newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch HI_PROJECT Shop Kindle Shop Kindle Autorip
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Anziehen. Transkulturelle... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von sammelplus
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 20x30,5cm, kart. Bielefeld: Transcript, 2013. 157 S. mit zahlr. meist farb. Fotos Topexemplar, geringe Gebrauchsspuren - Text Deutsch/Englisch. - Was soll man anziehen? diese Frage stellt sich jeden Morgen aufs Neue. Transkulturelle Moden sind das Thema des 6. Heftes der Zeitschrift Querformat. Anziehen versucht Körper, Kleidung und Raum zusammen zu denken.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Anziehen. Transkulturelle Moden: Querformat. Zeitschrift für Zeitgenössisches, Kunst, Populärkultur, Heft 6 (Englisch) Taschenbuch – März 2014

1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, März 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 14,90
EUR 14,90 EUR 9,20
31 neu ab EUR 14,90 6 gebraucht ab EUR 9,20

Hinweise und Aktionen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 158 Seiten
  • Verlag: transcript; Auflage: 1 (März 2014)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 3837625125
  • ISBN-13: 978-3837625127
  • Größe und/oder Gewicht: 0,6 x 19 x 29,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 370.894 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Hervorstechend ist [...] die ästhetische sowie großzügige Gestaltung der Zeitschrift. Es lohnt sich unbedingt, dieses 'Querformat' in die Hand zu nehmen und sich vielfältig zum Thema 'ANZIEHEN' zu informieren und zu einer Auseinandersetzung motivieren zu lassen." Waltraud Rusch, ...textil..., 3 (2014) Besprochen in: GMK-Newsletter, 5 (2014) 16 (2014), K. Reschke Kulturpolitische Mitteilungen, 145/2 (2014), Franz Kröger

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Birgit Haehnel (Dr. phil.) ist Kunsthistorikerin und Leiterin des DFG-Forschungsprojekts 'Weiße Umhüllungen - Weiße Verblendungen. Zur Bedeutung des weißen Tuchs in der visuellen Kultur seit dem 20. Jahrhundert' an der Technischen Universität Darmstadt (in Kooperation mit dem Centrum für Postcolonial und Gender Studies). Alexandra Karentzos (Dr. phil.) ist Kunsthistorikerin und Wella-Stiftungsprofessorin für Mode und Ästhetik an der Technischen Universität Darmstadt. Jörg Petri (Dipl.-Inf.) ist Professor für Medienproduktion an der Hochschule Rhein-Waal. Als gelernter Schriftsetzer, studierter Medieninformatiker, freischaffender Typograf und Mitgründer der Edition Kopfnote interessiert ihn alles, was mit Schrift zu tun hat. Nina Trauth (Dr. phil.) ist Kunsthistorikerin und Kuratorin.


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Barbara Lang am 23. Juli 2014
Verifizierter Kauf
In Radio Beitrag gehört, klang sehr interessant, insbesondere das Thema "Transkulturelle Moden" hat mich in der heutigen Zeit sehr interessiert, gut und aufwendig gestaltet, Bestellung und Erhalt hat tadellos geklappt
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen