EUR 89,11 + kostenlose Lieferung.
Auf Lager. Verkauft von Musikhaus-Korn
Menge:1
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

Andere Verkäufer auf Amazon
Möchten Sie verkaufen?

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Apogee JAM Guitar Eingang für iPhone, iPad oder Mac


Unverb. Preisempf.: EUR 99,00
Preis: EUR 89,11
Sie sparen: EUR 9,89 (10%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager
Verkauf und Versand durch Musikhaus-Korn. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
6 neu ab EUR 89,00
  • 1 Stück
Weitere Produktdetails

Wird oft zusammen gekauft

Apogee JAM Guitar Eingang für iPhone, iPad oder Mac + Gitarrenkabel Instrumentenkabel Klinkekabel 3 Meter - 2x Klinke 6,3mm Pro Stecker
Preis für beide: EUR 98,10

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen

  • Sparpakete:
    Musikinstrumente & DJ-Equipment plus attraktive Zugaben oder Vergünstigungen.
    Zu den Sparpaketen


Produktinformationen

Technische Details
Artikelgewicht45 g
Produktabmessungen9,5 x 2,3 x 3 cm
ModellnummerJAM
Hardware SchnittstelleUSB 2.0
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB004Z8VQ2O
Amazon Bestseller-Rang Nr. 3.574 in Musikinstrumente (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung200 g
Im Angebot von Amazon.de seit16. Juni 2011
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unterRücksendedetails.
Feedback
 


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gourmet on 4. Februar 2012
Als jemand mit einer Schwäche für Gadgets, habe ich einige Zeit mit dem Kauf des Apogee Jam gezögert, weil ich mir nicht so richtig im Klaren war, ob Gitarre-Spielen übers iPad nun einfach nur eine Spielerei ist, oder tatsächlich längerfristig eine Möglichkeit zu Hause und unterwegs mit GarageBand ernsthafte Aufnahmen zu produzieren. Abstriche bei der Audioqualität wollte ich auf gar keinen Fall machen, das iRig kam deswegen gar nicht erst in Frage. GarageBand ist übrigens die preisgekrönte Musik-App von Apple (für sehr wenig Geld), wer es nicht kennt.

Zwischenstand: Die "ernsthaften Aufnahmen" lassen noch etwas auf sich warten, aber ich habe gerade eine Menge Spaß!

Das JAM-Interface funktioniert wahlweise mit iPad (Dock-Anschluss) oder einem Mac (USB): einfach das entsprechende, mitgelieferte Kabel und die Gitarre der Wahl einstöpseln, GarageBand-App starten, dort den Verstärker und (bis zu drei) Effekte auswählen, und - los rocken. Beim iPad spiele ich über Kopfhörer, dafür gibt es einen Monitor-Schalter in der GarageBand-App. Und das klingt alles richtig gut und läuft stabil - woran natürlich auch das iPad selber und GarageBand ihren Anteil dran haben - von Latenzen beim Gitarrespielen merke ich ehrlich gesagt nichts.

Fazit: Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis, die ganze Kombi iPad/GarageBand/JAM ist eine echte Empfehlung für jeden Musiker. Warte schon auf das Apogee Mic, dann hab ich mein Tonstudio immer im Rucksack.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nobser on 4. Januar 2012
Verifizierter Kauf
Der Preisunterschied zwischen iRig und dem Apogee Jam lies mich zuerst zum iRig greifen. Ein Fehler! Ziemlich enttäuscht bestellte ich dann auch noch das Apogee Jam und jeder Cent für das Jam lohnt sich.
Ich betreibe das Gerät am iPad2 und dort brilliert es mit glasklarem Sound. Der einstellbare Gain-Level tut ein übrigens. Keine nervige Noise wie beim iRig und es funktioniert bisher mit allen Apps, die auch mit dem iRig funktionierten (u.a. GarageBand und JamUp). Eine Migration für bisherige iRig-User ist also problemlos möglich.
Weitere Vorteil: Sehr geringe Latenz (merklicher Unterschied zum iRig!), man muss nicht unbedingt mit Kopfhörer spielen und man kann es zudem noch am Mac betreiben. Selbst am PC unter Windows 7 wird es automatisch als Audio-Eingabegerät erkannt, dort habe ich aber noch keine weiteren Test gefahren (offiziell ist der PC aber auch kein unterstütztes Gerät. Der Grund dafür ist mir allerdings schon ein Rätsel...). Die Verarbeitungsqualität ist ebenfalls dem Preis angemessen, in Haptik und Optik der billigen iRig-Plastikröhre weit überlegen. Enthalten sind ein Anschlusskabel für iPad/iPhone und ein USB-Stecker für Mac (der natürlich auch an einen PC passt). Zudem ein Klettverschluss gegen Kabelsalat. Habe gestern Nacht 2 Stunden mit dem Jam und Kopfhörern geübt und bin immer noch vollauf begeistert. 5 Sterne !!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thaddl on 22. Juli 2013
...1 Stern Abzug... weil in der Amazon-Beschreibung kein direkter Hinweis auf (Stecker)-kompatible Modelle erfolgt... ich musste mir noch ein Adapterkabel für's iPhone 5 kaufen. Zumal das iPhone 5 seit einem 3/4 Jahr auf dem Markt ist und ein Kabel von Apple auch seinen stolzen Preis hat! ...und ein Stern Abzug... warum hat das Gerät kein direkten USB Ausgang??? So wäre es doch möglich, alle kompatiblen Geräte "direkt" anzuschliessen...
Ansonsten echt Super! Ich bin vom dem rauschfreien Sound echt überrascht! Auch mein Verstärker kann nun öfters daheim bleiben. Gerade jetzt im Sommer, wo man ja doch öfters zum Fahrrad greift... der freie Audioausgang rundet das ganze ab. Seien es nun Kopfhörer die man anschließt, oder jeden nur erdenklichen Audioeingang... (Autoradio, Fernsehr, HiFi-Anlage... etc.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus on 2. Januar 2013
Verifizierter Kauf
Also, was soll ich noch sagen? Einfach toller Sound mit dem Teil!
Ich habe auch das IRig, aber der Preisunterschied ist auch im Sound spürbar.
Ein weiterer Grund, warum das IRig nun den Ebay-Weg geht ist die Tatsache, dass man beim Apogee mit dem eingebauten Vorverstärker hervorragend in Garage Band und ähnlichen Programmen einspielen kann.
Ich will das Apogee nicht mehr missen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Er on 25. Dezember 2011
Dieses Gerät ist echt Hammer! Es ist viel besser als das iRig , hat bessere tonqualität man hat einen Noise Regler und ist nicht auf Kopfhörer angewiesen. Des weiteren ist die übertragungsrate zum iPad wesentlich schneller! Absolut Top Teil! Must have für jeden e-Gitarrist der unterwegs mal eben mit Freunden Jamen oder schnell mal was aufnehmen will!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von AmHoZo on 21. Januar 2012
Ich wollte mir zunaechst das viel preisguenstigere iRig holen. Habe dann aber oft gelesen, dass iRig rauscht und weit schlechter als das Jam sein soll.

Da ich das iPhone 3GS mit dem Jam betreiben wollte, habe ich sicherheitshalber noch einmal bei Apogee nachgefragt, ob es kompatibel ist. Denn auf Apogee's Homepage steht, es sei nicht mit dem 3GS kompatibel, aber bei vielen Haendlerseiten wird es als kompatibel bezeichnet.

Apogee schrieb mir kurz und knapp zurueck: it is (compatible)!

Also, dachte ich mir, will Apple nur, dass man sich ein iPhone 4(S) kaufen und endlich die "alten" Geraete in den Schrank verstauen soll.

Habe das Jam zunaechst an mein Macbook angeschlossen, Garageband eingeschaltet, LED leuchtet gruen und....was fuer ein sauberer Klang! Kein rauschen, nichts. Absolut sauber.

Dann die grosse Spannung: iPhone 3GS angestoepselt und das LED-Licht bleibt blau und ich bekomme LEIDER keinen Sound aus dem Ohrhoererausgang meines iPhone 3GS. Wirklich schade und zudem unverstaendlich. Denn technisch unterscheidet sich das 3GS gar nicht so sehr von den 4er Modellen.

Apogee kann man hoechstens vorwerfen, dass sie widerspruechliche Angaben machen. Aber dennoch muss man sie wegen dem tollen Jam loben.

Naja, irgendwann muss das 3GS ja doch ersetzt werden....
(...und ich wuerde mir trotzdem das Jam wieder kaufen. Wenn jemand das Jam mit dem 3GS zum laufen gebracht hat, waere ich fuer einen Tipp sehr dankbar!).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen