Kunden, die sich diesen Artikel angesehen haben...

Die Antiquiertheit des Menschen 1. Über die Seele im Zeitalter der zweiten industriellen Revolution
Die Antiquiertheit des Menschen 1. Über die Seele im Zeitalter der zweiten industriellen Revolution
Günther Anders
Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1)
Erhältlich bei diesen Anbietern.
Über den Autor und weitere Mitwirkende
Günther Anders, 1902 geboren, promovierte 1923 bei Husserl, emigrierte 1933 nach Paris und 1936 nach Amerika. Er ist "der wahrscheinlich schärfste und luzideste Kritiker der technischen Welt" (Jean Amery), sein Hauptwerk ist "Die Antiquiertheit des Menschen".  Lesen Sie weiter

interessierten sich auch für diese Artikel:

Artikel anzeigen von:
Alle Kategorien (8)
Bücher

Folgende Artikel anzeigen:
Kunden kauften auch
Kunden interessierte auch

Die Antiquiertheit des Menschen Bd. I: Über die Seele im Zeitalter der zweiten industriellen Revolution
Die Antiquiertheit des Menschen. Band II: Über die Zerstörung des Lebens im Zeitalter der dritten industriellen Revolution.
Die Antiquiertheit des Menschen 2. Über die Zerstörung des Lebens im Zeitalter der dritten industriellen Revolution

Günther Anders. UTB Profile
Mariechen. Eine Gutenachtgeschichte für Liebende, Philosophen und Angehörige anderer Berufsgruppen
Der Blick vom Turm: Fabeln
Günther Anders. UTB Profile Broschiert von Christian Dries
Der Blick vom Turm: Fabeln Gebundene Ausgabe von Günther Anders

Ketzereien
Die molussische Katakombe: Roman
Ketzereien Taschenbuch von Günther Anders
Die molussische Katakombe: Roman Gebundene Ausgabe von Gerhard Oberschlick