Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Apokalypse 2011: Die Vision des Nostradamus [Taschenbuch]

Manfred Dimde
1.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

1. Dezember 2006
Große Umwälzungen stehen uns bevor: Nostradamus´ Prophezeiungen für die Jahre 2007 bis 2017 sagen tief greifende Veränderungen in der Weltordnung voraus. Für 2011 und die folgenden Jahre sieht er gar eine übergreifende ›Gefahr für das menschliche Geschlecht‹. Droht uns ein neuer Weltkrieg?

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 208 Seiten
  • Verlag: Knaur TB (1. Dezember 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426778998
  • ISBN-13: 978-3426778999
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12,4 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 1.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.003.966 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Manfred Dimde wurde 1941 geboren und ist einer breiten Öffentlichkeit durch seine zahlreichen Bücher bekannt, außerdem durch viele Auftritte in Radio und Fernsehen. Er gilt als einer der führenden deutschen Grenzwissenschaftler und ist einer der kenntnisreichsten Nostradamus-Forscher. Seit Jahren beschäftigt sich Dimde auch mit Geheimlehren der Renaissance, der altägyptischen Kultur und der Geheimschrift der katholischen Kirche. Er lebt in der Nähe von Münster/Westfalen.

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1.7 von 5 Sternen
1.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wie nah ist das Ende des Verstandes? 26. Mai 2009
Format:Taschenbuch
Das Buch "Apokalypse 2011" von Manfred Dimde soll angeblich über die nahe Zukunft der Menschheit aufklären, besonders will Dimde den Leser auf die Jahre bis 2017 aufmerksam machen, in denen nach seinen - oder besser gesagt nach den Aussagen des Nostradamus - die Welt in einen schweren Krieg mit wohl noch schwereren Folgen gestürzt wird.

Da ich absolut kein Anhänger der Esoterik und vor allem nicht der kommerziellen Esoterik bin, habe ich keine großen Anforderungen oder Erwartungen an dieses Buch gestellt. Der einzige Grund für meinen Kauf war der traumhaft reduzierte Preis und die in meinen Augen ziemlich aufreißerischen Themen, die Dimde ansprechen will. Leider kann man nicht sagen, dass es sich hier um ein neutral geschriebenes Buch handelt, man merkt Dimde an, dass er deutlich ein Verfechter der Theorien des Nostradamus ist. Darum kann ich das Buch nicht empfehlen, wenn man einen ersten Einblick von Nostradamus gewinnen möchte.
Dimde beginnt in seinem Buch mit einigen Theorien, die sich bewahrheitet haben sollen, allerdings sagt er an einer Stelle, dass er vieles selbst interpretiert hat. Selbst ich als Laie auf diesem Gebiet habe das gesehen. Beispielsweise die Interpretation über die Kriege zwischen Japan und Russland waren mir doch sehr frei interpretiert. Dimde schien hier wohl nicht einsehen zu wollen, dass Nostradamus in seiner Interpretation nicht Recht hatte. Damit will ich keineswegs sagen, dass Nostradamus wirklich Unrecht hatte, denn ich bin wie gesagt auf diesem Gebiet nicht sehr belesen. Doch Dimde hält so verkrampft an dem schieren Allwissen Nostradamus' fest, dass er schonverzweifelt und verkrampft wirkt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1.0 von 5 Sternen Wir kommen nicht von der Erde 16. März 2011
Von R.Haker
Format:Taschenbuch
Ich möchte an dieser Stelle gern zu den kritischen Enschätzungen der Vorrezensenten sagen, dass ich ihnen beipflichte. In meinem Besitz befindet sich eine Ausgabe aus dem Jahr 1991. Diese habe ich stets bei mir behalten. Damals war ich noch ein junger Kerl und war von Nostradamus' Vorhersagen fasziniert und eingeschüchert gleichermaßen. Ich legte mir den Band zu, um zu verfolgen, was denn im Laufe der kommenden Jahre eintreten würde. Nach und nach wurde klar, dass Ereignisse, die nach der Publikation vorher gesagt wurden nicht eintrafen. (zum Glück)
Jedenfalls ist dieses aktuelle Buch nur alter Wein in neuen Schläuchen. Ich wünsche mir kritische Leser, die auch mal in die literarische Vergangenheit eines Autors und seiner Werke sehen, vergleichen und daraus ihre vernunftgeleiteten Schlüsse ziehen.
Da es unmoralisch wäre, dazu aufzurufen, dem Mann seine Lebensgrundlage zu entziehen, werde ich es nicht tun. Betrachtet diesen Autor nicht als ernstzunehmende
wissenschaftliche Persönlichkeit, sondern als skurrilen Unterhaltungautor.
Viel Freude beim Kopfschütteln.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Das Machwerk eines geldgeilen Spinners... 23. August 2007
Von Pothead
Format:Taschenbuch
Wie auch mein Vorrezensent habe ich den Fehler gemacht, mir die durch Dimde "endlich entschlüsselten" Prophezeiungen des M. de N. zuzulegen. Das war Anfang der Neunziger in Form eines "Jupiter"-Sonderheftes glaube ich. Mittlerweile ist es da gelandet wo es hingehört: Im Altpapier. Keine - ich wiederhole - KEINE der Interpretationen des Dimde ist bisher eingetroffen. Jetzt wird versucht, auf der aktuellen Eso-Welle reitend, mit genau dem gleichen Schwachsinn Geld zu scheffeln. Finger weg!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
ARRAY(0xad4af084)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar