Gebraucht:
EUR 316,00
+ EUR 0,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von asgoodasnew outlet
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Kostenloser Versand & 30 Tage Widerrufsrecht // Der optische Zustand des Artikels ist wie neu ohne erkennbare Gebrauchsspuren. Das Gerät wurde professionell geprüft und vollständig wiederaufbereitet. //Lieferumfang: Apple iPad 3 Wi-Fi +4G, Ladekabel, OVP, USB-Datenkabel, Originalverpackung
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 243,60 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Apple iPad 3 24,6 cm (9,7 Zoll) Tablet-PC (Apple A5X, 1,2GHz, 1GB RAM, 16GB HDD, WiFi, Apple iOS 5.1, 4G micro SIM Kartenslot) schwarz

von Apple

Erhältlich bei diesen Anbietern.
7 neu ab EUR 399,99 14 gebraucht ab EUR 299,00
  • Tintenstrahl
  • Kartusche
  • Original-Kartusche
Weitere Produktdetails


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Tablet-Kauf leicht gemacht: Finden Sie den passenden Tablet-PC speziell für Ihre Bedürfnisse ganz leicht mit unserem Ratgeber Tablet-PCs. Alles rund um das Betriebssystem Android erfahren Sie im Android 1x1.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeApple
Artikelgewicht653 g
Produktabmessungen18,6 x 0,9 x 24,1 cm
ModellnummerMD366FD/A
Farbeschwarz
Bildschirmgröße9.7 Zoll
Größe Festplatte16 GB
Connectivity Typewifi, 4G
WLAN Typ 802.11A, 802.11B, 802.11G, 802.11n
BetriebssystemiOS
Gewicht Lithium-Akku 480 Gramm
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB007IV5P4U
Amazon Bestseller-Rang Nr. 3.986 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung1,4 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit9. März 2012
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

Apple iPad 3 WiFi + 4G 16GB schwarz, Neuware vom Fachhändler

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

70 von 77 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andi HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT auf 25. März 2012
Seien wir mal ehrlich: Wer braucht das Ipad wirklich ?
Ich glaube die Wenigsten - ich selbst jedenfalls nicht ! - Warum hab ich es trotzdem ?
Weil ich es nicht als 'Arbeitsgerät', sondern als Unterhaltungsmedium sehe.

Ich persönlich schaue auf dem Ipad gerne Comics surfe im Internet, spiele Apps zB. Carcassonne
oder schaue Videos. Und dafür ist das neue Ipad perfekt geeignet.
(Als reiner Ebook-Reader ist das Ipad aber natürlich nicht gedacht,
Bei langem Lesen von Büchern ist man mit dem Amazon Kindle dank dem E-Ink Display besser bedient. )

Das Ipad ist ein tolles Gerät, doch bei dem relativ hohen Preis sollte man allerdings
dem Hype der um das Ipad gemacht wird, nicht blindlings folgen,
sondern sich Gedanken darüber machen, ob man nicht mit einem der günstigeren Tablets besser bedient ist.

Deshalb zuerst meine Kritikpunke am Ipad, später gehe ich dann darauf ein,
weshalb ich dem Ipad trotz meiner Kritik 4 Sterne - und denen eine Kaufempfehlung gebe,
die ihr Tablet nicht in erster Linie zum Arbeiten nutzen wollen.

---------------------------
Hier die Kritikpunkte:

==> Synchronisierung nur über Itunes möglich.
Das bedeutet, dass kein einfaches 'drag and drop' von Musik, Videos usw. möglich ist.
Da das neue Ipad nicht mein erstes Apple-Produkt ist,
hab ich mich aber mittlerweile daran gewöhnt, lästig ist es aber trotzdem !

(Mit dem Jailbreak, auf den ich später noch eingehen werde,
können Daten aber auch problemlos mit anderer Software
oder einem Ftp-Programm auf das Ipad übertragen werden !
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von CeeDeeBee23 auf 17. April 2012
ist jetzt an Bord.

Bisher war ich eher skeptisch gegenüber Apple-Produkten. Ich hatte mich schon für das Samsung Galaxy Tab 10.1N entschieden, da ich auch Samsung Handys besitze und mit diesen sehr zufrieden bin, doch dann sah ich im direkten Vergleich das neue Ipad von Apple. Nach diesem direkten Vergleich hat mich die Schärfe des Displays fast umgehauen. Hier kann keiner mithalten. Da ich mit dem Ipad u.a. PDF's (technische) lesen möchte und auch schon damit angefangen habe, kann ich jetzt schon sagen, dass ich den Kauf nicht bereue. PDF's mit ca. 1.000 Seiten und vielen Abbildungen sind in null Komma nichts geladen. Das Internet benutze ich auch sehr intensiv und auch hier ist die Darstellung auf dem Retina-Display nicht zu toppen. Habe auch schon zum Testen diverse Bilder gemacht, die überraschend gut ausgefallen sind (bei Tageslicht). Allerdings ist das Ipad zum fotografieren etwas groß. Apps gibt es natürlich wie Sand am Meer. Natürlich ist man bei Apple an itunes gekoppelt, wobei ich zugeben muss, dass dieses Werkzeug für die Musikverwaltung deutlich mehr zu bieten hat, als der Windows Media Player und wenn man erst einmal mit itunes etwas herumgespielt hat, ist dies auch kein Problem mehr. Insgesamt bin ich vollkommen zufrieden mit dem neuen Ipad, weil es jetzt auch nicht mehr notwendig ist, ein deutlich schwereres Notebook herumzuschleppen. Noch ein Tipp: Für viele stellt sich die Frage, ob sie sich vielleicht die 32 GB oder 64 GB-Variante zulegen sollen. Wenn es vorwiegend wegen der Musik sein sollte, so lohnt sich der 200 € Aufpreis nicht, denn hier gibt es den Ipod Classic mit 160 GB (!!) für ca. 210 €, so dass man mit dieser Lösung noch viel mehr Speicherplatz zur Verfügung hat und wenn man nur mal unterwegs ist und den Ipad nicht benötigt, ist der Ipod Classic auch viel kompakter. Ich habe mich daher für diese Kombination entschieden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tobias Teetz TOP 500 REZENSENT auf 29. März 2012
Mit viel Medienhype wurde die jüngste, inzwischen dritte iPad-Generation Anfang März vorgestellt ' und mit Preise ab 479 Euro ist sie dann nun auch endlich zu haben. Ob sich die Anschaffung des Geräts empfiehlt oder nicht, hängt von mehreren Faktoren ab:

Alle Apple-Jünger kann man bei dieser Betrachtung vermutlich außen vor lassen, interessant ist aber die Unterscheidung zwischen Nicht-Jüngern, die noch kein Tablet haben, solchen, die bereits ein iPad 1 haben und solchen, die ein iPad 2 haben.

Interessenten ohne Tablet: Hier steht zunächst die Frage nach der Bereitschaft, den nicht besonders günstigen Preis zahlen zu wollen und zu können. Wenn das Budget es hergibt, kann ich als iPad-Nutzer das Gerät empfehlen. Natürlich stören sich Gegner am geschlossenen System, an den Eingriffen Apples, was man mit dem Gerät machen kann und was nicht, an den mangelnden Schnittstellen, die zumindest teilweise mit übertuertem Zubehör wettgemacht werden können (z.B. der HDMI-Adapter APPLE Digital AV Adapter fuer iPad2 ' passt auch am 3er -, um die Inhalte des iPads auch auf einem großen Fernseher anzuzeigen). Allerdings bedeuten all diese Einschränkungen auch, dass das System wie geschmiert und wie aus einem Guss läuft. Und: was ich vorher nie für möglich gehalten hätte ' mein Windows-Notebook bleibt nun fast immer im Schrank, kommt nur noch seltenst zum Einsatz - Fotos, Musik (beide wireless von meiner NAS), E-Mails, Surfen, Facebook, ... alles nutze ich schnell, bequem und sofort 'on' mit dem iPad. Ich will darauf nicht mehr verzichten!
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden