet-Nutzer hatte ich bereits einige Tablets in Gebrauch. Unter anderem ein Win8-Tablet, das Galaxy Tab 3/Tab 4 von Samsung und das Xperia Z2. Doch so richtig glücklich konnte mich weder das eine noch das andere machen. Das eine Tablet war häufig viel zu langsam, das andere wiederum zu verschachtelt in der Ordner- und Menüführung, das andere wiederum versagte in der Materialfertigung. Mein Gedanke: es muss ein iPad her, welches in vieler Munde ja als DAS Tablet schlecht hin betitelt wird und vor allem in punkto Display und Performance ein richtiger Knaller sein sollte. Und da mir das iPad Mini nach reiflicher Betrachtung dann doch zu klein erschien, fiel die Wahl schließlich auf das iPad Air in der 16Gb Version, denn ich nutze datt Dingen bevorzugt nur zum Surfen, Emails checken, Musik via AirPlay streamen und für Youtube-Videos/kleinere Streams. Und was soll ich sagen: Das iPad Air ist nach mehreren Wochen intensiver Nutzung mein neues Lieblings-Tablet geworden, und das wird sich auch nicht mehr ändern!

Zunächst ein Wort zur Erst-Einrichtung: Hier hatte ich am meisten bedenken, hörte ich von Horrorgeschichten wie der komplizierten Ersteinrichtung mit ID-Erstellung, Kontoangaben und ähnlichem. DOCH, dem ist gar nicht so! Ich bin kein Technik-Junkie, und dennoch empfand ich die Einrichtung kinderleicht. Notebook angeschaltet (Sony Vaio mit Win8), iTunes runter geladen, dann den App-Store bei Google gesucht, eine kostenlose App zum "Kauf" gewählt (auf diese Weise umgeht man nämlich das angeben einer Zahlungsart beim erstellen der Apple-ID), dann schnell eine Apple-ID erstellt, das iPad angeschaltet, Apple-ID bei der Erstkonfiguration angegeben und zack: das iPad ist startklar.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
58 von 70 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolfgang Doster am 15. Januar 2014
Anfang 2013 hatte ich mich bewusst für Android entschieden, da ich bereits ein Android Smartphone (Galaxy S2) besessen habe und weil mir die Apple Tablets zu teuer waren.
Mein erster "Versuch" war ein Acer Iconia A700, welches solch eine schlechte Performance hatte, dass ich es umgehend zurückgeschickt hatte. Zweiter Versuch war ein Nexus 7, die Performance hatte gepasst, aber das waren halt nur 7-Zoll.
Insofern hat mir Android nur eine Kompromisslösung geboten, da vernünftige (=leicht und kompakt) 10-Zoll-Geräte nicht existierten und 7-Zoll eigentlich zu klein war, aber das Nexus 7 wenigstens anständige Performance gezeigt hat.

Im Herbst, als das neue iPad vorgestellt wurde, hatte ich ursprünglich das iPad mini 2 im Blick und war dann bei der Vorstellung des iPad Air so begeistert, dass ich es sofort bestellt habe, auch wenn ich beim Preis schlucken musste. Ein 10-Zoll-Tablet mit solch kompakten Maßen und so geringem Gewicht musste doch die eierlegende Wollmilchsau sein!

Und so war es dann auch! Das iPad ermöglicht ein solch flüssiges Arbeiten, keine Ruckler, alles öffnet und schließt sich flüssig und dann auch noch toll animiert. Selbst aktuelle Spiele laufen mit vollen Details sehr flüssig. Die Benutzererfahrung ist auf dem iPad um Welten besser als bei Android. Wenn ich jetzt mein Nexus 7 anwerfe, empfinde ich selbst das Scrollen zwischen zwei Homescreens als ruckelig, da das iPad einfach deutlich besser läuft.

Natürlich gibt es auch Nachteile, legt man die rosarote Brille ab: Hoher Preis (680€ für die LTE-variante), keine SD-Karten, Daten drauf zu kriegen ist komplizierter.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden