Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,01
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

EJB 2.0 Anwendungen . Entwurf leistungsfähiger Java-Komponenten (Programmer's Choice) Gebundene Ausgabe – 15. Februar 2002

1.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 5,00 EUR 0,01
3 neu ab EUR 5,00 11 gebraucht ab EUR 0,01

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Suns Enterprise JavaBeans bilden die Grundlage für skalierbare und hochverfügbare Anwendungen. Mit EJBs entworfene Architekturen nutzen Application Server als Ablaufumgebung und genießen damit eine automatische Verteilung und Transaktionssicherheit. Nun ist die Entwicklung von Programmen auf der Basis komplexer Technologien selbst ein komplexes Thema, und man kann eine Menge falsch machen. Ergebnis sind inperformante Applikationen.

Volker Gruhn und Manfred Schneider konzentrieren sich in ihrem Buch EJB 2.0 Anwendungen auf eben dieses Thema. In zehn Kapiteln widmen sie sich der Performanz von J2EE-Komponenten anhand praktischer Beispiele. Dabei konzentrieren sich die Autoren auf Batch-Anwendungen, also die Verarbeitung großer Datenmengen in einem Zuge. Den Start macht zuvor allerdings erst einmal eine Einführung in die komponentenbasierte Software-Entwickung mit Enterprise JavaBeans und die Vorstellung der Neuerungen des EJB 2.0 Standards.

Als Basis für die Beispiele zur Performanz ziehen die Autoren Anwendungen aus der Versicherungswirtschaft heran. Doch zuvor führen sie in das Software Performance Engineering und die fachlichen und technischen Grundlagen für performante Systeme ein. Kapitel sechs stellt dann ein ausführliches und mal ausnahmsweise nicht so triviales Anwendungsbeispiel vor. Es behandelt die Verwaltung von Schadenfreiheitsrabatten bei KFZ-Versicherungsverträgen.

Wer die Performanz von Anwendungen beurteilen möchte, muss auch bemessen, um Veränderungen vergleichen zu können. Wie dies bei EJB-Anwendungen geschieht, ist Thema des siebten Kapitels. Kapitel acht, das ausführlichste Kapitel, zeigt dann verschiedene Implementierungsvarianten auf. Die Autoren führen dabei Tabellen mit Messwerten auf und leiten hieraus Design-Regeln ab. Diese werden im neunten Kapitel nochmals zusammengefasst, dazu gibt es dann noch einen Ausblick sowie Informationen zur verwandten Plattform und dem Beispielcode.

Insgesamt ist den beiden Autoren ein rundes Buch gelungen. Auf 200 Seiten bieten sie genau die Infos, die für den EJB-Entwickler zum Thema Performanz interessant sind. Besonders gut haben mir die klare Struktur und das praxisnahe und komplexe Beispiel gefallen. So machen Fachbücher Spaß. --Frank Müller



In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

1.5 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
1
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 29. November 2002
Format: Gebundene Ausgabe
Der Titel des Buches verspricht Informationen über Enterprise JavaBeans und Hinweise für den Entwurf leistungsfähiger Anwendungen - auf knapp 200 Seiten. Leider bekommt man nicht mehr als einen (zu) knappen Abriss wobei es eine Aktualisierung des Wissenstandes über die EJBs auf den Stand von EJB 2.0 gibt. Was EJBs sind und wie sie grundsätzlich Funktionieren, setzen die Autoren voraus. Ganz schnell kommt es dann auch zum Kern: Wie das Unternehmen von Herrn Prof. Gruhn das Ganze für ein Projekt umgesetzt hat. Fortan wird ein altes Projekt des Unternehmens als Fallstudie verwurstet. Die Hinweise zur Steigerung der Performanz sind arg kurz ausgefallen und sind imho nicht immer von der vorgestellten Anwendung unabhängig. Ausserdem sind diese Ideen nicht wirklich neu! Ich war dann doch etwas arg enttäuscht über dieses Buch, zumal ich mir für den Preis deutlich gehaltvollere Informationen versprochen habe.
Kommentar 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Eigentlich wollte ich mir einen Überblick über die Anwendungsentwicklung auf Basis EJB 2.0 verschaffen. Daher kaufte ich mir das Buch mit dem vielversprechenden Titel EJB 2.0 Anwendungen . Entwurf leistungsfähiger Java-Komponenten. Leider beschäftigt sich nur eines der zahlreichen Kapitel tatsächlich mit dem Thema EJB. Alles andere ist eigentlich mehr oder weniger eine Lobhudelei auf die eigenen Programmierkünste der Autoren. Die Schreiber hatten wohl sichtlich Probleme, das Buch zu füllen - anders kann ich mir die zahlreichen Leerseiten, großen Grafiken und die Erklärung der Versicherungen (hierfür haben die Autoren eine Anwendung geschrieben) nicht erklären.
Für mich eines der schwächsten Bücher, die ich im Gesamtbereich Programmierung je gelesen habe. Mein Tipp: Finger weg und das Geld sparen.
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden